Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Hannes Kawrza - Saxophon

Sandgasse 51, 8010 Graz
+43 676 9730 365

HANNES KAWRZA,Jazz Saxophon,Jazz Saxophonisten Graz,Jazz Trio Graz,Jazzclub,Klassik Konzert,klassisches SaxophonGeboren in Lienz/Osttirol, zu Hause in Graz und der Welt

Diplom mit Auszeichnung und Würdigungspreis für klassisches Saxophon an der Musikhochschule Graz.

Lehrbefähigungsprüfung für klassisches Saxophon. Magister Artium.

Mehrmaliger Preisträger des „Berklee School of Music Award in Recognition of Outstanding Musicianship“.

Klassische Studien bei Prof. Peter Straub in Graz, Prof. Eugène Rousseau in Wien (1982 & 1983) und in Bloomington, Indiana, USA (1984) und Prof. Daniel Deffayet in Paris, Frankreich (1986).

Jazzstudien bei Prof. David Baker in Bloomington, Indiana, USA (1991-1992 ,1993 u. 1997) und Barry Harris in New York (1993 u. 1997).

Konzerttätigkeit als Solist mit Orchester- oder Klavierbegleitung in den USA, Italien, Schweiz, Ungarn, Belgien, Österreich, Tourneen in die Türkei, Polen, und Tschechien.

1. Konzert in Österreich in der Besetzung von Saxophon und Orgel in der Kirche zu Maria Wörth (1991).

Mitglied verschiedener Orchester und Ensembles

  • Grazer Philharmonisches Orchester
  • Opernorchester
  • Muncie Symphony
  • Marion Symphony 
  • ProArte Ensemble
  • Collegium Musicum
  • Austrian Art Ensemble 
  • Camerata Carintia

Konzert am 10. Internationalen Weltsaxophonkongreß in Pesaro/Italien, 1992 - Recital am “Teatro Rossini” mit der Welturaufführung des Stückes “Divertimento a Due” für Saxophon von Ernesto Pellegrini.

Fernsehauftritte, Rundfunkaufnahmen und Mitwirkung bei CD Produktionen.

Mitwirkung in verschiedenen Jazzensembles – Austrian Jazz Orchester, Europalia in Brüssel, Begründer und Leiter des Hannes Kawrza Quintetts.

1. österreichischer Gastprofessor in den USA für Saxophon an der Ball State University, Muncie,Indiana.

Lehrtätigkeit für Klassik- und Jazzmasterclasses in Österreich und den USA.

Übersetzung zweier Saxophonschulen vom Englischen ins Deutsche (Eugène Rousseau complete Saxophone methods).

Autor des internationalen veröffentlichten Essays “Improvisationstechnik von Cannonball Adderley während seines Schaffens bei Miles Davis 1957-59”.

“SAXOPHONISSIMO” 1. CD  des  Ensembles  SaxallegrO in der Besetzung von Orgel und Saxophon  (1998).

2000 „Fulbright Grant“ für Lehr- und Konzerttätigkeit an der Ball State University in Muncie, Indiana, USA.

Karte

Kontaktaufnahme

Um die Info-Graz Firmen vor Spam-Mails zu bewahren, verwenden wir an dieser Stelle zur Übermittlung Ihrer Nachricht ein sicheres Formular. Ihre Nachricht wird nach dem Absenden umgehend per Mail an das Unternehmen Hannes Kawrza - Saxophon weitergeleitet.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.