Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

iKu - Bildungsforum Graz – Bildung nach vorn – jetzt!

Bildungsforum Graz 2.9.2013
Bildung nach vorn – jetzt!

Es ist Zeit vieles in diesem Land zu verändern. Anpacken und umsetzen. 

bildungsforum_graz_bildung_nach_vorn_jetzt_2_9_2013_neos_das_neue_oesterreich_matthias_strolz_podiumsdiskussion_iku_550.jpg

Klaus Tasch, Bernd Schilcher, Lisbeth Wilding, Markus Tomaschitz, Matthias Strolz und Andreas Waltenstorfer – Beruf und Meriten unten. :)

Die sehr gut besuchte Podiumsdiskussion von NEOS – das neue Österreich im iku behandelte das Österreichische Bildungsproblem, demnächst Bildungsfiasko.

bildungsforum_graz_bildung_nach_vorn_jetzt_2_9_2013_neos_das_neue_oesterreich_matthias_strolz_podiumsdiskussion_iku_07.jpg

Andreas Waltenstorfer sagt ganz offensichtlich etwas, was dem Neo-Politiker von NEOS, Matthias Strolz, gefällt 

Laufbahnentscheidung der Kinder noch nicht mit 10 Jahren, Talente der Kinder in den Mittelpunkt, stärkere Einbindung der Eltern, (sprachliche) Frühförderung… waren die hervorstechenden Themen.

„Kinder sollen Flügel bekommen und diese dürfen nicht beschnitten werden“

Vor allem über die Freiheit an den Schulstandorten bzw. die Autonomie der Schulen als Basis für kreative Entwicklung im Sinne der Kinder wurde geredet – Diskussion zu diesem Thema war nicht nötig, denn Auditorium und Podium waren sich bei diesem Thema, wie bei den meisten anderen, sehr einig.

bildungsforum_graz_bildung_nach_vorn_jetzt_2_9_2013_neos_das_neue_oesterreich_matthias_strolz_podiumsdiskussion_iku_19.jpg

Die Lage ist ernst! Wenn aber Leute wie Klaus Tasch und Bernd Schilcher endlich gehört würden, hätten WIR alle freundlichere Gesichter. 

Die Vergleiche mit den Schulsystemen andere Länder fielen leider sehr zu Ungunsten von Österreich aus!

Wir führen nur bei den Kosten, die Leistung unseres Schulsystems ist leider großteils erbärmlich (mit Ausnahme der dualen Ausbildung der Lehrlinge) und wird unsere sonstigen Spitzenplätze sehr bald gefährden.

Eine sehr engagierte Runde, die da diskutierte und man kann nur hoffen, dass solche Menschen schnell ENTSCHEIDENDEN Einfluss in unserem Schulsystem erhalten!

Moderiert von Markus Tomaschitz, Director Magna Education & Research Moderation, diskutierten:

bildungsforum_graz_bildung_nach_vorn_jetzt_2_9_2013_neos_das_neue_oesterreich_matthias_strolz_podiumsdiskussion_iku_33.jpg

Die Qualität einer Diskussionsrunde kann man auch an der Publikumsbeteiligung messen. Hier kamen sofort überdachte Fragen und profunde Anmerkungen. 

Bernd Schilcher, Bildungsexperte und Buchautor

Klaus Tasch, Direktor BRG/NMS Klusemannstraße, „Beste Schule Österreichs 2013“

Andreas Waltenstorfer, Präsident des Landesverbandes der Elternvereine an mittleren und höheren Schulen Steiermark

Lisbeth Wilding, Vorstand Sattler AG

Matthias Strolz, Vorsitzender NEOS – Das Neue Österreich

Copyright-Regeln, optimalen Download und größere Formate bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! Größere Formate gibt es hier  

Für alle, die eine Ahnung bekommen wollen über die bildungspolitischen Pläne der NEOS ist der offizielle Pressetext der Veranstaltung hier. Da gibt es auch einen Link zum Unterschreiben einer Petition.

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.