Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Eröffnung Neue Jakoministraße

eröffnung neue jakoministraße,7.9.2013,pilotprojekt jakominiviertel,initiative der stadt graz,zusammenarbeit,creative industries styria,citymanagement graz,stadteilentwicklungEröffnung Neue Jakoministraße
7.9.2012

Das Pilotprojekt Jakominiviertel – eine Initiative der Stadt Graz in Zusammenarbeit mit Creative Industries Styria und Citymanagement Graz – hatte das Ziel einer Stadteilentwicklung durch die Ansiedlung von Unternehmen der Kreativwirtschaft in der Jakoministraße und Klosterwiesgasse.

Der knallrote Bodenbelag, der bei seiner Präsentation im Designmonat 2010 für Aufsehen, aber auch für Kontroversen sorgte, sollte das Kreativviertel am Jakominiplatz als Designzone optisch unverwechselbar und erkennbar machen.

eröffnung neue jakoministraße,7.9.2013,kreativwirtschaft,klosterwiesgasse,knallrote bodenbelag,designmonat 2010,aufsehen,kontroversen sorgte,kreativviertel,designzoneNun sind auch in der Jakoministrasse die Bagger abgefahren, die Straßenbahngeleise erstrahlen in neuem Glanz und die Gehsteige werden endlich wieder runtergeklappt. Und das wurde gestern gefeiert. Und zwar so, wie es dem Charakter der nunmehr als Kreativmeile bekannten Jakoministraße gebührt.

Die ansässigen Unternehmer und Unternehmerinnen zeigten beim Eröffnungsfest am 7. September ihre Vielseitigkeit und präsentieren ihre Betriebe mit verschiedenen Aktionen auf der Strasse, die zu einem einzigen großen Fest-Platz wurde.

So gab’s einen E-Mobil-Testparcours, einen Flohmarkt vor dem Carla-Shop der Caritas, Malaktionen, Yoga-Lessons, spontanes Impro-Theater vor der Cuntra la KunstHure, Werkstatt-Führungen, Teeverkostungen, ein

eröffnung neue jakoministraße,7.9.2013,optisch unverwechselbar,erkennbar,gehsteige,gefeiert,kreativmeile,ansässigen unternehmer,eröffnungsfest,vielseitigkeit,aktionen auf der straßeJakomini-Scrabble und ein Kinderprogramm von FRATZ GRAZ, um nur einige der Aktionen zu nennen.

Musikalisch eröffnete die Big Band Graz die neue Jakoministraße, das Trio rund um Berndt Luef sorgte danach für „good vibrations”. 


Alles in allem ein gelungenes Fest, das zeigte, wie vielseitig und bunt dieses Viertel geworden ist.

Copyright-Regeln, optimalen Download und größere Formate bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! Größere Formate gibt es hier  

eröffnung neue jakoministraße,7.9.2013,fest-platz,e-mobil-testparcours,flohmarkt,carla-shop der caritas,malaktionen,yoga-lessons,spontanes impro-theater,cuntra la kunsthure,werkstatt-führungen

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.