Mein Benutzer

Kunstmeile Graz am Schlossbergplatz

kunstmeile graz,14. September 2013,grazer schlossbergplatz,flaniermeile,moderne kunst,event,plattform für künstler,ambiente der palazziKunstmeile Graz am Schloßbergplatz – 14. September 2013

Die Kunstmeile ist 2 Tage lang im September Flaniermeile moderner Kunst.

Das Event soll als Plattform für Künstler dienen und ihnen die Möglichkeit geben, sich Besuchern, Touristen und anderen Künstlern vorzustellen.
 

kunstmeile graz,14. September 2013,platz vor dem grazer schloßberg,bilder,strickkreationen,skulpturen,handgearbeiteten schmuck,kleines mobiliarKünstler haben das Ambiente der Palazzi, des Platzes vor dem Schloßberg kennen und lieben gelernt.

Hier wird moderne Kunst gezeigt.

Künstler präsentieren Bilder, Strickkreationen, Skulpturen, handgearbeiteten Schmuck, kleines Mobiliar und vieles mehr.

Organisator der Kunstmeile ist Galerist Bernd-F. Holasek.

kunstmeile graz,14. September 2013,organisator,galerist bernd-f. holasek.,kunstinteressierte,genuss,kunstwerk erwerben, grazer schloßbergplatz,flaniermeileNicht nur Steirische und Grazer Künstler waren vertreten, auch aus Rumänien und Holland waren Künstler anzutreffen.

Bei strahlendem Wetter war es für die Kunstinteressierten ein Genuss, durch die einzelnen Verkaufsstände zu schlendern und das eine oder andere Kunstwerk zu erwerben.     

Copyright-Regeln, optimalen Download und größere Formate bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! Größere Formate gibt es hier demnächst

kunstmeile graz,14. September 2013,moderne kunst,event,plattform für künstler,ambiente der palazzi, platz vor dem grazer schloßberg,bilder,strickkreationen,skulpturen

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.