Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Österreichische Casinos verzeichnen Rekordumsatz im Jahr 2023

Online-Gambling – also das Betreiben von Glücksspiel im World Wide Web – hat in den vergangenen Jahren immer mehr an Beliebtheit gewonnen.

Österreichische Casinos Rekordumsatz Jahr 2023,Onlinecasinos,Spielbank,Online,Glücksspiel,Spaß,Trend
Das Glücksspiel in Österreich hat eine lange Tradition.

So viele Menschen in Österreich nutzen die Möglichkeit des Zeitvertreibs, dass im Jahr 2023 ein Rekordumsatz erzielt werden konnte. Warum Casinos und vor allem Onlinecasinos so beliebt sind und wie erfolgreich sie in der Vergangenheit waren, zeigt dieser Artikel.

Die ersten Casinos Österreichs

Heute kann man Gambling ganz bequem auf Seiten wie onlinecasinosoesterreich.at betreiben. Onlinecasinos sind sehr zeitgemäß und bieten zahlreiche Vorteile, sodass sie sich bei Österreichern und Nutzern auf der ganzen Welt als beliebt erweisen. Allerdings hat das Glücksspiel in Österreich viel früher seinen Ursprung.

Tatsächlich lässt sich die Geschichte der Casinos in Österreich bis ins 18. Jahrhundert zurückverfolgen. Das bedeutet, dass Casinos ein wichtiger Bestandteil des kulturellen Erbes in Österreich sind. Angefangen hat alles mit dem Staatsmann Kaiser Joseph II. Er führte das Glücksspiel in Österreich ein, als er im Jahr 1762 das erste Casino im Schloss Belvedere in Wien eröffnete.

Damals war das Glücksspiel ausschließlich dem Adel vorbehalten, was sich jedoch über die Zeit änderte. Im 19. Jahrhundert florierte das Glücksspiel in Österreich. Man legalisierte das Glücksspiel und nicht nur der Adel, sondern auch wohlhabende Bürger betrieben Glücksspiel. Vor allem in den Städten Wien, Salzburg und Innsbruck waren Casinos hoch angesehen.

Aufgrund politischer Umbrüche im 20. Jahrhundert veränderte sich die Glücksspielbranche rapide. Man verbot Casinos, die erst in den 1950er-Jahren wieder geöffnet wurden. Heute gibt es insgesamt 12 Spielbanken in ganz Österreich. Sie stehen unter der Aufsicht der Casinos Austria AG.

Vorsicht vor Glücksspiel: Welche Gefahren sich hinter dem Spaß verbergen

Auch wenn Glücksspiel meist als etwas durchweg Positives dargestellt wird, gibt es dabei einiges zu beachten. Gambling birgt durchaus seine Gefahren. Wichtig beim Glücksspiel ist, dass man nicht sein Glück in solchen Tätigkeiten sucht. Auch dann, wenn man Geld verdienen möchte, ist Glücksspiel nicht die richtige Wahl. Besser ist es, es als das zu sehen, was es ist: ein Zeitvertreib. Während viele Webanbieter auf das Spiel mit der Sucht abzielen setzen immer mehr Plattformen im DACH-Raum gezielt auf einen positiveren Zugang beim Spiel mit dem Glück.

Die meisten Bürger Österreichs betreiben Glücksspiel aufgrund des Nervenkitzels. Doch auch der Besuch eines österreichischen Casinos im schicken Gewand gehört für viele einfach dazu. Dennoch sollte das Glücksspiel nicht den Alltag bestimmen. In einem solchen Fall spricht man von Glücksspielsucht, bei der man sich dringend Hilfe suchen sollte.

Onlinecasinos: Ein zeitgemäßer Trend

Heute gibt es nicht nur Casinos vor Ort, sondern auch Onlinecasinos. Dabei handelt es sich um Spielhallen, die man bequem vom Internet aus ansteuern kann. Man muss daher nicht außer Haus gehen und kann von überall Glücksspiel betreiben. Auch hier gibt es Klassiker wie Poker, Roulette, Blackjack sowie Slot-Games.

Tatsächlich sind jedoch nicht alle angebotenen Glücksspiele im Internet in Österreich legal. Wer im World Wide Web entsprechende Angebote zur Verfügung stellen darf, ist streng geregelt. Hier geht es vor allem um den Schutz der Spieler.

Doch welche Vorteile bringt ein Onlinecasino? Vor allem in Zeiten von Corona, in denen es Ausgangsbeschränkungen gab, nahm die Popularität von Onlinecasinos immer weiter zu. Immerhin musste man hier nicht einmal die Couch im eigenen Wohnzimmer verlassen, um Glücksspiel betreiben zu können. Zudem ist die Uhrzeit, zu der man spielen möchte, ganz egal. Zahlreiche Möglichkeiten und ein hohes Maß an Flexibilität machen Onlinecasinos in Österreich so populär.

Wie erfolgreich waren österreichische Casinos 2023?

Es wird immer nur davon gesprochen, dass das Glücksspiel in Österreich immer beliebter wird. Doch wie sieht das in konkreten Zahlen aus? Hierzu gibt es zahlreiche Statistiken aus dem Jahr 2023, die Aufschluss darüber geben, wie erfolgreich die Glücksspielbranche ist. Eine Statistik zum Online-Gambling in Österreich zeigt: Die Tendenz steigt. Während es im Jahr 2021 gerade einmal 425,05 Millionen Euro waren, die durch Onlinecasinos, Onlinelotterien und Online-Sportwetten erwirtschaftet wurden, stieg der Anteil im Jahr 2022 auf 536,38 Millionen Euro an. 2023 wurde ein Allzeit-Hoch erreicht: Mit 577,00 Millionen Euro wurde der Rekord geknackt.

Daraus lassen sich Tendenzen für die kommenden Jahre ableiten. Spezialisten gehen davon aus, dass die Online-Glücksspielbranche bis zum Jahr 2028 ganze 747,50 Millionen Euro erzielen wird.

Generell verzeichnete die Glücksspielbranche auch ein extremes Wachstum. Weltweit stiegen die Umsätze vom Jahr 2022 auf 2023 von 449,04 auf 702,45 Milliarden US-Dollar. Österreich machte davon im Jahr 2023 ganze 2,06 Milliarden Euro, was eine beachtliche Summe ist.

Tatsächlich ist die Lotterie der umsatzstärkste Spieltyp in Österreich – nicht etwa Onlinecasinos oder Casinos vor Ort. Auf Platz zwei liegen allerdings bereits Online-Glücksspiele.

Fazit

Die Glücksspielbranche in Österreich boomt. Im Jahr 2023 konnte ein Rekordhoch verzeichnet werden, was den Umsatz betrifft. Vor allem Lotterien sowie Onlinecasinos erfreuen sich großer Beliebtheit, wie die Statistik zeigt. Dabei sollten Nutzer solcher Angebote jedoch immer eines im Fokus behalten: Glücksspiel kann süchtig machen und schwere Folgen nach sich ziehen. Daher sollte man immer das eigene Limit kennen und es mit dem Gambling nicht übertreiben. Wer zur Glücksspielsucht neigt, sollte sich Hilfe suchen und gar nicht erst mit dem Glücksspiel beginnen.

Bildrechte

© Bild von Greg Montani auf Pixabay

Tipps

News und Wissenswertes

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.