Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Was ist Optometrie?

Optometrie Graz, Optometrist, Optometristen, Optiker Zubehör, Otologie, optometri, Pearl Augen, pearle OptikerDie Optometrie ist die Teildisziplin der Augenoptik, die Fehlsichtigkeiten korrigiert. Sie umfasst die biologische und physikalische Optik. Die Grundlagen für die Fach- und Hochschulausbildung auf dem Gebiet der Optometrie wurden in Deutschland maßgeblich durch Hermann Pistor entwickelt. Situation in Österreich am Ende des Beitrags. 

Die Optometrie ist die Lehre der Messungen und Bewertungen von Sehfunktionen. Sie ist ein Teilgebiet der Optologie. Der Begriff Optometrie setzt sich aus 'opt' (griech. optike „Lehre vom Sichtbaren“, optiko „zum Sehen gehörig“, zu opsis „das Sehen“) und 'metron' (griech. μετρική „Zählung“, „Messung“) zusammen.

Auflistung der bekanntesten Sehfunktionen

  • Adaptation,
  • Akkommodation (innere Augen-Motorik),
  • Auflösungs-Vermögen, räumliche,
  • Auflösungs-Vermögen, zeitliche (Flickerempfindlichkeit),
  • Kontaktlinse, Kontaktlinsen Brille, Kontaktlinsen Optiker Graz, Kontaktlinsen pearle, KontaktlinsenforumAuge-Hand-Koordination,
  • Blick-Motorik (äußere Augen-Motorik),
  • Binokular-Sehen,
  • Bewegungs-Sehen,
  • Blendempfindlichkeit,
  • Dämmerungs-Sehen,
  • Farben-Sehen,
  • Fixation mit Hilfe der Konvergenz,
  • Fixation mit Hilfe von Akkommodation,
  • Fixation mit Hilfe von Blick-Folgebewegungen,
  • Fixation mit Hilfe von Blick-Sprüngen (Sakkaden),
  • Flickerempfindlichkeit,
  • Fusion,
  • Iris-Motorik (innere Augen-Motorik),
  • Kontrast-Wahrnehmung(Kontrastempfindlichkeit),
  • Nacht-Sehen,
  • Physiologischer Nystagmus (und andere Nystagmus-Arten),
  • Sehschärfe,
  • Spektrale Empfindlichkeit,
  • Tages-Sehen,
  • Tiefenunterscheidung (räumliches Sehen, Stereopsis),
  • visuelle Wahrnehmungs-Konstanzen.

Lesebrillen, Optik, Optik Brille Graz, Optik Brillen, Optik Pearl, Optiker, Optiker at, Kinderbrillen Optologie

Die Optologie ist die Lehre vom Sehen, welche sich aus einer Vielzahl von Sehfunktionen und deren Anomalien zusammensetzt. Sie ist Bestandteil der Neurologie, der Lehre vom Aufbau und Funktion des Nervensystems. Hierzu gehören beispielsweise:

  • Neuroanatomie, -physiologie und –psychologie des Visuellen-Systems und seiner Sub-Systeme.
  • Neuroanatomie, -physiologie und –psychologie von Sinnessysteme, die mit dem Visuellen-System in Wechselwirkung stehen.
  • Reifung der Grob- und Feinmotorik,
  • Reifung und Ausübung von Sehfunktionen
  • Deprivation von Sehfunktionen und deren Folgen

Die Neuropathologie ist nicht Bestandteil der Optologie

Augenoptik

Sonnenbrillen Graz, Marken Sonnenbrillen, moderne Sonnenbrillen, Sonnenbrille, Sonnenbrille günstigDie Optik des Auges ist ein Grenzgebiet der Optologie. Sie befasst sich mit dem Einzel-Auge als optisches Instrument. Es wird die Brechkraft des Auges in Beziehung zur Augenlänge gesetzt. Liegt der Brennpunkt in der Foveola, wird von Rechtsichtigkeit gesprochen. Ist dies nicht der Fall, dann liegt eine Fehlsichtigkeit vor, die mit optischen Linsen ausgeglichen, aber nicht korrigiert werden kann.

Augenoptik ist deshalb ein Grenzgebiet der Optologie. Sie kann nicht direkt in die Neurologie eingeordnet werden, da es sich einerseits um einen rein physikalischen Vorgang bzw. Messung handelt, andererseits aber beeinflusst eine Fehlsichtigkeit neurologische Vorgänge.

Sehtest Optiker Graz, Sehverschlechterung, pearle Brille Graz, pearle optic, pearle Optiker, Sehhilfen, Sehschule Zu dem liegt ein weiterer Unterschied zwischen Augenoptik und Optometrie vor: Augenoptik befasst sich nur mit dem Einzelauge (Monokulares Sehen), bei der Optometrie liegt das Schwergewicht auf das beidäugige Sehen (Binokulares Sehen)

Optometrist

Dieser Begriff wird verwendet, um klar zustellen, dass neben der Ausbildung in der Augenoptik eine zusätzliche Ausbildung in der Optometrie stattfindet bzw. stattfand.

Ophthalmologie

Die Augenheilkunde (Ophthalmologie) ist in diesem Sinne, ebenfalls wie die Augenoptik, ein Grenzgebiet der Optologie. Sie ist Bestandteil der Medizin, der Lehre von den Erkrankungen des Auges und deren Behandlung. Da Augenkrankheiten aber neurologische Vorgänge beeinflussen können, ist sie zwangsläufig ebenfalls Teil der Optologie. Die amtliche Bezeichnung für den, der die Opthalmologie ausübt, ist "Facharzt/Fachärztin für Augenheilkunde (Augenarzt/Augenärztin)" © WikipediA

Bifokalbrille, Optiker Brillen Graz, Gleitsichtbrille, Gleitsichtbrillen Graz, Gleitsichtgläser, Kinderbrille Situation in Österreich:

Die Master of Science in klinischer Optometrie weisen neben der Optikermeisterprüfung und Befähigungsprüfung zum Kontaktlinsenoptiker, zusätzlich auch noch einen Studienabschluß zum Master of Science in klinischer Optometrie an einer österreichischen oder international anerkannten Universität vor. Kerngebiete des Optometrie-Studiums sind unter anderem Pathologie, Physiologie und Pharmakologie, aber auch Kinderoptometrie, Anpassung komplizierter Kontaktlinsen und die Messung und Untersuchung von Personen mit eingeschränkter Sehfähigkeit. © Klinische Optometrie in Österreich

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.