Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

‚Rennfieber‘ – Rainer W. Schlegelmilch - ‚Das Auge der Formel 1‘

Größere Bilder oder Fotos ohne Logo?

Lesen Sie bitte die Bedingungen (CC BY-NC-SA 2.0). Im Zweifelsfall schicken Sie uns ein Mail!

“Rennfieber” – Rainer W. Schlegelmilch

Vernissage im Atelier Jungwirth
4. Juni 2016

Der deutsche Fotograf Rainer W. Schlegelmilch wird auch „Das Auge der Formel 1” genannt. Im Alter von 21 Jahren sieht er sein allererstes Autorennen und ist fasziniert.

Es ist ihm immer gelungen, dramatische Momente und Lichtstimmungen, oft mit langen Belichtungszeiten, einzufangen.  Bilder – die Geschichten erzählen. Er hat seine Begegnungen mit den großen Fahrern in mehr als 30 Bildbänden dokumentiert. Ein großartiger Fotograf aus Passion und Leidenschaft mit einer einzigartigen Ausstellung.

rennfieber,rainer w. schlegelmilch,großartiger fotograf aus passion und leidenschaft,vernissage im atelier jungwirth,autorennen,fasziniert,dramatische momente

Vom 07. Juni bis 03. Juli 2016 zeigt er eine exklusive Auswahl an Schwarz-Weiß Arbeiten aus der Goldenen Ära des Motorsports und eine 12-teilige Serie über Jochen Rindt im Grazer Atelier Jungwirth.

Wenn Sie alle diese Bilder vom der Vernissage ‚Rennfieber‘ – Rainer W. Schlegelmilch - ‚Das Auge der Formel 1‘ bequem über DropBox (eventuell auch in größerer Auflösung) wollen -> 

Mail an die Redaktion (und vorher die Copyright-Regeln CC BY-NC-SA 2.0 gründlich lesen). Bei entsprechender Begründung können Sie die Bilder auch ohne unser Logo erhalten – ein „Revanchefoul“ in Form eines Links zu den Fotos von INFOGRAZ.at ist dann hoffentlich selbstverständlich.

Übrigens: wer unser Album verlinkt, hilft uns und ermöglicht es, dass unsere Fotografen und Fotografinnen öfter und mehr Veranstaltungen in gewohnter Qualität festhalten.

rainer w. schlegelmilch,rennfieber,deutscher fotograf,jochen rindt,grazer atelier jungwirth,das auge der formel 1, lichtstimmungen,lange belichtungszeiten

Tipps

News und Wissenswertes