Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Heizungsinstallateur Graz und Graz-Umgebung - korrekt Heizungstechniker

Egal ob Elektroheizung, Ölheizung, Pellets, Infrarotheizung Graz oder Hackschnitzelheizung

Heizen mit Kohle,installateur graz,heizungsinstallateur,holzvergaser,erdwärme,luft wasser wärmepumpe,photovoltaik speicher
Auch wir sind „Kohle-Sünder“, aber nicht die (ganz) Großen. Ein Klick auf die Grafik zeigt die Situation.

Wir informieren Sie über verschiedene Heizungssysteme - von Zentralheizung bis Fernwärme in Graz - und stellen Ihnen Profis in Sachen Heizungstechnik aus Graz und Graz-Umgebung vor. In unserem Branchenverzeichnis für Graz und Graz-Umgebung finden Sie die richtigen Ansprechpartner für die Installation, Wartung und Reparatur von Heizkessel, Heizungsrohr, Heizkörper und Co. Mit einem Klick auf den Infoknopf rechts oben können Sie sich informieren oder Sie nutzen gleich die Möglichkeit zum Kontakt mit den Unternehmen.

1 Aquaperl - Installationen

Aquaperl Logo 1204
Augasse 44, 8051 Graz
+43 316 272 949
+43 676 903 77 96

Ihr Spezialist bei Verstopfung und Rohrbruch, für Badsanierung und Boilerservice sowie alle Belange rund ums Schwimmbad bis zur Haustechnik. Ihre Probleme lösen wir rasch, zuverlässig und sauber. Notdienst rund um die Uhr - 24 Stunden!

2 Energie & Badstudio - Franz Wünscher

Wuenscher bad service team holz wasser berechnung 3d pool installation solar anlage heizung luft kraft cad beratung pools anlagen Logo
Triester Straße 63, 8020 Graz
+43 316 261 517 - 0
+43 316 261 517 - 7
+43 664 955 88 88

SERVICE TEAM mit Wochenendnotdienst - Modernste CAD Planung - Bäder 3D – Planung - Berechnung und Optimierung sämtlicher Anlagen - Modernste Geräteausrüstung - CBI-Meßcomputer - Abgasmesscomputer - Kernbohrgerät, usw.

Wir verarbeiten ausschließlich bewährte Qualitätsmaterialien

Vereinbaren Sie mit uns einen Beratungstermin für Ihr persönliches Lösungskonzept.

Dienstleistungen vom Heizungsinstallateur - Wissen und handwerkliches Können rund um Infrarotheizung, Pellets, Heizkörper und Fußbodenheizung….

Nachhaltige,nachwachsende Energie,Natur,Reiche,Ernährung der Armen,Tanken,infrarotheizung,badezimmer,vaillan
Nachhaltige, nachwachsende Energie aus der Natur – kein Problem? Außer, dass die Reichen die Ernährung der ‚Armen‘ in den Tank ihrer Fahrzeuge gießen. Die Welt ist nur einmal verfügbar!

Der Beruf des Heizungstechnikers ist eine Spezialisierung einer größeren Berufsgruppe.

Laut Wirtschaftskammer Österreich (WKO oder WKÖ) untergliedert sich die „Innung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker„ in die Bereiche:

  • Entkalken von Heißwasserbereitern
  • Errichtung von Alternativanlagen (Solaranlagen Wärmepumpen)
  • Gas- und Sanitärtechnik
  • Gaseinrichtungen in mobilen Fahrzeugen und Anlagen
  • Gastechniker
  • Lüftungstechnik
  • Sanitärtechnik
  • Service, Wartung und Überprüfung von Öl- und Gasbrennern
  • sonstige Sanitär- Heizungs- und Lüftungstechniker
  • Warmwasserbereitungsanlagen

Diese Untergliederung finden Sie auch im Menü rechts oben.

Dass es zwischen den einzelnen Berufen Überschneidungen geben muss, scheint offensichtlich. Wir haben daher im Zweifelsfall sehr großzügig zugeordnet. Zumindest für die erstgereihten Betriebe gibt es erläuternden Text – es wird sukzessive immer mehr werden.

Biomasse, Energie der Zukunft,klempner, ölheizung,heizung graz,haustechnik graz, solaranlage, wandheizung

Im Falle der Heizungstechnik liegen die Schwerpunkte auf der Montage, Wartung und Reparatur von verschiedenen Heizsystemen.

Besondere Bedeutung kommt außerdem den unterschiedlichen Fertigkeiten zu, die für den Bau der Heizungsrohre benötigt werden. Dazu zählen:

  • Kenntnis der verschiedenen Materialien,
  • Kenntnis der verschiedenen Rohre,
  • Kenntnis der verschiedenen Isolierungen,
  • Kenntnis der verschiedenen Verbindungstechniken,
  • Kenntnis der verschiedenen Formstücke
  • sowie das Biegen und Anpassen der einzelnen Teile.

Neben den handwerklichen Aspekten umfasst das Berufsbild des Heizungstechnikers zahlreiche zwischenmenschliche Anforderungen. Heizungsinstallateure beraten ihre Kunden nicht nur im Hinblick darauf, welche Heizung für die jeweilige Situation am besten geeignet ist, sondern auch über die Kosten der einzelnen Heizsysteme im Vergleich sowie über den baulichen Aufwand.

Heizungsinstallateur Graz ist nach wie vor die gebräuchlichste Bezeichnung, trotz aller Normierungsbemühungen der EU.

Aspekte der Wärmetechnik - heizen, Warmwasser bereiten und Wohlgefühl erzeugen!

Heizkessel,Gas-Gebläsebrenner,Gebäudeheizung,Warmwasser,installateur,graz,heizkörper,sanitärbedarf,wärmepumpe
Heizkessel mit ca. 1,5 MW und einem modulierenden Gas-Gebläsebrenner für den Einsatz in der Gebäudeheizung mit Warmwasser. Saubere Energie und (derzeit) billig!

Auch wenn die meisten Menschen bei dem Begriff Heizung an einen Heizkörper an der Wand oder an einen Heizkessel im Keller denken, hat “Heizung” mehrere Bedeutungen. Zum Beispiel:

  • die Heizung von Räumlichkeiten oder
  • das Erhitzen von Wasser für Sanitäreinrichtungen.

Bei der folgenden Übersicht der unterschiedlichen Heizformen konzentrieren wir uns auf die aktive Erwärmung von Räumlichkeiten. Die Wärmetechnik umfasst jedoch auch das Einsparen der benötigten Heizleistung, beispielsweise durch Wärmedämmung oder Wärmerückgewinnung.

Ihr Heizungstechniker kann Sie kompetent beraten, welche Möglichkeiten Sie haben, Ihren Heizbedarf zu senken.

Schon der deutsche Liedermachers Reinhard Mey sang das Loblied dieser „Zunft".

Ich bin Klempner von Beruf,
Ein dreifach Hoch dem der dies gold'ne Handwerk schuf!
Denn auch in den größten Nöten
Gibt es immer was zu löten
Immer wieder gibt es Pannen
An WCs und Badewannen,
Ich bin Klempner von Beruf.

Unterschiedliche Arten von Heizung - hier ist das Knowhow der Heizungs-Installateure, Heizungs-Techniker, sprich ‚Klempner‘ :) unschätzbar wertvoll

pelletheizung,Pellet-Anlieferung,Heizung,rohrreinigung graz,Warmwasser,Sauber,ökologisch,Österreich,nachwachsend
Pellet-Anlieferung für die Heizung und das Warmwasser. Sauberer als Öl, ökologisch um Klassen besser und in Österreich nachwachsend – in gewissen Mengen!

Je nach Gebäude sind unterschiedliche Arten von Heizung üblich. Viele Wochenendhäuser verfügen nur über eine sogenannte Einzelheizung - also eine Heizquelle, die lediglich einen Raum erwärmt. Klassische Beispiele hierfür wären Kachelöfen.

Die meisten Wohnhäuser - und auch gewerblich genutzten Gebäude - werden mit einer Zentralheizung erwärmt. Hier wird die Wärme per Ölheizung, Holzofen und Co. erzeugt und anschließend in das gesamte Gebäude verteilt.

Ein ähnliches Konzept auf größerem Niveau wird bei der Fernwärmeheizung angewandt. Wer zum Beispiel an das Fernwärmesystem in Graz angeschlossen ist, der bezieht seine Wärmeenergie nicht aus dem eigenen Haus, sondern von einem Heizkraftwerk, das mehrere Haushalte versorgt. Je nach Größe dieses Wärmeverbunds spricht man entweder von Nahwärme- oder Fernwärmeheizung.

Fernwärme wird auch oft aus „Restenergie“ erzeugt, wenn bei einem Vorgang Wärme entsteht, die man nicht braucht und die sonst aufwändig und ggf. sogar teuer vernichten müsste.

Vor- und Nachteile unterschiedlicher Heizungen kann man nur abwägen, wenn man vieles berücksichtigt.

offener Kamin,Traum,Heizen,nicht effizient,seelisches Befinden,installateure graz,gastherme,fußbodenheizung
Ein offener Kamin ist der Traum vieler Menschen. Heizt allerdings immer nur einen Raum und dies nicht wirklich effizient. Im 21. Jahrhundert (nur?) mehr fürs seelische Befinden gut.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, um Wärme zu erzeugen oder nutzbar zu machen. Die Optionen reichen von einem einfachen Lagerfeuer bis hin zu einer komplexen Erdwärmepumpe.

Welche Heizungsanlage für Ihre Ansprüche optimal ist, hängt ab von:

  • einem eventuell bereits vorhandenen Heizungssystem,
  • den Anschaffungskosten einer Heizung,
  • den langfristigen Einsparungsmöglichkeiten,
  • der Nachhaltigkeit einer Heizungsart,
  • den Beschaffungsmöglichkeiten der nötigen Brennstoffe,
  • den baulichen Gegebenheiten,
  • der Art der Nutzung des beheizten Objektes.

Noch ist trotz Klimaerwärmung das Klima in Graz nicht so, dass man auf eine Heizung verzichten kann. Wenn diese Zeiten kommen, wird Kühlung ein großes Thema werden und es wäre eventuell für vorausdenkende Menschen gut, Heizsysteme in Betracht zu ziehen, die auch kühlen können. Jede Heizungsanlage erfordert Heizungsrohre und zumindest diese sind in den meisten Fällen auch anderweitig verwertbar.

Jetzt günstig heizen und für die Zukunft mitdenken.

Wenn man davon ausgeht, dass fossile Brennstoffe nicht stationär verheizt werden sollten, sondern, wenn schon, dann der Mobilität dienen können, ist die Anschaffung elektrischer Heizkörper überlegenswert. Wenn Strom umweltfreundlich und günstig erzeugt wird, ist er eine sehr gute Alternative – nicht nur weil er im Betrieb absolut sauber ist.

Heizen mit Strom - teuer? Man kann inzwischen so viel ‚verstromen‘, dass es vielleicht die Energieform des 21. Jahrhunderts wird.

Kachelöfen,Angenehm,langanhaltende Wärme,mollig,Effizienz,pelletheizung,sanitär graz,infrarotheizung,badezimmer
Kachelöfen waren immer schon sehr beliebt. Angenehm 'mollige', langanhaltende Wärme. Die Gegenwart bietet hier sowohl vom Stil als auch von der Effizienz völlig neue Wege.

Beinahe jeder hat schon einmal von elektrischen Speicheröfen, Radiatoren oder einer Nachtspeicherheizung gehört.

All diese Heizungsanlagen werden durch Strom betrieben und dienen der Erwärmung von Objekten oder der Umgebung. Weniger bekannt ist hingegen der Unterschied zwischen Strahlungsheizung und Konvektionsheizung.

Während die meisten Heizsysteme mit Brennöfen eine Konvektionsheizung - also eine Erwärmung der Luft - als Ziel haben, befinden sich unter den elektrischen Wärmequellen die meisten Strahlungsheizungen. Elektroheizungen, wie ein Heizstrahler oder eine Infrarotheizung, die zu den Strahlungsheizern zählen, geben ihre Wärme direkt an Objekte ab. Dieses Prinzip kennt man vor allem von Flächenheizungen, wie zum Beispiel:

  • Wandheizungen,
  • Deckenheizungen,
  • Fußbodenheizungen.

Strahlungsheizungen werden gerne in großen Räumen, wie Lagerhallen, eingesetzt, bei denen Konvektionsheizungen aufgrund der Raumhöhe teuer “ins Leere” heizen würden.

Heizen durch Verbrennung - was verbrennt, ist weg! Verbrennen nachwachsender Rohstoffe löst das Problem, dass wertvolles Erdöl stationär verbrannt wird!

klempner,sanitär graz,Radiatoren,Zentralheizung,Energieeffizienz,infrarotheizung graz,badezimmer,gas,elektroheizung,hackschnitzelheizung
Früher hat man auch bei den Radiatoren gezeigt, was man hat! Wer sich eine Zentralheizung leisten konnte dachte damals noch nicht über Energieeffizienz nach.

Bei der Nutzung von Brennöfen gibt es zahlreiche unterschiedliche Brennstoffe zur Auswahl. Zu den Heizungsanlagen, die mit nachwachsenden Brennstoffen betrieben werden, zählen:

  • klassische Holzöfen,
  • eine Hackschnitzelheizung,
  • eine Pelletheizung sowie
  • Heizungen ohne Holz, wie eine Biomasseheizung.

Zu den Heizungen mit fossilen Brennstoffen werden die Ölheizung sowie die Gasheizung gerechnet. Auch Kohleheizungen werden meist mit fossilen Kohlesorten befeuert. Im Vergleich mit Gas- und Ölheizungen sind Kohleheizungen in der Anschaffung teurer, jedoch steigen die Preise für Öl und Gas stärker an als die für Steinkohle, Braunkohle und Koks.

Demgegenüber ist vor allem das Heizen mit Kohle sehr umweltschädigend, besonders das Heizen mit Braunkohle, wie es in Graz leider noch viel zu oft vertreten ist und schuld ist an großen Teilen des Smog.

Heizen mit natürlicher Umgebungswärme - die Zeit von (mehr) Solarenergie und Erdwärme kommt ganz bestimmt!

Bad beheizen,Therme,klempner,heizung,römische Fußbodenheizung,Archäologischer Park Carnuntum,sanitär graz,heizungssteuerung
Diese angenehme Art ein Bad zu beheizen ist keine Erfindung der Moderne. Therme bzw. Aufbau einer römischen Fußbodenheizung im Archäologischen Park Carnuntum (NÖ).

Wer sich die Sorgen um Ölpreise und Co. beim Heizen völlig sparen möchte, der hat die Möglichkeit, natürliche Energien, wie Erdwärme oder Sonnenenergie, zu nutzen.

Eine Erdwärmeheizung und auch eine Solarheizung kann mit deutlich weniger Emission arbeiten als ein Heizkessel, der fossile oder nachwachsende Rohstoffe verbrennt - die Heizungsinstallation kommt jedoch deutlich teurer.

Die Antwort auf die Frage, welche Heizung für Ihre Situation am Besten passt, ist sichtlich nicht so leicht zu beantworten. Hier lohnt es sich, in Ruhe alles mit einem qualifizierten Heizungstechniker aus Graz oder Graz-Umgebung zu besprechen.

Vielleicht stehen bei Ihnen ja auch andere Installationen an, als nur an der Heizungsanlage. Werfen Sie in diesem Fall einen Blick auf unsere Navigation am rechten Bildschirmrand auf den einzelnen Hierarchiebenen von INFOGRAZ.at. Dort finden Sie Handwerksprofis aus allen Branchen.

Sie sind derzeit in der „Innung der Sanitär-, Heizungs- und Lüftungstechniker“ – welche wiederum unter „Gewerbe & Handwerk, Gliederung der WKO“ eingereiht ist. Einen Schritt zurück und Sie haben alle Innungen aus dem Bereich Handwerk und Gewerbe zur Verfügung mit deren jeweiliger Untergliederung.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.