Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Auf in den Festivalsommer!

Hieß es vor einigen Jahren noch 'Sommerzeit ist Urlaubszeit', haben die Festivals dem klassischen Sommerurlaub inzwischen den Rang abgelaufen

Einige herausragende Festivals des Sommers 2015

So wie früher zu Jahresbeginn Urlaubskataloge und Internetportale nach Reisezielen und Hotelbewertungen durchforstet wurden, werden heute die Sommermonate unter Berücksichtigung von von Line-ups und Ticketpreisen in Festival-Guides verplant. Inzwischen wird die große Auswahl manchmal regelrecht zur Qual, denn in jedem Jahr kommen neue Festivals hinzu und alle versuchen, sich mit international erfolgreichen Künstlern als Headlinern oder besonders innovativen Konzepten von den übrigen Veranstaltungen abzuheben. Für alle Feierwütigen, die noch vollkommen orientierungslos sind, wollen wir deshalb einige der herausragenden Festivals des Sommers vorstellen.

Future Future Music Festival 2013Music Festival 2013
Future Music Festival 2013

.

Nur einen Steinwurf entfernt

Nicht jeder ist bereit, für ein Festival mehrere Tage Urlaub zu nehmen und europaweit die Hauptevents der Saison zu besuchen. Wer dennoch auf internationale Top-Acts aus ist und das Bad in Menschenmengen jenseits der 100.000 nicht scheut, hat auch hier in Österreich einige große Veranstaltungen zur Auswahl.

Nova Rock

Das Nova Rock findet seit mittlerweile 10 Jahren statt und hat sich seither zu einem der größten Festivals für Rock und Punk in Europa entwickelt. Vom 12. bis 14. Juni geben sich bekannte Bands wie Slipknot, Mötley Crüe, Nightwish, Die Toten Hosen und Beatsteaks die Klinke in die Hand und sorgen für ein abwechslungsreiches Wochenende.

red stage
red stage

Lake Festival

Noch näher, allerdings ausschließlich für Freunde elektronischer Musik interessant, ist das Lake Festival, welches vom 19. bis 22. August in Unterpremstätten vor den Toren von Graz stattfindet. Aufgrund des großen Erfolgs der letzten Jahre treten neben den Headlinern Hardwell, Calvin Harris, Avicii und David Guetta in diesem Jahr erstmals an sogar vier Tagen die besten und beliebtesten DJs und Acts der Szene auf.

Warum nicht in die Ferne schweifen…

Während die einen auf den Festivals in Österreich alles finden, was sie sich für ihren Konzertsommer wünschen, zieht es die anderen zu den ganz großen Events, die europaweit Aufmerksamkeit erregen. Und klar, es macht einiges her, wenn man erzählt, dass man mal eben übers Wochenende nach Deutschland, England oder Spanien jettet, um auf einem Festival vom Alltag abzuschalten. Die Gelegenheiten dafür sind schier endlos, doch die folgenden stechen ganz besonders heraus

Lollapalooza

Das berühmte amerikanische Festival hat bereits erfolgreich Ableger in Südamerika etabliert und findet in diesem Jahr am 12. und 13. August zum ersten Mal als Lollapalooza Berlin auch in Europa statt. Dabei wird auf das bewährte Konzept von einer Mischung aus Konzerten verschiedenster Musikstile mit Kunst- und Tanzperformances, Mode, Comedy und Food Market gesetzt. Wer neugierig geworden ist und die Anreise nicht scheut, hat auf der Festival-Seite von Zalando die Gelegenheit, Tickets zu gewinnen und bei der Europa-Premiere des Woodstock der 90er dabei zu sein.

Glastonbury

Ein weiteres Highlight, welches an Vielfalt und Abwechslung nicht so leicht zu überbieten ist, ist das berühmte Glastonbury Festival. Das über die Grenzen von Europa hinaus bekannte Event findet vom 24. bis 28. Juni statt. Als "Festival of Contemporary Performing Arts" bietet es neben erstklassigen musikalischen Künstlern aus sämtlichen Richtungen von Rock und Pop über Weltmusik und Jazz bis hin zu Hip Hop und Drum 'n' Bass auch eine Plattform für Theater, Tanz, Comedy und Zirkus. Zugegeben, die Ticketpreise sind stolz, doch dafür kann man fünf Tage lang in eine kreative und künstlerische Atmosphäre eintauchen und eine Vielzahl internationaler Künstler von Rang und Namen live erleben. In diesem Jahr finden sich unter anderem Namen wie Patti Smith, Foo Fighters, Kanye West, Belle & Sebastian, Caribou oder Jamie XX im Line-up, welches garantiert keine Wünsche offen lässt und die Ticketpreise durchaus rechtfertigt.

News und Wissenswertes