Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Gesund durch den Winter

Die kalte Jahreszeit des Jahres birgt so manche Gefahr für die Gesundheit. Weniger Sonne, kürzere Tage und zahlreiche Erkrankungen prägen jetzt das Bild. Doch der Winter bedeutet nicht, dass man seine Gesundheit vernachlässigen sollte, ganz im Gegenteil.

Ernährung,Immunsystem stärken,Nährstoffe,Lebensmittel,Essen,Trinken
Gesunde Ernährung versorgt den Körper mit wichtigen Nährstoffen.

Schließlich hat man auch bei Kälte und Schnee zahlreiche Möglichkeiten auf sich zu achten. Mit den folgenden Tipps kommt man gesund durch den Winter.

  • Das Immunsystem stärken
  • Sexuelle Gesundheit fördern
  • Auf Hygiene achten
  • Frische Luft tut gut
  • Ausreichend Schlaf

Das Immunsystem stärken

Das Immunsystem des Menschen sorgt dafür, dass dieser Angriffe auf seine Gesundheit abwehren kann. Da ist es nur logisch, dass man im Winter alles unternimmt, um sein Immunsystem zu stärken. Daher geht es in der kalten Jahreszeit auch darum, auf eine ausgewogene Ernährung zu achten.

Diese sollte jede Menge frisches Obst und Gemüse enthalten. Sie liefern wichtige Vitamine und Antioxidantien, die das Immunsystem für seine Funktionen benötigt. Nur so kann es erfolgreich Infektionen abwehren und bekämpfen.

Ideal dafür sind Zitrusfrüchte, wie Orangen oder Kiwis. Sie enthalten viel Vitamin C, das tut dem Körper gut. Knoblauch und Ingwer verfügen hingegen über antibakterielle und entzündungshemmende Eigenschaften und stärken das Abwehrsystem des Körpers.

Wer daneben ausreichend trinkt, sorgt dafür, dass sein Körper hydriert bleibt. So ist eine gute Basis gelegt, um gesund durch den Winter zu kommen.

Sexuelle Gesundheit fördern

Im Winter leidet das Immunsystem unter einer hohen Belastung. Sexuelle Aktivitäten können dazu beitragen das Wohlbefinden des Körpers zu stärken und Stress abzubauen. So trägt Sex das seine dazu bei, gesund durch die kalte Jahreszeit zu kommen.

Er hellt die Stimmung auf und vertreibt die Kälte. Bei sexuellen Problemen kann die Pharmaindustrie helfen. In diesem Bereich wurden in den letzten Jahren enorme Fortschritte gemacht, Viagra gilt als gute Möglichkeit, wieder „in Schwung“ zu kommen.

Wer Probleme hat in seine Nähe eine Apotheke zu finden oder bei der Kälte nicht sein Zuhause verlassen möchte, kann seine Medikamente auch online bestellen. Dazu reicht bereits ein E-Rezept des Arztes aus, die Einkäufe werden nach der Einlösung schnell und diskret versandt.

Auf Hygiene achten

Gerade im Winter hat die Erkältung Hochsaison. In der kalten Jahreszeit halten sich die meisten Menschen drinnen auf, das erhöht die Gefahr einer Infektion. Doch die Ansteckung lässt sich mit einfachen, aber wirksamen Maßnahmen effektiv vermeiden.

Hände waschen,gesunde Hygiene
Händewaschen verhindert Ansteckung

.

Dazu reicht es bereits aus, sich regelmäßig die Hände mit Seife und warmen Wasser zu waschen. Viren werden oft durch ungewaschene Hände übertragen. Wer sich damit ins Gesicht fasst, riskiert sich anzustecken. Wer sein Risiko weiter reduzieren möchte, sollte in überfüllten öffentlichen Verkehrsmitteln eine Gesichtsmaske tragen. Diese kann ebenfalls dazu beitragen, dass Krankheitserreger weniger stark übertragen werden.

Frische Luft tut gut

Bewegung sollte das ganze Jahr über Bestandteil der Gesundheitsvorsorge sein. Menschen üben heute viel zu viele sitzende Tätigkeiten aus, doch der Bewegungsapparat fordert, dass man sich bewegt. Regelmäßige Bewegung an der frischen Luft ist entscheidend für ein gesundes Leben.

Dazu bieten sich auch in der kalten Jahreszeit viele verschiedene Möglichkeiten an. Selbst wenn man aufgrund der Kälte keine Lust verspürt, sollte man nicht darauf verzichten. Schließlicht gibt es kein schlechtes Wetter, sondern nur die falsche Bekleidung.

Winterlandschaft,Gesund,Winter,Frische Luft,wandern,Leben
Der Winter bietet großartige Landschaften zum Spazierengehen.

.

Mit dieser ausgestattet, ist es auch im Winter kein Problem, spazieren zu gehen, zu laufen oder Schlittschuh zu fahren. Diese Outdoor-Aktivitäten stärken das Immunsystem, lockern die Stimmung auf und reduzieren damit das Risiko zu erkranken.

Dazu trägt auch das Sonnenlicht bei. Selbst wenn die Tage kürzer werden und man weniger Sonne am Himmel sieht, bedeutet das nicht, dass diese nicht da ist. Der menschliche Körper produziert aus dem Sonnenlicht das für ihn so wichtige Vitamin D.

Dieses spielt eine entscheidende Rolle in der Gesundheitsvorsorge. Es unterstützt das Immunsystem und beeinflusst die Stimmung. Nicht umsonst gibt es zahlreiche Vitamin-D-Präparate in der Apotheke, weil gerade im Winter ein Mangel besteht.

Doch das Medikament kann man vermeiden, wenn man sich auch im Winter regelmäßig im Freien bewegt.

Ausreichend Schlaf

Regeneration ist essenziell, wenn es darum geht, am nächsten Tag wieder fit zu sein. Daher sollte man besonders im Winter auf ausreichend Schlaf achten. Das stärkt ebenfalls die Abwehrkräfte und sorgt dafür, dass man seine Aufgaben wieder ausgeruht in Angriff nehmen kann.

Eine gute Schlafqualität ist dabei besonders wichtig. Das Schlafzimmer sollte kühl, dunkel und ruhig gelegen sein. Eine hochwertige Matratze sorgt für erholsamen Schlaf. Stress und Bildschirmzeit sollte man vermeiden.

Ausreichend Schlaf,Müdigkeit,gähnen,Sexuelle Gesundheit fördern
Müdigkeit fordert Schlaf.

.

Regelmäßige Schlafenszeiten sind wichtig, damit der Körper seinen Rhythmus finden kann. Unter diesen Voraussetzungen ist sichergestellt, dass man in der Nacht jene Ruhe findet, die notwendig ist, um am nächsten Tag frisch und ausgeruht zu sein.

Mit der Einhaltung dieser Tipps hat man eine gute Basisstrategie gefunden, um die kalte Jahreszeit ohne Krankheiten zu überstehen. Ernährung, Hygiene, Bewegung und ausreichend Schlaf legen ein Fundament, um gesund durch den Winter zu kommen.

Bildrechte

© Bild von Silvia auf Pixabay

© Bild von Petra auf Pixabay

© Bild von Albrecht Fietz auf Pixabay

© Bild von Sammy-Sander auf Pixabay

News und Wissenswertes

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.