Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Pannenstatistik: Bilanz 2009 - erste Zahlen

ARBÖ,Gebrauchtwagen Cabrio,Gebrauchtwagen Golf Graz,Pannenstatistik 2010,Gebrauchtwagen günstig,Gebrauchtwagen HondaDie österreichischen Pannendienste von ÖAMTC und ARBÖ haben vergleichsweise ähnliche Zahlen / relativiert durch die Einwohnerzahl sind diese natürlich kleiner.

Noch ÖAMTC,Gebrauchtwagen Händler,Gebrauchtwagen Jaguar,Gebrauchtwagen kauf,Gebrauchtwagen kaufen Grazsitzen die ADAC-Spezialisten an den Auswertungen der Hilfeleistungen 2009 - Ende April gibt’s dann wieder Platzierungen sowie die wichtigen Infos zu Stärken und Schwächen gängiger Modelle. Bereits jetzt ermittelt: Die Anzahl der Straßenwacht-Einsätze des vergangenen Jahres sowie die am stärksten betroffenen Baugruppen. Nach einem eher ruhigeren 2008 kann ein Rekord vermeldet werden: Alle 8 Sekunden ein Einsatz / Zahl der Pannenhilfen steigt um 5,8 Prozent auf fast vier Millionen!

Gebrauchtwagen Motorschaden,Pannen Statistik,Pannenstatistik,Pannenstatistik 2009,Pannenstatistk,PKW gebraucht GrazNie zuvor waren die Gelben Engel des ADAC so stark gefordert wie im vergangenen Jahr: Die Helfer in der Not waren 2009 im Durchschnitt alle 8 Sekunden im Einsatz. Mit 3 932 746 Einsätzen wurde ein neuer Rekord erreicht. Auch die Erfolgsquote bei der Pannenbehebung stieg auf einen Höchstwert: Die Straßenwacht konnte 84,4 Prozent der liegengebliebenen Autos wieder flott machen. Die rund 1 700 rollenden ADAC-Werkstätten legten bei ihren Einsätzen insgesamt 56,7 Millionen Kilometer zurück. PKW Gebrauchtwagen,Gebrauchtwagen privat,Gebrauchtwagen Subaru,Gebrauchtwagen suche,Gebrauchtwagen suchen

Absoluter Spitzentag war der 21. Dezember 2009. An diesem Tag rückte die Pannenhilfe 28 672 Mal aus. Ein weiterer Spitzeneinsatztag war der 7. Januar 2009. Damals zählte der ADAC 25 386 Einsätze. Defekte oder kraftlose Batterien waren auch 2009 mit 616 833 Notrufen Pannenursache Nummer eins. 2008 rückten die Gelben Engel deswegen 542 869 Mal aus. Interessant: Das witterungsbedingte Einsatzaufkommen war im letzten Jahr außerordentlich hoch. Sogar die Abwrackprämie, die ca. Gebrauchtwagen Verkauf,Gebrauchtwagen verkaufen,Gebrauchtwagen VW Golf,Gebrauchtwagen Hyundazwei Millionen neue Autos in den Markt brachte, konnte nicht dafür sorgen, dass es weniger Batteriepannen gab.

Zweithäufigster technischer Pannengrund der 2 479 746 von der ADAC-Straßenwacht behobenen Pannen war 2009 die Zündanlage mit 176 430 Fällen (2008: 175 818). Reifenpannen waren hingegen rückläufig. Nach 136 085 Reifendefekten 2008 kam es 2009 nur zu 134 088 Problemen mit den Pneus. Auch Marder zeigten weniger Biss: Gab es 2008 noch 15 282 festgestellte Fälle von Marderbissen, waren es 2009 nur 13 696.

Österreich,Gebrauchtwagenbörse,Gebrauchtwagenkauf,Gebrauchtwagenmarkt,günstige Gebrauchtwagen,kaputt,kaputteDie österreichischen Pannenhilfen sind Tag und Nacht österreichweit unter den Telefonnummern 120 (ÖAMTC) und 123 (ARBÖ) zu erreichen. An den Notrufsäulen der Autobahnen muss der Automobilclub ausdrücklich angefordert werden.

Diese Worte des ADAC weisen noch einmal darauf hin: die Pannenstatistik muss man mit Hirn interpretieren. Immerhin fließen da ja auch die Marderbisse als Pannen mit ein – welcher Hersteller hat die schmackhaftesten Kabel?

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.