Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Bio Austria, EU-Öko-Verordnung und AMA-Gütesiegel

Bio Austria

eiweiss ernährung, eiweiss lebensmittel, eiweiß lebensmittel, ernährung alkohol, ernährung bei, ernährung kaffee, ernährung nahrungsmittel, essen ernährungBio Austria ist eine Organisation österreichischer Bio-Bauern. Ihr gehören etwa 14.000 Mitglieder und 250 Kooperationsbetriebe an. Rund 100 Mitglieder arbeiten auf Landes- oder Bundesebene, 14 Mitglieder bilden den Vorstand. Entstanden ist Bio Austria im Januar 2005 aus dem Bio Ernte Austria-Bundesverband und den zwei vorherigen Dachverbänden Arge Biolandbau und ÖIG.

Die Biobauern haben sich in ihrem Zusammenschluss zu fünf Werten bezüglich ihrer Produkte verpflichtet:

Ökologie,
Würde der Tiere
Forschung und Innovation
faire Preise
"bio-bäuerliche Lebensmittelkultur"

Das Ziel von Bio-Austria ist nach eigenen Angaben die nachhaltige Entwicklung der ökologischen Landwirtschaft sowie die Sicherung der Absatzmärkte für Bio-Lebensmittel. Außerdem betreibt sie entsprechende Öffentlichkeitsarbeit und Lobbyarbeit. © und mehr dazu: WikipediA

Bio-Lebensmittel

Als Bio-Lebensmittel werden Lebensmittel aus der ökologischen Landwirtschaft bezeichnet. Der Begriff ist in der EU gesetzlich definiert. Diese Produkte müssen aus ökologisch kontrolliertem Anbau stammen, dürfen nicht gentechnisch verändert sein und wurden ohne Einsatz konventioneller Pestizide, Kunstdünger oder Abwasserschlamm angebaut. Das Fleisch stammt von Tieren, die nicht mit Antibiotika und Wachstumshormonen behandelt wurden. Die Produkte sind nicht ionisierend bestrahlt und enthalten weniger Lebensmittelzusatzstoffe als konventionelle Lebensmittel. Häufig werden auch die Begriffe Naturkost und Biokost als Synonyme für Produkte aus biologischem Anbau verwendet.

Bio-Siegel

Die EU-Öko-Verordnung von 1991 definiert, wie landwirtschaftliche Erzeugnisse und Lebensmittel, die als Öko-Produkte gekennzeichnet sind, hergestellt und gekennzeichnet werden müssen. Weiters regelt die neue EU-Ökoverordnung, die am 12.6.2007 von den EU-Landwirtschaftsministern verabschiedet wurde, die Erzeugung & Verarbeitung - mind. 95% der Inhaltsstoffe müssen biologisch erzeugt sein - die Kontrolle, Einfuhrbestimmungen und die Kennzeichnung: Produkte aus biologischem Anbau müssen künftig in der EU einheitlich gekennzeichnet sein, und zwar mit dem blau-grünen EU-Bio-Logo. Die bisherigen einzelstaatlichen oder privaten Siegel für Bio-Lebensmittel dürfen auch in Zukunft neben dem EU-Siegel weiter verwendet werden.

EU-Öko-Verordnung - Umsetzung in Österreich

Österreich hat die EU-Öko-Verordnung vollständig umgesetzt. Nationale Vorschriften finden sich im Codex Alimentarium Austriacus (Österreichisches Lebensmittelbuch), Kapitel 8. Die Kennzeichnung von Bio-Produkten erfolgt mit dem staatlichen AMA-Biozeichen. Das AMA-Biozeichen gibt es in der Version mit Ursprungsangabe und in der Version ohne Ursprungsangabe (z.B für zusamengesetzte Lebensmittel).

Private Bio-Verbände spielen in Österreich eine wichtige Rolle. Es sind dies (unteranderem und "steiermark-lastig"):

 

gesunde fette, gesunde rezept, gesunde rezepte, gesunde schokolade, gesunde öle, gesundheit ernährung, getreide ernährung, getreidemühle

Bio-Austria

vertritt ca. 70 % der österreichischen Bio-Bauern, der Verband hat sich Anfang 2005 aus dem Bundesverband von Bio Ernte Austria und den Dachverbänden Arge Biolandbau und ÖIG zusammengeschlossen, die ursprünglichen Verbände haben sich aufgelöst.

getreidemühlen, guarkernmehl, holz produkte, hopfenbier, kohlehydrate lebensmittel, kohlenhydrate lebensmittel, kosmetikprodukte

 

 

 

Österreichischer Demeter-Bund

österreichischer Zweig der internationalen Marke Demeter

lebensmittel milch, lebensmittel nährwert, lebensmittel obst, lebensmittel produkte, lebensmittel wasser, lebensmittel zusätze, liste lebensmittel, magerquark, magnesiumhaltige lebensmittel

KT-Freiland

Tierhaltung und Fleisch

milch ernährung, milch produkte, muesli, naehrwerttabelle, nahrungsmittel, naturkosmetik, naturkost, naturkostladen, naturladen, naturprodukte, nährstoffe, nährwert

Hofmarke

regionale Vermarktung im südlichen Oberösterreich

nährwertangaben, nährwerte, nährwerttabelle lebensmittel, nährwerttabelle von, obst, olivenöle, paradaiser, protein ernährung, proteine lebensmittel, paradeiser

Biolandwirtschaft Ennstal

regionaler Verband in der Steiermark, hauptsächlich Milchprodukte und Fleisch

reformhaus, schaffell, schaffelle, schokolade produkte, soja ernährung, stoffwechsel ernährung, tierische lebensmittel, tomate kalorien, traubenkernoel, vegetarier

ORBI (Organisch Biologisch Kontrolliert)

Förderungsgemeinschaft für Gesundes Bauerntum, Pioniergruppe seit 1959, ca. 1000 Bauern, Gartenbesitzer und Idealisten.

vegetarisch, vegetarische gerichte, versand lebensmittel, vitamin lebensmittel, vitamine ernährung, vitamine lebensmittel, vollkornmehl, vollwert

Bioackerfrucht Verein der biologisch wirtschaftenden Ackerbaubetriebe

seit 1986, regionaler Verband von Betrieben aus Nieder- und Oberösterreich. Alle Mitgliedsbetriebe sind Doppelmitglieder und bei anderen Bioverbänden anerkannt.

´ 

 

Regionaler Verband im niederösterreichischen Weinviertel, keine Betriebe im Alpenraum

 

Ökologischer Kreislauf Moorbad Harbach

Regionaler Verband im niederösterreichischen Waldviertel, keine Betriebe im Alpenraum

AMA-Gütesiegel

Die AMA (Agrarmarkt Austria Marketing GmbH) vergibt ihr Gütesesiegel an Produkte im Frischebereich. Rechts das Siegel der AMA-Werbung.

Folgende Voraussetzungen werden an Produkte gestellt, die das AMA-Gütesiegel tragen:

  • Mindestens 50% der wertbestimmenden Rohstoffe müssen aus Österreich stammen. (Frischfleisch und Milchprodukte zu 100%)
  • Die Produkte müssen über eine ausgezeichnete Qualität verfügen und strenge Qualitätsanforderungen erfüllen.
  • Ursprung und Herkunft müssen genau nachvollziehbar sein. Beim rot-weiß-roten AMA-Gütesiegel mit der Regionsbezeichnung »Austria« müssen die Rohstoffe aus Österreich stammen und gegebenenfalls alle Be- und Verarbeitungsschritte in Österreich erfolgen.
  • Unabhängige Kontrollen müssen auf allen Stufen der Verarbeitung erfolgen.

biofleisch, biokosmetik, biokost, biokäse, bioladen, biolebensmittel, biologische ernährung, biologische landwirtschaft, biologische lebensmittel, inhaltsstoffe, inhaltsstoffe lebensmittelBei Obst, Gemüse und Eiern tragen nur Produkte der Handelsklasse I das AMA-Gütesiegel. Neben der höchsten Qualitätsstufe spielen unter anderem auch Form und Farbe eine Rolle.

Links sehen Sie das AMA-Gütesiegel, wie es Produzenten verliehen wird. Die Musternummer wird dann natürlich ersetzt durch die Nummer des jeweiligen Betriebes.

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.