Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Einzelhandel mit Goldwaren, Silberwaren und Juwelen

Als Juweliere bzw. Juwelierinnen bezeichnet man umgangssprachlich jemanden, der Uhren und Schmuck verkauft, bzw. den Inhaber eines Uhren- und Schmuckfachgeschäftes.

Die Berufsbezeichnung des Juweliers ist, nicht rechtlich geschützt, d.h. es gibt keinen Ausbildungsberuf dieses Namens, theoretisch kann und darf sich also jeder so nennen. Häufig (aber nicht immer) haben Juweliere bzw. Juwelierinnen eine Ausbildung als Uhrmacher / Uhrmacherinnen, Goldschmied und/oder Silberschmied bzw.   Goldschmiedin und/oder Silberschmiedin absolviert bzw. den Meisterbrief in diesen Handwerksberufen erworben. Die Ausbilder sind dann Einzelhandelskauffrauen / Einzelhandelskaufmänner.

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.