Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Surfacetension

Payer-Weyprecht-Straße 3, 8020 Graz
+43 650 6853 322

Am liebsten wäre wohl ihr Sänger mit einem Baseballschläger als dritten Arm geboren worden. Aus Graz kommen die fünf Alternative-Rocker und klingen dabei so sauber und druckvoll wie Billy Talent oder Green Day. Also klar international orientiert und modern feuern sie aus allen Rohren auf ihrer neuen EP "empty the trash can". Die CD ist eine Vinylattrappe im Pappeinschub, einfach und simpel gestaltet und genau deshalb von klarer Struktur. Schönes Artwork mit wenig Mitteln. Dieser Spaß überträgt sich sofort beim ersten Ton.


Mal verspielt mit afrikanischen Percussions unterlegt, wenn sie dann jedoch ihre harte Seite auflegen, begegnen sie einem unverblümt brutal und geradlinig.

Wenn man dann noch bedenkt, dass Surfacetension hier eine Eigenproduktion anbieten, kann man nur sagen RESPEKT. Das wird sich früher oder später mit einem Plattenvertrag belohnen, nur eine Frage der Zeit.


Wird hierzulande die kleine Alpenrepublik teils für ihre Musikszene belächelt, so ist dies offensichtlich nur das Resultat einer verschobenen Medienpolitik und der ewigen Dominanz der Ernsten Musik, dem Aushängeschild Österreichs. Dabei findet sich im Schatten zwischen Mozart und Almdudler eine ernstzunehmende Gemeinde professioneller Musiker der anderen „coleur“. Das lässt hoffen...

Karte

Kontaktaufnahme

Um die Info-Graz Firmen vor Spam-Mails zu bewahren, verwenden wir an dieser Stelle zur Übermittlung Ihrer Nachricht ein sicheres Formular. Ihre Nachricht wird nach dem Absenden umgehend per Mail an das Unternehmen Surfacetension weitergeleitet.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.