Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Weststeirische Weinstraße

In dieser Region ist der edle steirische Schilcher beheimatet. In den zahlreichen Buschenschänken und Weinbaubetrieben kann dieser gekostet und gekauft werden.

Der nördlichste Einstiegspunkt zur Schilcher Weinstraße ist die kleine Gemeinde Ligist. Danach gehts nach Gundersdorf und weiter in die Hochburg des Schilchers nach St. Stefan/Stainz. Kurze Zeit später kommt man nach Langegg / Greisdorf.
Die Route, die mit dem Logo des Schilcherschutzvereines Weißes Pferd gekennzeichnet ist, führt weiter über Marhof nach Stainz. Ein Abstecher ins Stainztal zum "Stainzer Flascherlzug" ist empfehlenswert.

Weiter gehts nach Bad Gams und zum Schloss Wildbach. Die Fahrt setzt man dann in Richtung Deutschlandsberg fort, bis man am Fuße der Burg angelangt ist. Von dort geht die Weinstraße zum Schloss Hollenegg und nach Schwanberg, bevor sie in Eibiswald endet.

Tipps

News und Wissenswertes