Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Kinesiologie

Kinesiologie oder Bewegungslehre

Kinesiologie setzt sich aus den griechischen Wörtern kinesis (Bewegung) und logia (Lehre) zusammen. In den 60er Jahren wurden die Grundlagen der Kinesiologie entwickelt. Eine junge und umstrittene Therapieform, die unter Gesundheit körperliche, geistige und seelische Harmonie versteht.

Meist wird es als Technik angewandt, die alle Lebensbereiche auf optimalerweise unterstützt. Kinesiologie kann durch alltägliche kleine Übungen mehr Energie zur Verfügung stellen, um den Alltag stressfrei gestalten und genießen zu können.

Kinesiologie wird im persönlichen Bereich, in der Paarbeziehung, bei Trennungen, bei Kontaktschwierigkeiten, bei Entscheidungsfindung und Stärkung des Selbstwertgefühles, aber auch bei Lernschwierigkeiten und Verhaltensauffälligkeiten eingesetzt. Im körperlichen Bereich können kinesiologische Übungen bei Allergien, Kopfschmerzen, Gewichtsproblemen, Hautproblemen, chronischen Leiden usw. hilfreich sein. Eigene Übungen können auch im beruflichen Alltag, wie z.B. bei Burn Out, bei schwierigen Gesprächen, im Krisenmanagement usw. eingesetzt werden. Trauer, Angst, Selbstwert, Selbstvertrauen kommen aus dem emotionalen Bereich und können mit Kinesiologie aufgearbeitet werden.

Der Muskeltest

Die angewandte Kinesiologie befasst sich mit Muskeln. Die Kommunikation zu sich selbst wird wieder verbessert, da gewisse Bewegungsabläufe alle physischen Funktionen wieder aktivieren. Es können Leistungssteigerungen und der Selbstheilungsreflex des Körpers aktiviert werden. Koordiniertes und ganzheitliches Lernen sowie ein besserer Umgang mit Stress aller Art wird durch kinesiologische Übungen erzielt.

 

Energieblockaden werden mit Hilfe eines Muskeltests aufgefunden. Hier werden fließende und blockierte Energien aufgezeigt. Durch Stresslösetechniken wird das Gleichgewicht wieder hergestellt.

Ein Muskel reagiert auf Stress mit einem kurzen „abschalten“ oder „nachgeben“. Diese Muskeln werden vom autonomen Nervensystem aus gesteuert und können somit nicht willentlich vom Verstand kontrolliert werden. Eigene „Indikator-Muskeln“ (Anzeigemuskeln) geben nun Aufschluss bei Konfrontation mit der zu testenden Information oder Emotion.

Touch for Health – „Gesund durch berühren“

 

Wenn der Energiefluss im Körper, der durch die so genannten Meridianen ungestört fließen sollte, gestört oder sogar unterbrochen, so wird von einer energetische Blockade gesprochen. Diese Unter- und Überenergien werden durch das Berühren von Reflexpunkten geheilt. Energetische Blockaden sind oft Ursache für emotionale und körperliche Leiden. Ereignisse oder Verletzungen, die seelischen, körperlichen oder geistigen Stress verursachen, sind meist unsere Energieräuber. Das Stimulieren von bestimmten Energiepunkten beeinflusst die Selbstheilungskräfte und Energieblockaden werden aufgelöst. Energie fängt wieder an frei zu fließen.

Anwendungsgebiete der Kinesiologie

Bei Lernschwierigkeiten
Bei Lernschwierigkeiten und Lernblockaden werden die Edu-Kinestetik und Brain Gym, übersetzt Gehirngymnastik, eingesetzt. Edu-Kinestetik setzt sich auch mit Problemen wie der Hyperaktivität auseinander. Der amerikanische Pädagoge Paul Dennison fand heraus, dass Schüler durch körperliche Übungen motiviert werden konnten und somit sich die Fähigkeit des Lernens wieder verbesserte.

-- > Abbau von Lernschwierigkeiten
-- > Hyperaktivität
-- > Prüfungsangst und Prüfungsvorbereitung
-- > Fördern von Talenten und Fähigkeiten

In der Gesundheitsvorsorge
Aktivierung der Selbstheilungskräfte im energetischen Bereich bei

-- > psychosomatischen Störungen
-- > Süchten
-- > Schmerzen
-- > Verletzungen
-- > Narben
-- > Haltungsproblemen
-- > Übergewicht
-- > Überempfindlichkeiten auf Nahrungsmittel oder Umweltstoffe etc.
-- > Verbesserung des Wohlbefindens
-- > Vorbereitung auf Operationen und Unterstützung des Heilungsverlaufes

Persönlichkeitsentfaltung

-- > Stressabbau im privaten, beruflichen und schulischen Bereich
-- > Abbau von Ängsten, Phobien, Gewohnheiten und Stärkung des Selbstvertrauens
-- > Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen
-- > Unterstützung in schwierigen Lebenssituationen, blockierende Muster erkennen und neues Verhalten einüben

Bewegung und Sport

-- > Verbesserung der Muskelkoordination
-- > Stärkung der Muskulatur
-- > Trainings- und Leistungsoptimierung
-- > Stressabbau vor und nach sportlichen Wettkämpfen

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.