Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Halloween-Kostüme - Schnelle und kostengünstige Verkleidungen

Kostüme für Halloween

kostengünstige kostüme, halloween, hallowen, geisternacht, geisterparty, gespensterparty, hexenpartyMit welcher Verkleidung wirst du auf der nächsten Halloween-Party Eindruck schinden? Keine Ahnung? Du brauchst noch schnell eine Lösung? Viele Kostüme kannst du  auch mit ein bisschen Fantasie und relativ wenig Aufwand selber machen. Hier findest du einige passenden Ideen und Anleitungen. Und es muss nicht immer kaufen sein? Das Kostüm oder Abendgarderobe kannst du auch für kurze Zeit bei einem Kostümverleih  ausleihen!

Schnelle Kostüm-Ideen:

Der fromme Mönch 

Ein alter Kartoffelsack oder ein brauner Umhang - schlicht und einfach und auch in jedem Haushalt auffindbar. Noch schnell eine Kordel um den Bauch. Jetzt wäre noch ein frommes Gesicht und gefaltete Hände angesagt - und fertig ist der Ordensbruder.

Mumie

Meist findet man Klopapier in jedem Haushalt. Kostengünstig und auch in letzter Minute umsetzbar. Eine Mullbinde eignet sich noch besser für diese Kostümierung. Sie ist auf jeden Fall reißfester und ist daher auch für eifrige Tänzer besser geeignet.  Um aufzuzeigen, was man vor seinem Tod gewesen ist, kann man ja "Grabgaben" mitbringen - eine Krone oder einen Herrscherstab usw.

Skelett

Alte, schwarze Kleidungsstücke, die du nicht mehr brauchst, sind hier gefragt. Male mit weißer Farbe ein Knochen-Gerüst darauf. Oder du kannst Knochen auch aus weißem Papier ausschneiden und aufkleben. sensenmann,halloween
Für ein knochiges Gesicht ist schwarze und weiße Farbe notwendig.  Noch eine Plastik-Sense - und schon bist du gruselig "gruftig".

Oder ein einfacher schwarzer Umhang - und du bist der perfekte

Sensenmann!

Hexe

Hier sind nicht die schönen Hexen gemeint, sondern es soll schon ein wenig gruselig werden. Mit den Farben schwarz, weiß und auch giftig grün kannst du deinem Gesicht ein tolles Outfit zaubern. Zunächst einmal das gesamte Gesicht weiß grundieren, auch die Augenbrauen. Dann mit einem dünnen schwarzen Stift den Mund umranden und innen giftig grün ausfüllen. Die Augen richtig schön schwarz tuschen und mit einem dicken Lidstrich versehen. Man kann ruhig die Augenlider giftig grün anmalen. Eine Warze auf der Nase oder am Kinn - und schon ist man gruselig schön. Als Verkleidung Röcke, die ruhig bunt und zerrupft sind oder ganz einfach in Schwarz gehen. Wer noch einen schwarzen spitzen Hut aufsetzt und eine schwarze (Stoff)Katze, einen Raben oder einen Besen mitnimmt, ist doch eine perfekte Hex!

Vampir 

Das wichtigste ist dabei eine gute weiße Grundierung fürs Gesicht zu finden. Dann spitze Vampirzähne und rote Blutstropfen dazu malen oder auch ein Plastikgebiss - schwarze Lippen, blutrot ausgemalt, die Augenbrauen buschig mit dünnen schwarzen Strichten nachzeichnen. Die Augen mit orange und rot umfärben, damit sie absolut blutunterlaufen aussehen. Schwarzer Anzug - und fertig ist das "Blutmonster".

Geist

Alt, schnell und trotzdem beliebt! Ein weißes Bettlaken, ein Loch für den Kopf oder nur Öffnungen für die Augen ausschneiden. Das Gesicht blass schminken.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.