Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Buschenschänken in Bad Gams

Gemütlich einkehren, wo ausg'steckt ist, der Buschen zeigt die Schanksaison an

30 km südwestlich der Landeshauptstadt inmitten der reizvollen und vielseitigen Hügellandschaft liegt Bad Gams. Der Besuch einer Buschenschänke in einer der zahlreichen Weinregionen der Steiermark ist hier ein Ausflugsziel für alle Sinne. Einige allgemeine Informationen finden Sie, wenn Sie auf das Info-Icon rechts oben klicken oder ans Ende der Einträge scrollen.

Die Symbolkraft von Weinstock, Weinlaub und Weinrebe, ja jeder einzelnen Weintraube kommt in den Weingärten zum Tragen, die in ihrer unbeugsamen Geradlinigkeit ganzen Landschaftsstrichen das charakteristische Aussehen verleihen. Die herzliche Gastlichkeit, mit welcher die Produkte, die im Weingarten und am Bauernhof erwirtschaftet werden, ausgeschenkt und serviert werden, zeichnet eine Buschenschänke aus.

Grundsätzlich dürfen nur Getränke und kalte Speisen, die aus der eigenen Produktion stammen, angeboten werden.

Zu Traubensaft, Apfelsaft, Sturm, Wein und Most gesellen sich auf der Speisekarte Brot, Brettljause, Grammeln und Schmalz, heimische Käse- und Wurstsorten, Aufstriche, Eier, Salat, Nüsse. Wer im Alltag vermehrt auf regionale Produkte zurückgreifen möchte wird staunen, welche Vielfalt eine steirische Jause auszeichnet. Mit einfachen Nahrungsmitteln zusammengestellt wird daraus ein opulentes Mahl, das dann in Regionen, in welchen auch der Kürbis gezogen werden kann, durch allerlei zusätzliche Schmankerl, hergestellt aus Kürbiskernen, noch erweitert wird: Knabberkerne, Gebäck und Kuchen aus Kürbiskernen, Kernöl..

Wandern und Radfahren in Bad Gams, Weingärten und Buschenschänken säumen den Weg

Bewegung vor oder nach dem Essen tut gut! Wem der ausschließliche Besuch in einem Buschenschank für einen Ausflug zu wenig ist, kann sich bei einem Tagesausflug, Kurzurlaub oder einem Kuraufenthalt rund um Bad Gams auch kräftig bewegen. Zahlreiche Wander- und Spazierwege und ein Radnetz mit ca. 400 km beschilderten Radwegen sowie auch eine ca. 30 km lange MTB-Strecke lassen die Herzen aller, die Bewegung in der freien Natur den Vorzug geben, höher schlagen. Das durchwegs milde Klima lädt Radfahrerinnen und Radfahrer bereits frühzeitig im Jahr zum Radfahren ein. Jede Radlerin / jeder Radler findet hier das richtige Gelände. Die malerische Landschaft bietet passende Strecken und Touren sowohl für den gemütlichen Familienausflug als auch für sportliches Aufbautraining bzw. exzessives Konditionstraining. Fahrradverleih, auch E-Bike-Verleih sowie ein Bike-Transport stehen vor Ort zur Verfügung.

Für alle, die lieber auf Schusters Rappen unterwegs sind an der weststeirischen Schilcherweinstraße: am Fuße der Koralpe laden idyllische Hügel und Täler ein, zu Fuß die wunderschöne Gegend zu erkunden. Wer auf besondere Unterhaltung beim Wandern entlang der Weinberge und Kürbisfelder Wert legt: viele Betriebe in der Region haben ihre Tore geöffnet, bei Haus- und Hofführungen sowie Kellerbesichtigungen kann man so einiges über Land und Leute, Bodenschätze und Produkte, die die Natur hervorbringt, erfahren. So wird jede Wanderung ein unvergessliches Erlebnis! Ob Radausflug, gemütlicher Spaziergang oder längere Wanderung: Gasthäuser und natürlich die Buschenschänken laden unterwegs zum Verweilen und Genießen ein. Ob gerade Buschenschanksaison ist, lässt sich, wie Eingeweihte wissen, am Büschel Zweige, Reisig an der Eingangstür erkennen.

Der "Buschen" zeigt die Schanksaison an („ausg´steckt ist!“) - danach wird unterwegs Ausschau gehalten!

Bad Gams als Ausflugsziel für verschiedene sportliche Aktivitäten

Hotrocks – der Klettergarten Naturfreunde Bad Gams

Hier finden Jung und Alt, Anfänger und Fortgeschrittene aber auch Profis ihre Herausforderung. Kletterwand mit 28 Routen und Schwierigkeitsgrat von 4 – 7 erfordern Mut und Selbstvertrauen. Charakter: Gewöhnungsbedürftiger Schiefer, feingriffige Leistenklettereien. Zustieg zur Wand: Vom Parkplatz (Greimbauer) über die Wiese und den zweiten Weg in den Wald folgen. Weg endet direkt vor der Wand. Zustieg beschildert. 10min Gehzeit.

Badeteich und Schulsportdorf Bad Gams

Das Freizeit- und Veranstaltungszentrum „GamsBad“ bietet auf 4,3 ha Abwechslung, Entspannung und Aktivität mit Panoramablick auf die Naturkulisse des Koralmgebietes. Den Mittelpunkt bildet der Naturbadesee mit über 5.500 m² Wasserfläche. Das groß angelegte Areal verfügt über ein eigenes Kinderbecken, Tennisplätze, Beach-Volleyball- und Rasensoccerplätze, schöne Sonnenterrasse, Wohnmobilabstellplätze mit Frisch- und Abwasseranschluss sind vorhanden.

Gesundheit und Wohlbefinden durch die Heilquellen in Bad Gams

Ein Tagesausflug in die Trinkhalle, ein Kuraufenthalt mit Trinkkuren an der Eisenheilquelle sowie Moorpackungen, Massagen, Kneippkur und Heubädern sind der Gesundheit und dem Wohlbefinden dienlich. Bad Gams bietet im Rahmen verschiedener Gesundheitswochen intensive Betreuung, Diäten mit Geschmackschule und Seminare rund um Ernährung, Bewegung und Lebensgefühl. Die hier beheimatete Heilquelle mit ihrem hohen zweiwertigen Eisengehalt führt viele Menschen in diese Region. Der Heilverlauf bei Herz-Kreislauf-Schwäche, Kollapsneigung, Wetterfühligkeit, Müdigkeit, Kopfschmerzen, Blässe, Zungenbrennen, brüchige Fingernägel, Konzentrationsschwäche, Nervosität, Depressionen und Schlaflosigkeit, Anfälligkeit für grippale Infekte und Erkältungsbeschwerden wird positiv beeinflusst.

Traditionelles Kunsthandwerk, Besuch von Werkstatt und Museum als Ausflugstipp in Bad Gams

Auf traditionelles Kunsthandwerk wird in der Region rund um Bad Gams noch großer Wert gelegt. Ein Besuch bietet sich in der Töpferei "Guten Stubn"  für Sammler und Freunde keramischer Kostbarkeiten, verschiedenste Gegenstände aus Keramik veredelt durch Engobenmalerei sind schöne Erinnerungsstücke und besondere Mitbringsel. So hält der weststeirische Töpferhof den einen oder anderen individuellen Geschenktipp bereit. Auch in der Weberei erfährt man viel Wissenswertes über altes Handwerk und kann beobachten, wie kleine Werkstücke entstehen. Schafwollteppiche und Heimtextilien zum Erwerben, die dann zu Hause und als Souvenir noch lange Freude bereiten!

Der Sehenswürdigkeiten nicht genug! Einen "Steinwurf" entfernt der nächste Tipp für Anschauliches! Steine zu Schmuckstücken schleifen - wie aus der Stainzer Platte Steinschmuckstücke und die besonders für die Trachtemode beliebten Steinknöpfe hergestellt werden, kann in der Steinschmuck-Werkstätte beobachtet werden. Besichtigungen und Führungen nach Vereinbarung! Historische Zeitreisen kann man in Bad Gams vielerorts starten: im Bad Gamser Mühlenmuseum bieten liebevoll restaurierte Exponate wie Stein- und Walzenmühlen, Geräte aus Haushalt und Landwirtschaft noch Einblick in die Produktabläufe längst vergangener Zeiten. 

In der Schaupresse der bäuerlichen Ölmühle werden Kürbisse bzw. Kürbiskerne zum Erlebnis. Die Produktvorstellung und Verkostung von Kürbiskernprodukten, Kürbisessig und Schilcheressig unter dem Titel „Vom Kürbiskern bis zum Kürbiskernöl“ ist ein besonderer Genuss - für Gruppen mit Voranmeldung. Insbesondere die Möglichkeit der Verkostung und des Einkaufs zu Ab-Hof-Preisen wird bei Reisenden besonders geschätzt. 16 Weinbauern aus der Region keltern jährlich „edle Tröpfchen“! Der Einkauf direkt beim Hersteller fördert stets gegenseitige Wertschätzung, unabhängig davon, ob es sich dabei um Erzeugnisse pflanzlichen oder tierischen Ursprungs handelt.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.