Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Die Buschenschank in der Südsteiermark / Oststeiermark


DIE SÜDSTEIERMARK
Mit einer Rebfläche von 2200 Hektar ist sie das größte zusammenhängende Weinbaugebiet der Steiermark. Es reicht vom westlichen Teil des Bezirkes Leibnitz bis zur Mur über Spielfeld entlang der österreichisch - slowenischen Grenze bis nach Schoßberg bei Leutschach.

Im Südsteirischen Weinland gedeihen einige der qualitativ besten Weißwein das Landes, und jeder Ort hat seien typischen Weine, auf die er stolz ist.

Leitsorten sind Welschriesling und der Sauvignon Blanc, der sonst in Österreich kaum verbreitet ist. Dazu kommen noch der Weißburgunder und der Morillon (Chardonnay) der frühreife Müller-Thurgau sowie Traminer und Gewürztraminer. Der Muskateller stellt einen weitere spezifische Sorte dieses Gebietes dar.

Im Sausal mit dem Hauptort Kitzeck, der höchsten Weinbaugemeinde Österreichs, trifft man die steilsten Weingärten in der Steiermark. Bis zu einer Seehöhe von mehr als 500 Meter stehen die Weingärten im Ertrag. Hier gedeiht auf steilen, trockenen Schieferböden ein Rheinriesling von besonderer Qualität. Daneben sind auch Müller-Thurgau. Welschriesling, Weißburgunder usw. vertreten.
 
DIE SÜDOSTSTEIERMARK
Das Gebiet reicht von östlich der Mur bis zum Wechsel und schließt die Bezirke Feldbach, Fürstenfeld, Hartberg, Radkersburg, Weiz sowie links der Mur die Bezirke Graz - Umgebung und Leibnitz ein. Es verfügt über ca. 1300 Hektar Rebfläche und hat mit abstand die meisten Weinbaubetriebe (ca. 2400).
Somit hat es den höchsten Anteil von Weinbauern in der Steiermark.

Das "Steirische Vulkanland" umfasst die Weinbauflächen der Bezirke Radkersburg und Feldbach. Auf den Basaltverwitterungsböden rund um Klöch gedeiht ein Traminer von Internationalen Ruf.

Eine besondere Spezialität dieses Gebietes ist der Gewürztraminer, dessen Bukett noch ausgeprägter ist. Traminer, Welschriesling, Weißburgunder, Morillon, Ruländer, Riesling, Sauvingnon Blanc und vor allem Rotweine gedeihen hier bestens.

Das "Oststeirische Hügelland" umfasst die Rebflächen der übrigen Bezirke. Am Ringkogel bei Hartberg erreicht der Weinbau nahezu die 600 m Grenze. Dort befinden sich nicht nur die höchstgelegensten Weingärten der Steiermark, sondern ganz Österreichs.

Durchzogen wird die reizvolle Landschaft von der Klöcher Weinstraße, der Südoststeirische Hügellandstraße, der Thermenland Weinstraße, und der Oststeirischen Römerweinstraße.

1 BB1 – Heuriger

bbibild
Wagerberg 69, 8271 Bad Waltersdorf
+43 3333 2055
+43 664 131 0620

Familienfreudlicher Heuriger in Bad Waltersdorf. Ganzjährig und täglich geöffnet. Genießen Sie unsere Spezialität des Hauses: unsere selbstgemachte Erdäpfelwurst. Auf unserer Speisekarte finden Sie täglich eine Gaumenfreude und das bereits ab € 5,50. Und für alle Backhendel-Fans: Schauen Sie einfach am Samstag vorbei!
Auch für Busse und größere Gesellschaften geeignet.

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.