Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Klöcher Weinstraße

Weinbaumuseum, Klöcher Weinstrasse, Traminer, Weinspezialitäten, Die Klöcher Weinstraße beginnt in der Kurstadt Bad Radkersburg. Von dort führt sie nach Pölten, wo sie sich teilt.
Östlich geht es von Gruisla durch Deutsch- Haseldorf nach Pichla.
In westlicher Richtung kommen die Weinstraßen-BesucherInnen nach Klöch. In der Klöcher Ortsvinothek sollten Sie unbedingt den weltbekannten Klöcher Traminer - den Wein mit dem Duft der Rose verkosten.

Vorbei am Weinbaumuseum über den Klöchberg nach Tieschen, um dann nach Pichla zu gelangen, wo sich die zwei Straßen wieder vereinen. Weiter geht es nach Frutten- Gießelsdorf und St. Anna am Aigen.
Fährt man von St. Anna weiter nach Kapfenstein und Mahrensdorf, kommt man schließlich zum Endpunkt der Klöcher Weinstraße, der Gemeinde Fehring.

Klöch und Umgebung gehören zu den bekanntesten Weinbaugebieten in der Steiermark. Machen Sie sich auf den Weg durch die Weinberge, hier finden Sie zahlreiche Plätzchen, wo Sie sich stärken können.

Tipps

News und Wissenswertes