Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Südoststeirische Hügelland Weinstraße

Weinwarte St. Peter am Ottersbach, Südoststeirische Weinstraße, Hügelland Weinstrasse, Weinanbau in der Steiermark, Weinbauer, steirische Buschenschank, Spitzenweine aus der Steiermark,In Frutten- Gießelsdorf, einer kleinen Ortschaft, durch die auch die Klöcher Weinstraße führt, beginnt diese kleine aber feine Weinstraße Richtung Westen.

Von hier führt die Route in das Weinland "Rosenberg" und weiter durch Neusetz und Hof nach Straden. Talwärts geht es nun nach Wieden, Nägelsdorf und Hofstätten. Über den Hofstättner Berg fährt man am besten nach Kühnegg und Prebersdorf. Folgt man dann der Landstraße nach Bierbaum, sieht man schon bald die Frauensäule, bei der eine Straße auf den Bierbaumberg hinauf geht.

Hält man sich südlich, kommt man nach Steinriegel, Pebersdorf und Kalvarienberg. Bei Kalvarienberg fährt man wieder auf die Landstraße.

Weiter geht es dann nach St. Peter am Ottersbach, wo die Weinstraße endet.

Besonderheiten an der Südoststeirischen Hügelland Weinstraße: Weinwarte St.Peter am Ottersbach

Den Ausblick auf die unvergleichliche Landschaft des südoststeirischen Hügellandes mit einem Glaserl Wein genießen: Was kann schöner sein?

Tipps

News und Wissenswertes