Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Tanz-Theater-Performance '8 Minuten'

Eine Live- und Film Perfomance

veza_mara_fernandez_ramos_katharina_wind_8_minuten_live-perfomance_film_martine_bosson_boxen_spiel_der_elemente_taenzerinnen_wahre_geschichte_6.jpg

Martine Bosson fing zufällig zu boxen an
Beim Boxen musst du immer auf deine Haltung achten
Sie wusste nicht, dass es eines Tages ihre größte Leidenschaft werden würde

veza_mara_fernandez_ramos_katharina_wind_8_minuten_live-perfomance_film_martine_bosson_boxen_spiel_der_elemente_taenzerinnen_wahre_geschichte_3.jpg

Großes Publikumsinteresse für das Ringen darum, eine wahre Geschichte zu erzählen.

Zwei Tänzerinnen werden in die Welt der Boxerin Martine Bosson getrieben. Sie versuchen sie zu verstehen. Manchmal scheinen sich ihre drei Lebenswirklichkeiten zu überschneiden. Doch eine gewisse Skepsis bleibt, während zugleich ihre Faszination für das Boxertraining wächst.

8 Minuten ist ein Spiel der Elemente und Erfahrungen,

die sich in der Zusammenarbeit zwischen den drei Frauen auftun. Ein Ringen darum, ihre wahre Geschichte zu erzählen.

veza maría fernández ramos,katharina wind,live-perfomance,boxen,haltung,leidenschaft,tänzerinnen,welt der boxerin martine bosson,versuchen zu verstehen

Veza María Fernández Ramos und Katharina Wind: Martine Bosson fing zufällig zu boxen an. Sie wusste nicht, dass es eines Tages ihre größte Leidenschaft werden würde.

Konzept, Choreographie, Performance: Veza María Fernández Ramos

Choreographie, Performance: Katharina Wind

Boxen: Martine Bosson

Filme: Sara Tirelli, Marlon Fink, Florian Pochlatko, Lisa Weber

Die Projektbeschreibung finden Sie im INFOGRAZ.at-Blog Kunst & Kultur 

Heute, am 30.3.2013 haben Sie um 20:00 Uhr noch einmal die Chance, die Performance im Forum Stadtpark zu sehen 

© Regeln für unsere Fotos: unsere Fotos dürfen gratis kopiert und dargestellt werden, solange unser Logo sichtbar bleibt und es keine kommerzielle Verwendung ist. Wenn Sie die Bilder in Originalqualität (bis zu 10MB / Bild) ohne Logo oder zur kommerziellen Verwendung wollen, schreiben Sie bitte ein MailEin ‚like“ und/oder G+ hilft dem Veranstalter (und uns). Nachdem unsere Fotos sehr begehrt sind, werden wir ab sofort bei jedem Album von unseren eigenen Fotografen und Fotografinnen größere Versionen dieser Bilder auch online stellen – die Nummern werden identisch sein – die Ladezeiten nicht!

Der „volle Genuss“ entsteht, wenn Sie beim Anschauen die Funktionstaste F11 drücken!

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.