Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Forum Stadtpark Graz: nicht nur die Literaturszene kennt das Forum - Ort für Kunst aller Art

Forum Stadtpark: Bilder von Events aus dem Ort für Kunst und Kultur aller Art in Graz

Grazer Stadtpark,Forum,peter handke,literatur,gremium,harmonisch,,engagement,veranstaltungen graz,konzerte,performance,events
Als wäre der Grazer Stadtpark nur für das Forum angelegt, so harmonisch wirkt der Blick aus der ‚Institution‘. Ein Klick auf das Bild zeigt dies deutlicher.

Das Forum Stadtpark in Graz ist ein Gebäude und eine Institution inmitten der grünen Lunge von Graz. Hier finden Veranstaltungen statt, die über den Begriff Kunst hinausragen. Hier wird Engagement gelebt und hier wird Zukunft gefördert.

In unserem Infoartikel berichten wir über die Entstehung, die Ziele und die Veranstaltungsschwerpunkte dieser bedeutenden Location in Graz. Mit dem Infoknopf rechts oben gelangen Sie direkt dorthin. Unser Eventkalender informiert Sie über Termine und aktuelle Veranstaltungen - jedes Jahr gehen hier ca. 150 Events über die Bühne. Zudem bieten wir Ihnen Bildergalerien sowie Berichte zu vergangenen Veranstaltungen in einem der kulturellen Wahrzeichen in der steirischen Landeshauptstadt.

Das Forum Stadtpark seit 1958 - eine wechselvolle Geschichte

Engagement,Grazer Lokalität,große Bedeutung,Anerkennung,leger,forum stadtpark graz,referate,architektur,steirischer herbst,theater graz
Engagement, ein wesentlicher Begriff rund um diese Grazer Lokalität und was vor allem die Jugend hinzieht, ist: trotz großer Bedeutung und entsprechender Anerkennung bleibt alles leger.

Dass das Forum Stadtpark in seiner heutigen Form als Szene-Plattform für Kunst und Kultur existiert, ist unter anderem dem Engagement der bildenden Künstler Othmar Carli, Gustav Zankl und Günter Waldorf zu verdanken. Sie setzten sich im Sommer 1958 dafür ein, das leer stehende Grazer Stadtpark Café als Ort für Kunstveranstaltungen zu nutzen.

Kulturelle Schwerpunkte - so viele, dass man auch Wichtige zeitweise vergisst

barbara frischmuth,move Festival für Ethik, Diskurs und Musik,Veganmania,angrenzender Park,Pavillon,gegenwart,konzerte graz,zeitschriften
Das ‚move Festival für Ethik, Diskurs und Musik‘ findet jährlich gemeinsam mit Veganmania statt und vereinnahmt, wie es konzipiert ist, auch den angrenzenden Park und den Pavillon.

Seit ihrer Gründung hat sich die Aktionsgemeinschaft Forum Stadtpark mehrmals umorientieren müssen, um sich in seiner heutigen Form präsentieren zu können. Wir möchten Ihnen die Stationen in der Geschichte nicht vorenthalten:

  • Zu Beginn bestand das Forum Stadtpark aus neun gleichwertigen Referaten, die alle Bereiche der Kultur integrieren sollten.
  • Ab den 60er Jahren konzentrierte sich der inzwischen schon berühmte Veranstaltungsort und Treffpunkt  vermehrt auf zeitgenössische Kunst und Literatur. Der Schwerpunkt rückte weg von Kultur und hin zur Kunst.
  • 1995 fand ein umfassender Wechsel der Besatzung statt und die Organisation wurde von künstlerischen Tätigkeiten getrennt. Das Motto war nun die Öffnung des “elitären” Vereins für junge Künstler und Künstlerinnen und das Wegkommen von Erstarrtem.
  • 2003 wurden die einzelnen eigenständigen Referate zu einem Gremium zusammengefasst. Das daraus entstandene interdisziplinär-ausgerichtete “Programmforum” umfasst mittlerweile die Bereiche Musik, Theater, Architektur, bildende Kunst, Literatur und Gesellschaftspolitisches.

Das Forum Stadtpark der Gegenwart - acts, Ausstellungen, Kommunikation

Besucher des Parks,Performance,Konzerte,Events,elevate festival,lokal,diskussionen,open source software,mode
Solange sich niemand daran stört (bis 22:00 Uhr) kann jeder Besucher des Parks mitleben und miterleben, wenn Performances, Konzerte und Events aller Art stattfinden.

Heute versteht man sich als Mehrspartenhaus mit einem erweiterten Kunstbegriff.

Das Ziel dabei ist, unterschiedlichen Szenen aus der lokalen, österreichischen sowie internationalen Kulturproduktion Raum zu schaffen. Die Veranstaltungen inmitten des innerstädtischen Grünraumes reichen von den einzelnen Bereichen des Programmforums über Film, Fotografie Medienkunst und Mode bis hin zu Performance und Theorie. Bei vielen der Veranstaltungen gilt freier Eintritt.

Auch in anderen Belangen zeigen die aktuell Verantwortlichen für die Kulturinstitution Verständnis und Prinzipien:

Das Gebäude ist barrierefrei und rauchfrei, die Fahrzeuge werden mit Ökostrom betrieben und die technischen Geräte laufen mit Open Source Software.

Publikationsort und Verlag und ein Stück steirischer Geschichte

austrian improvisers orchestra,Improvisationsorchester,Zusammenschluss dreier Orchester,Musik,Leidenschaft,Freude,tanz,verlag,ziele,bühne
austrian improvisers orchestra – Improvisationsorchester, 2015 gebildet durch den Zusammenschluss dreier Orchester: Musik mit Leidenschaft und Freude dargeboten.

Vielfach wird das Forum Stadtpark in Graz mit der Literaturzeitschrift “manuskripte” assoziiert.

Tatsächlich ist diese berühmte österreichische Literaturzeitschrift erstmals zur Eröffnung des Forums 1960 erschienen. Auch die beiden Herausgeber der Zeitschrift Günter Waldorf und Alfred Kolleritsch sind seit seiner Gründung eng mit dem Forum Stadtpark verknüpft.

Alfred Kolleritsch war von 1968 bis 1995 Präsident in sehr spannenden Zeiten.

Seit 1995 wird die Literaturzeitschrift jedoch vom “manuskripte-Literaturverein” herausgegeben und ist vom Forum Stadtpark unabhängig. Neben “manuskripte” nahmen die folgenden Zeitschriften und Zeitungen ihren Ursprung im Forum Stadtpark:

  • Die Fotozeitschrift “Camera Austria”
  • Die Filmzeitschrift “blimp”
  • Die Literaturzeitschrift “Absolut”
  • Die Essayzeitung “Liqueur”
  • Die Zeitschrift “Schreibkraft”

Sogar das internationale Festival für zeitgenössische Kunst “Steirischer Herbst” begann seine Erfolgsgeschichte im Forum Stadtpark in Graz.

Kulturevent und Kunstveranstaltungen im Forum Stadtpark

Konzerte,Anrainer stören,Keller,Vorteil,Grazer Location,DJ,Forum Stadtpark,Party,Feiern,barrierefrei,rauchfrei,graz events,institution,theorie
Konzerte können keine Anrainer stören, schon gar nicht, wenn sie im Keller stattfinden. Ein Vorteil, den ansonsten kaum eine Grazer Location aufweisen kann.

Das Forum Stadtpark ist Veranstaltungsort für unzählige Veranstaltungen in der Stadt Graz, zu denen Großevents wie das Elevate Festival ebenso zählen wie Auftritte, Lesungen, Ausstellungen oder Präsentationen neuer Gesichter der Kunstszene.

Wenn Sie auf der Suche nach einer vollständigen Liste der Veranstaltungen im Forum Stadtpark sind, werden Sie in unserem Eventkalender fündig. Die folgenden Absätze können leider nur einen Bruchteil der Veranstaltungsvielfalt im Forum Stadtpark wiedergeben.

Musik verschiedener Genres ist natürlich einer der Schwerpunkte

Aufführungsstätte,Kinderworkshop,Elevate-Festivals,Zeitgenössische Kunst,begeisterte Kinder,zeitungen, schriftsteller,bildende kunst,berichte
Auch als Aufführungsstätte für den Kinderworkshop des Elevate-Festivals unentbehrlich. Zeitgenössische Kunst sorgte schon in den Anfangszeiten von Elevate (nicht nur) für begeisterte Kinder.

Das ehemalige Grazer Stadtpark Café bietet nicht erst seit seinem Um- und Ausbau im Jahr 2000 perfekte Räumlichkeiten für Musikveranstaltungen.

Im Keller kann es bei DJ-Line-ups ruhig lauter zugehen, ohne dass sich jemand gestört fühlt.

Das Erdgeschoss bietet mit seiner riesigen Fensterfront eine herrliche Kulisse für Konzerte.

Einen Eindruck von der speziellen Atmosphäre bei Musikveranstaltungen im Forum Stadtpark vermitteln Ihnen unsere Bilder-Reportagen vergangener Events, beispielsweise zu “Berndt Luef und das Jazztett” oder zum Improvisationstheater “Austrian Improvisers Orchestra”.

Literatur ist mehr als Rahmen – es ist die Kultursparte, die international am meisten bekannt ist

Größen der Grazer Musikszene,Forum Stadtpark,beliebter Auftrittsort,Berndt Luef,Locations,zeitgenössische kunst,ausstellungen graz,entstehung
Für Größen der Grazer Musikszene ist das Forum Stadtpark nach wie vor ein überdurchschnittlich beliebter Auftrittsort – auch wenn Stars wie Berndt Luef weit größere Locations füllen können.

Dem Bereich der Literatur kommt im Forum Stadtpark ein besonderer Stellenwert zu.

Die beiden Schriftsteller und Übersetzer Barbara Frischmuth und Peter Handke sind nur zwei der namhaften Mitglieder des Forum Stadtparks. Hier finden regelmäßig Lesungen, Buchpräsentationen und Diskussionen statt, bei denen nicht auszuschließen ist, dass sich der oder die nächste Literaturnobelpreisträger / Literaturnobelpreisträgerin aus Österreich auf der Bühne befindet.

Sind Sie an weiteren Informationen über Kunst- und Kulturveranstaltungen im Forum Stadtpark interessiert?

Dann werfen Sie einen Blick auf die folgenden Beiträge aus den Bereichen Theater und Tanz, Film und Performance:

Sollten Sie Bilder einer vergangenen Veranstaltung in unserem Eventkalender vermissen, waren wir entweder nicht dort oder sie sind unter "Fotos von Festivals und Veranstaltungsreihen" abgelegt. In der Kategorie  „Veranstaltungsfotos & Party-Pics: Graz und Umgebung chronologisch“ bzw. im jeweiligen Monat sind aber sicher alle Bilder von uns.

News und Wissenswertes