Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Joanneumsviertel Graz: attraktiver Ort der Begegnung auf historischem Boden

Vom Bruseum, dem Sohn der Stadt Günter Brus (angeblich der außerhalb unserer Grenzen bekannteste - und teuerste - österreichische Künstler) gewidmet, bis zu Adventmärkten – ist dieses Viertel Treffpunkt der Grazer und Grazerinnen und ihrer Gäste.

Touristen und Touristinnen schätzen das kulturelle Angebot im Zentrum der Stadt

joanneumsviertel,10. Jahrhundert,Museumsgebäude,graz museum,graz tourismus,kulturserver graz,graz sehenswürdigkeiten
Bereits im 10. Jahrhundert wurde das Museumsgebäude Raubergasse 10 erbaut

Das vielseitige Kulturzentrum im Herzen der Grazer Innenstadt lockt Jahr für Jahr zahlreiche Touristen / Touristinnen an. Nicht nur aufgrund seines breitgefächerten Angebots für kunst- und kulturaffine Besucher, sondern auch wegen der attraktiven architektonischen Gestaltung, sollte man das Joanneumsviertel unbedingt gesehen haben.

Ein Kulturzentrum mit Geschichte

Fest der Sinne,Joanneumsviertel,Viertel,wandelbar,vielfältig,Kultur,,joanneum graz,veranstaltungen heute
Fest der Sinne im Joanneumsviertel – das Viertel ist wandelbar und vielfältig und von alter und neuer Kultur durchdrungen.

Bereits im 10. Jahrhundert wurde das Museumsgebäude Raubergasse 10 erbaut. Anfang des 19. Jahrhunderts wurde es zum „Innerösterreichischen Nationalmuseum“ und einige Jahrzehnte später erbaute man das Gebäude in der Kalchberggasse 2, in das die Steiermärkische Landesbibliothek einzog. Die Grünfläche rund um das Museum wurde ein paar Jahre lang sogar als botanischer Garten genutzt und war als grüne Lunge im Zentrum der Stadt bei der Grazer Bevölkerung sehr beliebt. Zur heutigen Gestalt kam das zum Großteil denkmalgeschützte Joanneumsviertel im Jahr 2011, doch darüber später mehr.

Das Joanneumsviertel begeistert durch Qualität und Quantität

Viertel 4,Sommerlounge,Entspannen,Chillen,Sehen,gesehen werden,Innenstadt,events graz,sehenswürdigkeiten,veranstaltungen
Viertel 4 – die Sommerlounge zum Entspannen, Chillen, Sehen und gesehen werden. Bereicherung der Innenstadt im Jahr 2015.

Durch die Beherbergung der Neuen Galerie Graz, der multimedialen Sammlungen, des Naturkundemuseums und der Steiermärkischen Landesbibliothek kann das Kulturzentrum mit Vielseitigkeit punkten. Eine Standortkarte ist für Erwachsene um 8,- € zu erwerben, ermäßigte Tickets gibt es bereits ab 3,- €. Sollte man für den Tag noch weitere Besuche in Standorten des Universalmuseums Joanneum geplant haben, empfiehlt sich als kostengünstige Variante die Joanneums-24h-Karte um lediglich 11,- €. Der Eintritt in die multimedialen Sammlungen ist sogar kostenlos.

 

Die Kasse findet man im Untergeschoss, welches die Gebäude miteinander verbindet.

Es kann durch eine Rolltreppe in einer der kreisrunden Öffnungen am Platz erreicht werden. Im dortigen, unterirdischen Besucherzentrumbefinden sich neben dem Eingang zu einigen der genannten Museen auch ein Shop, die Garderobe und ein Info-Point. Natürlich können auch online, zum Beispiel am KulturServer der Stadt Graz oder im Eventkalender von INFOGRAZ.at Informationen zu aktuellen Ausstellungen, Konzerten oder anderen Events gefunden werden.

 

Nach einem erlebnisreichen Museumsbesuch verweilen viele Gäste auch noch gerne in dem Café, das sich in einem der dazugehörigen Gebäude befindet. Es ist übrigens auch für Privatpersonen außerhalb der regulären Öffnungszeiten buchbar, sollte jemand diverse Anlässe in moderner Atmosphäre im Innenstadtbereich feiern wollen.

Städtebauliche Akzepte in der Innenstadt

Platz für Kinder,Grazer Umweltzirkus,Familienfest,Joanneumsviertel,konzerte graz,events,veranstaltungen heute
Natürlich ist der Platz auch für Kinder da: Grazer Umweltzirkus – ein Familienfest im Joanneumsviertel

Der trapezförmige Bereich des Joanneumsviertels bildet dank einem durchdachten Konzept trotz der Gebäude aus verschiedenen Jahrhunderten eine architektonische Einheit. Anlass für die Neugestaltung, die durch das spanisch-österreichische Architektenbüro Nieto Sobejano Architectos – eep architekten realisiert wurde, war die 200-Jahr-Feier des Universalmuseums Joanneum im Jahr 2011.

 

Auch wenn der Denkmalschutz eine Herausforderung für die Umbaumaßnahmen darstellte, wurde die Umsetzung des Projekts letztendlich als derartig gelungen angesehen, dass die Piazza bereits einen Fixplatz in der Liste der Grazer Sehenswürdigkeiten eingenommen hat. Besonders die kreisförmigen Öffnungen im Boden sind charakteristisch für das Areal und häufig Fotomotiv der Touristen.

Begegnungszone für vielerlei Interessen

tourismus graz,politische Diskussion,Tanz,Unterhaltung,museum,kulturkalender,was ist los in graz,steiermärkische landesbibliothek
Eine politische Diskussion zum beliebten Thema Hypo Alpe-Adria, die dann ausklang mit Tanz und Unterhaltung.

Das Joanneumsviertel ist nicht nur ein Beweis für Wandelbarkeit (so schnell findet man keinen zweiten Ort, an dem aus einem botanischen Garten ein groß angelegtes Museumsareal wurde), sondern vor allem eine Begegnungszone  von Kunstbegeisterten, Leseratten, Wissbegierigen und architektonisch Interessierten. Aber auch von altehrwürdigen und modernen Formen, die nicht in Konkurrenz zueinander stehen, sondern sich formschön ergänzen und ideal harmonieren. So vielseitig wie die Personen und Baustile, die einander in jenem Areal begegnen, so abwechslungsreich ist auch der Kulturkalender der dortigen Museen. Hinschauen lohnt sich also!

gemütliches Plauscherl,ausstellungen graz,freizeitaktivitäten,events heute,neue galerie,museen,kultur,joanneumsviertel graz,party graz,
Manchmal ist es laut und dennoch finden sich immer Ecken, die einladen zum gemütlichen Plauscherl.

.

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.