Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Werner Kogler im Gespräch mit Ernst Sittinger

DER HYPO-KRIMI

RETTEN WAS ZU RETTEN IST – UNTERSUCHEN WAS ZU UNTERSUCHEN IST

Werner Kogler (Finanzsprecher Grüne) im Gespräch mit Ernst Sittinger (Ressortchef Wirtschaft Kleine Zeitung) am 19. März 2014

Volles Haus im Auditorium des Joanneumviertels bei einer eine Veranstaltung der Grünen und der Grünen Wirtschaft: großes Interesse an den Hintergründen des größten Finanzverbrechens der zweiten Republik (hier könnte man vielleicht einschränken auf den größten bekanntgewordenen Bankenskandal des 21. Jahrhunderts in Österreich – dann können dies wahrscheinlich fast alle unterschreiben).

Fest steht: Das Milliarden-Desaster Hypo Alpe Adria droht den Steuerzahlern und Steuerzahlerinnen teuer zu stehen zu kommen. Knapp fünf Milliarden Euro sind bereits in der Hypo Alpe Adria versenkt. Weitere 13 Milliarden Euro sind mit hoher Wahrscheinlichkeit uneinbringlich. Weitere sechs Milliarden Euro sind problembehaftet. Soweit die Sicht von Werner Kogler.

Wortspiele und Zitate von Werner Kogler, die uns besser erscheinen, als eine eigene Zusammenfassung des Abends:

  • Laut und klar: Ich will den Hypo-U-Ausschuss!
  • Die Bank ist “destressed”
  • Haiderland war abgebrannt
  • Das Land Österreich wird von einer Regierung regiert die sich den Wahlsieg erschlichen hat.
  • Nachdem die Bayern die Banken nicht mehr haben wollten, haben wir sie verstaatlicht.
  • Die Banken regulieren die Regierung.
  • Taskforce hat eine rot-schwarze Bankenpolitik betrieben.
  • Die Taskforce empfiehlt das Gegenteil von Insolvenz.

Solche starken Ansagen und ein extrem heißes Thema ergaben natürlich eine angeregte Diskussion. 

Copyright-Regeln & Tipps für den optimalen Download bei INFOGRAZ.at erklären wir Ihnen hier! 

Größere Formate der Bilder von Werner Kogler im Gespräch mit Ernst Sittinger.

Wenn Sie alle Bilder über DropBox oder FTP wollen - Mail (und vorher die Copyright-Regeln gründlich lesen). 

 
Joanneumsviertel Graz,der hypo-krimi,werner kogler,ernst sittinger,19. März 2014,hypo alpe adria,retten,untersuchen,finanzsprecher grüne,ressortchef wirtschaft kleine zeitung
 
Werner Kogler,Finanzsprecher Grüne,Ernst Sittinger,Ressortchef Wirtschaft Kleine Zeitung,auditorium des joanneumviertels,veranstaltung der grünen,grüne wirtschaft,interesse,hintergründe,finanzverbrechen,zweite republik
 
der hypo-krimi,werner kogler,ernst sittinger,19. März 2014,desaster,steuerzahler,milliarden,uneinbringlich,problembehaftet,wortspiele,zitate
 
der hypo-krimi,werner kogler,ernst sittinger,19.3.2014,bankenskandal,österreich,milliarden- hypo-u-ausschuss,bank,destressed,haiderland war abgebrannt

Werner Kogler,Finanzsprecher Grüne,Gespräch,Ernst Sittinger,Ressortchef Wirtschaft Kleine Zeitung,der hypo-krimi,regierung,wahlsieg erschlichen,bayern,verstaatlicht,regulieren,taskforce,rot-schwarze bankenpolitik

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.