Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Schritt 2: Die Behandlung

Behandlung von Kopflausbefall

Entlausung,läuse,laus,kontrollen, keine anzeichen,kopflaus,bakterien im darm,festhalten,gelähmt,insektizide,filzläuse,umweltkatastrophen,wöchentlich,ausbreiten,geklebt

Entlausung. Detail eines
Gemäldes von Jan Siberechts

Für die Behandlung von Kopflausbefall sind viele verschiedene Produkte im Handel (Apotheken und Drogerien) erhältlich. Wenden Sie solche Produkte dann an, wenn Sie auch lebende Läuse gefunden haben. Nissen alleine bezeugen noch keinen aktiven Fall; wiederholte Kontrollen sind aber in diesem Fall unbedingt ratsam!

Diese Website hat den Zweck, klare und neutrale Richtlinien für den Umgang mit Kopflausbefall abzugeben. Ich kann und will hier nicht Vor- und Nachteile von offiziell für die Behandlung von Kopflausbefall zugelassenen Produkten gegeneinander abwägen. Auch ist das Angebot wechselnd und Studienresultate und etwaige Resistenzlagen können zu kurzfristigen Änderungen in den Empfehlungen führen. Lassen Sie sich also in der Apotheke oder Drogerie beraten oder fragen Sie einen zuständigen Arzt.

Jede Behandlung zielt darauf ab, Läuse in allen Stadien zu töten oder zu entfernen.

Leider hat jede Behandlung mindestens eine "schwache Stelle": nämlich die jungen Läuse, die noch im Ei sitzen! Bis heute konnte von keiner Behandlungsmethode bewiesen werden, dass sie mit genügend hoher Wahrscheinlichkeit auch die "Lausbrut" vollständig abtötet oder entfernt. Jede Behandlung muss also wiederholt werden.

Nur so kann der Lebenszyklus der Laus unterbrochen werden!

Eine erfolgreiche Behandlung von Kopflausbefall umfasst also immer einen Behandlungszyklus. Beachten Sie auch, dass die Wirkung des gewählten Produkts überprüft werden muss. Es gibt die Möglichkeit von falschen Anwendungen und von resistenten Läusen.

US-Soldat,DDT,Hand-Sprühgeräte,läuse,laus,fleckfieber,Anwendung,Insektizid,gleitend,kämmen,krankheiten übertragen,nackenbereich

Ein US-Soldat demonstriert
DDT-Hand-Sprühgeräte
während der Anwendung
des Insektizids. 

Daneben ist es sehr empfehlenswert, jede gewählte Behandlung mit der Methode mit Lauskamm und Haarspülung zu kombinieren. Der Erfolg einer solch kombinierten Therapie setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:

• durch das gewählte Produkt werden die vorhandenen Läuse getötet.
• mit Lauskamm und Haarspülung wird die Wirkung des gewählten Produkts überprüft (richtige Anwendung? Resistenz?).
• mit Lauskamm und Haarspülung werden eventuell nach der Behandlung geschlüpfte junge Läuse entfernt.
• mit Lauskamm und Haarspülung werden eventuell wieder frisch übertragene Läuse entfernt.
• die wiederholte Behandlung mit dem gewählten Produkt unterbricht den Lebenszyklus der Kopflaus durch dessen Wirkmechanismus.
• 2mal wöchentliches Kämmen unterbricht den Lebenszyklus der Kopflaus durch manuelle Entfernung.

läuse,laus,kinder,apotheke in den schulen,behandlung,erwachsene,untersuchung,diagnose,ohne nutzen,wehrlos,erheblich,krätzmilbe,übertragbare krankheiten

Das Kämmen mit Lauskamm und Haarspülung sollte so lange weiter geführt werden, bis während mindestens zweier Wochen keine Läuse mehr gefunden werden. In der Regel dauert also ein kompletter Behandlungszyklus etwa einen Monat. Eine Frage taucht an dieser Stelle auch immer wieder auf: darf man während einer Behandlung mit einem chemischen Produkt andere Haarpflegemittel einsetzen? Lesen Sie dazu mehr hier.

Grundsätzliches zur Anwendung von chemischen Anti- Laus- Mitteln (

,juckreiz,läuse,laus,einfache,gruende,vorteile,kinderarzt,diagnose,kiefer,migration,vitamine,haarfarbe,nymphe,sinnesorgane,tortur,verfaerben,ernährt sich

Der Juckreiz kann sehr nervend sein und Kratzen kann zu Infektionen führen

Für die Behandlung mit dem Lausmittel lassen Sie sich in der Apotheke oder Drogerie beraten. Grundsätzliches zur Anwendung von chemischen Anti-Laus-Mitteln ("Lausshampoos"):

  • Behandelt werden soll nur, wenn lebende Läuse gefunden wurden.
  • Lesen Sie die Packungsbeilage durch.
  • Wenden Sie die Produkte immer auf handtuchtrockenes Haar an, sonst wird die Wirksubstanz zu stark verdünnt.
  • Spülen Sie die Haare nach der erforderlichen Einwirkzeit am besten mit dem Kopf vornüber über den Badewannenrand oder das Lavabo. Dadurch vermeiden Sie, dass Überreste des Lausshampoos durch andere Stellen des Körpers aufgenommen werden. Mit einem Waschlappen können die Augen abgedeckt werden. 
  • läuse,laus,Tibetexpedition,laeuse,laus,Tibeterinnen,Kopfpflege,kontrolle,nass,nisse,permanent,voraussetzungen,maßnahmen

    Tibetexpedition, Tibeterinnen bei Kopfpflege

    Achten Sie darauf, dass der Raum gut belüftet ist
  • Das Tragen von Gummihandschuhen ist empfehlenswert
  • Finden Sie am Tag nach der Behandlung immer noch ausgewachsene Läuse (etwa die Grösse eines Sesamsamens), dann wechseln Sie auf ein Produkt mit einer anderen Wirksubstanz (Verdacht auf eine Resistenz). Lassen Sie sich dazu in der Apotheke beraten. Überdenken Sie auch nochmals die Durchführung der Behandlung; haben Sie sich an die Packungsbeilage gehalten? 
  • Jedes Produkt muss wiederholt angewendet werden. Nur so kann die Unterbrechung des Lebenszyklus der Läuse gewährleistet werden.

Auch nach der Behandlung mit einem Lausshampoo werden Sie noch Nissen finden. Der "Klebstoff", der die Nissen am Haar hält, wird durch die Lausshampoo nicht gelöst.

Zurückgebliebene Nissen sind also kein Zeichen für ein Behandlungsversagen oder gar eine Resistenz!

Die Diskussion, ob Haarutensilien, Bettbezüge, Stofftiere, getragene Kleidung etc. gereinigt werden müssen, löst immer wieder viel Emotionen und Unsicherheiten aus. Betreiben Sie hier bitte keinen Aufwand, sondern konzentrieren Sie sich auf den tatsächlich Tatort der Läuse: nämlich der Kopf! Wenn Sie einen ganzen Behandlungszyklus durchführen, dann dürfen Sie das sehr geringe Restrisiko, dass sich eine Laus ausserhalb von Kopfhaar aufhalten könnte, mit ruhigem Gewissen vernachlässigen! Tipps zur Umgebungsreinigung finden Sie hier.

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.