Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Richtiges Lernen: Fördern - aber nicht überfordern

Lernprobleme, Lernproblemen, Lernschwierigkeiten, lernschwäche, lernschwächen, Lernsoftware, Lernspiele, LernstrategieGeeignete Testverfahren können Aufschluss zur eigenen Person geben.

Nicht nur im Alltag sondern auch durch die Medien werden wir immer wieder darauf hingewiesen, dass Lebensbereiche wie Erziehung, Schulbildung, Berufswahl, Fortbildung eine enorme Veränderung erleben.

Lernstrategien, Lernstörung, Lerntechnik, Lerntechniken, Lerntheorie, Lerntheorien, Lerntherapie, lerntipps, lerntipps de, lerntipps für SchülerAuf der einen Seite verunsichern Diskussionen über eine Schulreform bzw. aktuelle Studien die richtige Schule für sein Kind oder für sich selbst, den geeigneten Beruf bzw. auch eine geeignete Fortbildung zu finden. Andererseits ist die Vielfalt an Möglichkeiten enorm. Öffentliche Schulen mit Schwerpunkten zu Musik, Sport, Technik, Computer usw., Ausbildungsstätten und Institutionen zu den verschiedensten Berufen, vor allem im sozialen und Gesundheits-Bereich, boomen.

Lerntraining, Lerntyp, lerntyp Test, lerntypen, lerntypentest, lesen fördern, lesen lernen, leseschwäche, Mathe LernhilfeUmso wichtiger wird es, dass man selbst weiß, was man will – also ein Ziel vor Augen hat. Wo meine Fähigkeiten, meine Interessen liegen. Aber auch, was für ein Lerntyp bin ich oder mein Kind? Wie kann man fördern ohne zu überfordern? Wo setzt man sinnvoll an, dass Lernen auch einen Erfolg bringt und vor allem auch wieder Freude bereiten kann. Welche Schwierigkeit hat mein Kind / ich, um die Aufgaben in der Schule bzw. im Alltag zu bewältigen.

Mentor Lernhilfe, mit Kindern lernen, Motivation lernen, rechenschwäche, Schulprobleme, richtig lernen, richtige lernenVerhaltensauffälligkeiten, Motivationsmangel, schlechte Leistungen sind oftmals mit Schwächen verbunden, die erst mittels geeigneten Test sichtbar werden. Eine gute Raumorientierung, motorische Fähigkeiten, Vorstellungskraft, Emotionen, Selbstorganisation sind genauso wichtige Faktoren für schulische Leistungen, wie das Lesen, Schreiben, Rechnen usw. selbst .

Geeignete Testverfahren können Aufschluss zur eigenen Person geben. richtiges lernen, schreiben lernen, schule, schulische Leistung, schulische Leistungen, Schulprobleme, Schüler, Schüler fördern, spielend lernenWo liegen meine Stärken, meine Schwächen, meine Interessen und Fähigkeiten? Welche Interessen habe ich, die ich für meine „Beruf-ung“ einsetzen kann?

Aber auch: Welcher Lerntyp bin ich? Was brauche ich, um motiviert meine Aufgaben zu erledigen? Wie kann man fördern statt überfordern? Welche Art von Nachhilfe ist zweckmässig?

Hier finden Sie nun Dipl. Lernberater, Lerninstitute und Ausbildungszentren, die Ausbildungen zu oben angeführten Thema anbieten:

Tipps

News und Wissenswertes