Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Pokern ohne Pokerface: Zoom Poker - Non Stop Poker Spielen!

Professionell Poker spielen! Aufregende Poker-Festivals - an schnellen Tischen Non Stop Poker Spielen und ohne ärgerliche Zwangspausen zocken

Zoom Poker - Non Stop Poker Spielen

online casinos,online poker,pokerchips,poker hands,full tiltGute Nachrichten für alle, die es wahnsinnig macht, beim No Limit Hold'em nach einem Fold bisweilen minutenlang auf die nächste Hand warten zu müssen: Die neuen Zoom Poker Tische von PokerStars bieten das perfekte Umfeld für unruhige Geister. Jeder Fold "zoomt" den Spieler blitzartig an einen anderen Tisch - das bedeutet neue Hände und neue Gegner im Sekundentakt. Wer gerne zwischendurch ein paar Hände ohne ärgerliche Zwangspausen zockt, fürs Spiel auf Handy oder Tablet eine Alternative zum Multitabling sucht oder fix seine Frequent Player Points aufstocken möchte, der wird sich an den temporeichen Texas Hold'em und Omaha Poker Tischen sofort zu Hause fühlen.

Zoom Poker - Spielarten und Modi

Neben Playmoney Tables gibt es die Zoom NLHE und PLO Games angefangen bei .01/0.02 bis zum Level /100. Neben Standardtischen für sechs oder neun Spieler lädt PokerStars neuerdings auch zum Heads-up mit fliegendem Wechsel. An den schnellen Omaha High/Low, Fixed Limit Hold'em und Draw Poker Tischen finden sich leider -wie auch in normalen Ring Games bei diesen Spielen - nur vereinzelt Spieler ein. Das ist bedauerlich, denn Zoom Spiele erlauben es, innerhalb kurzer Zeit viele Hände in diesen Varianten zu spielen und die Pokerskills im Ganzen zu schulen.

Neues von den Rush Tischen

Den Modus des rasanten Tischwechsels präsentierte als erstes Full Tilt Poker unter dem Brand Rush Poker. Dass der Room nach wie vor Garant für innovative Pokerideen ist, demonstrierte er mit der Einführung einer noch actiongeladeneren No Limit Hold'em Variante: An den 4-handed Adrenaline Rush Tables liegt das Maximum Buy-in bei zehn Big Blinds, es gibt nur Preflop Raises oder -Folds (Calls sind nur in All-in Situationen möglich). Bei keiner Pokervariante kommt es so sehr darauf an, den Wert seiner eigenen Hole Cards blitzschnell zu evaluieren - für Bluffs, Verzögerungen und komplexe Setzmanöver lässt Adrenaline Rush keinen Raum.

PLO Zoom - kein Spiel für schwache Nerven

Pot Limit Omaha Rush beziehungsweise Zoom gilt als anspruchsvollste unter den schnellen Pokerformen. Beim Spiel mit vier Hole Cards immer wieder innerhalb weniger Sekunden die richtigen Entscheidungen zu treffen, erfordert ein Höchstmaß an Konzentration und Kartenverständnis. "Cards matter" ("die Karten spielen mit") wird häufig als der entscheidende Unterschied zwischen NLHE und PLO benannt. Anders als No Limit erlaubt die Pot Limit Struktur selten Preflop All-ins, und zum Ärger eingefleischter Texas Hold'em Spieler ändern sich beim Omaha Poker die Nuts nicht selten mehrmals bis zum River. Was im normalen Ringgame den meisten Erfolg verspricht, gilt verschärft beim PLO Rush / Zoom: Der Schlüssel zum erfolgreichen Omaha Spiel liegt darin, Hände mit Nuts-Potenzial in guter Position aggressiv durchzuziehen und sich nicht dazu verleiten zu lassen, mit Mittelmäßigem in den Showdown zu gehen.

Tipps für das Spiel an schnellen Tischen

Zwei Empfehlungen zum Abschluss: Nicht nur beim Omaha Poker sind Starthandauswahl und Positionsspiel das A & O. Allerdings lassen Folds den Stack beim No Limit Hold'em wesentlich schneller schrumpfen als beim PLO - zu tightes Spiel macht wenig Spaß und kann teuer werden. Fürs Multitabling stehen beim Zoom / Rush Poker bis zu vier Tische gleichzeitig zur Verfügung. Zoom-Neulinge sollten die Tischzahl nur Schritt für Schritt erhöhen, da das hohe Tempo bei ständig wechselnden Gegnern kontinuierlich taktische Neuausrichtung einfordert.



News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.