Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Grundrezept

Zutaten für 20 Stück Krapfen:

4 Eigelbe, 80 g Butter, geschmolzen, 1 Packung Germ (Hefe), 40 g Zucker,
Prise Salz

Zum Füllen: Marillenmarmelade

Zum Ausbacken: Öl – am besten Schmalz

Zubereitung:

Eigelb schaumig schlagen. Zerlassene Butter zugeben.

Hefe in 2 TL Zucker und 2 EL Milch auflösen. 100g Mehl hinzu seihen und mit der Eigelbmasse gut verrühren. Mit Küchentuch zugedeckt an warmen Ort 30 Minuten gehen lassen.

Restliches Mehl, Milch, Zucker und Salz zufügen. Mit Kochlöffel den Teig gründlich schlagen. Mit Küchentuch zugedeckt an warmen Ort erneut 30 Min gehen lassen.

Füllen:

Teig mit Nudelholz 5mm dick auswellen. In 5cm breite Streifen schneiden. Ein Streifen wird mit Marillenmarmelade bestrichen und mit dem anderen Teigstreifen bedeckt. Dann kreisförmige die Krapfen (z.B. mit Glas) ausstechen. Mit lauwarmer Butter bestreichen und noch einmal 30 Min. gehen lassen.

Ausbacken:

In heißem Fett bei 160 Grad schwimmend ausbacken (erst zugedeckt, dann einmal wenden).

Krapfen auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Mit Staubzucker bestäuben und kalt servieren.

© Kirchenweb.at

Und jetzt noch was MUSIKALISCHES!

>

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.