Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Spanischer Lammbraten mit Tomaten-Paprika-Gemüse

In Spanien feiert man den 25. Dezember als ein fröhliches Fest mit reichlich Essen.

Krustentiere, Lammbraten, Fisch und anschließend „Mantecados“, das traditionelle Schmalzgebäck.

Auch der Turron, eine Art türkischer Honig darf auf der Festtafel nicht fehlen.

Lammbraten mit Tomaten-Paprika-Gemüse

lammbraten,lammfleisch,ausgelöste lammkeule,festessen,spanien,25. Dezember,fröhliches fest,reichlich essen

Spanischer Lammbraten

Zutaten für 6 Personen:
1,2 kg ausgelöste Lammkeule
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Thymian
Rosmarin
2 Knoblauchzehen
Küchengarn
je 3 rote und grüne Paprikaschoten
500 g feste Tomaten
2 Zwiebeln
4 EL Olivenöl
¼ l trockener Wermut

Lammfleisch mit Salz und Pfeffer einreiben. Knoblauch schälen und durch eine Presse drücken. Das Fleisch mit dem Knoblauch, Thymian und Rosmarin einreiben. Die Lammkeule mit Küchengarn zusammenbinden.

Turrón,türkischer honig,festtafel,traditionell,

Flan de Turrón 

Die Paprikaschoten vierteln, putzen und in große Stücke schneiden. Tomaten einritzen, 1 Minute mit kochendem Wasser überbrühen, kalt abschrecken und häuten. Die Tomaten halbieren. Zwiebeln schälen und in Stücke schneiden.

Das Backrohr auf 160 Grad vorheizen. Olivenöl in einem Bräter erhitzen. Die Lammkeule darin ringsum anbraten. Zwiebeln, Paprika und noch etwas Thymian und Rosmarin zufügen und kurz mitanbraten. Mit Wermut ablöschen. Die Tomaten zufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.

Im Backrohr 1 ½ - 1 ¾ Stunden schmoren lassen, dabei ab und zu mit Bratenfond begießen.

Fleisch vor dem Anschneiden 10 Minuten ruhen lassen.

Das Gemüse mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Dazu werden Bratkartoffeln serviert.

spanischer Serrano Schinken,spanien,festessen,spanien,25. Dezember,fröhliches fest,reichlich essen,traditionell,schmalzgebäck

Spanischer Serrano-Schinken, weltberühmt und köstlich

Spanische Küche

Die spanische Küche besteht aus einer großen Vielfalt an regionalen Gerichten und Besonderheiten.

Fisch und Meeresfrüchte spielen eine wichtige Rolle, als Gemüse steht die Kartoffel und Hülsenfrüchte im Zentrum.

Durch die wechselvolle Geschichte Spaniens wurde die Küche von verschiedenen Kulturen beeinflusst und beinhaltet eine Fülle verschiedener Zutaten und typischer Gerichte.

  •    

     

    reichhaltige, bodenständige Eintopfgerichte mit Hülsenfrüchten
  •     viel Fleisch, viel Fisch und Meeresfrüchte, Gemüse nur als Beilage
  •     fast ausschließliche Verwendung von Olivenöl
  •     sehr sparsame Verwendung von Gewürzen und Kräutern (mit extremen     Ausnahmen)
  •     Zutaten bleiben im fertigen Essen meist erkennbar (keine pürierten oder durchgedrehten Gerichte)
  •     Knoblauch wird in sehr vielen Gerichten reichlich verwendet

Soßen werden selten gereicht, Salate oft völlig ungewürzt (Öl, Essig, Salz und Pfeffer stehen auf dem Tisch).

Paella für 12 Personen mit Gestaltung

Paella für 12 Personen mit Gestaltung,krustentiere,fisch,mantecados,traditionelles schmalzgebäck

Tipps

News und Wissenswertes

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.