Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Unterbergers politisches Tagebuch

Andreas Unterberger,Politik aktuell,aktuelle Nachrichten,Politik in Österreich,Politik Gesellschaft,Tagebuch,online Zeitung,Parteien Österreich,Österreichs Wirtschaft,Politik,Politik Nachrichten,Wirtschaft,postingsDr. Andreas Unterberger ist einer der meistgelesenen Blogger Österreichs. In seinem Tagebuch nimmt er sehr offen und persönlich, kritisch und politisch unkorrekt zu Vorgängen in Politik, Wirtschaft und Gesellschaft Stellung.In den Postings zu seinen Eintragungen werden täglich überaus spannende Diskussionen geführt.

Davor war Unterberger 14 Jahre lang mit nie wieder erreichten Auflagen-Erfolgen Chefredakteur zweier Tageszeitungen („Die Presse“ und „Wiener Zeitung“). Unterberger, dessen Familie aus der Steiermark stammt, hat Jus, Volkswirtschaft und Politikwissenschaft studiert. Er ist seit 1973 Journalist und war zehn Jahre Lehrbeauftragter an der Universität Wien.

Aktuelles zum Thema

Euroland wird Schlaraffenland

Euroland wird Schlaraffenland

Die Ankündigung der Europäischen Zentralbank, Staatsanleihen in der Höhe von mehr als einer Billion(!) Euro zu kaufen, ist schlicht eine Katastrophe.

Das Wissen der Nobelpreisträger

Das Wissen der Nobelpreisträger

Das alljährliche Nobelpreisträger-Treffen in Lindau wird von den meisten österreichischen Medien, Politikern und Fachleuten ignoriert.

Der Euro stirbt – Rettet den Binnenmarkt!

Der Euro stirbt – Rettet den Binnenmarkt!

Ganz offensichtlich erscheint erstmals auch der Politik der Gedanke an den Austritt eines Euro-Staats nicht mehr so absurd, wie er drei Jahre lang dargestellt worden ist.

Jarolims Persilschein

Jarolims Persilschein

Gilt wieder einmal für Sozialdemokraten ein anderes Recht als für den Rest der Menschheit?

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.