Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Freche Sprüche, Aphorismen, dumme Zitate, Weisheiten u.v.m.

Sprüchesammlung für das 2. Halbjahr 2016 in unserem Archiv

Einfach,spruch,lustige sprüche,aphorismen zitate,zum nachdenken,geistreiches
Einfach - aber wer hat sich das noch nie gedacht?

Den Spruch des Tages versäumt?

Der steht (fast) täglich neu auf der entsprechenden Seite und auf Facebook bei Heinz Rüdisser. In der Sprüchesammlung 2. Halbjahr 2016 sind freche Sprüche ebenso wie lustige Zitate und Aphorismen auch im Nachhinein noch nachzulesen!

Hier geht keine Weisheit verloren,

... zu jedem Lebensmotto und zu jeder Lebenslage findet sich in dieser Sammlung an Sprüchen das passende Zitat!

Wer fragt, ist ein Narr für fünf Minuten. Wer nicht fragt, bleibt ein Narr für immer.

Narr,fragen,Neugierige,cooler spruch,weisheiten,witzige sprüche,sprichwörter
Ein Narr kann mehr fragen, als sieben Weise beantworten können – aber nur Neugierige haben die Welt weitergebracht!

______________________________________________________________________________________________

Das Vergleichen ist das Ende des Glücks und der Anfang der Unzufriedenheit. Sören Aabye Kierkegaard

Wie gut wäre es um unsere Kinder bestellt, wenn wir uns um sie so gut kümmern würden wie um unsere Autos? Dr. Andreas Salcher

Klugheit ist Erkennen der Grenzen. Höchste Klugheit ist Erkennen der eigenen Grenzen. Franz Carl Endres

Verachtung ist die subtilste Form der Rache. Balthasar Gracián y Morales

Wenn einer allein träumt, ist es nur ein Traum. Wenn viele gemeinsam träumen, ist das der Anfang einer neuen Wirklichkeit. Friedensreich Hundertwasser

Die Erforschung der Krankheiten hat so große Fortschritte gemacht, dass es immer schwerer wird, einen Menschen zu finden, der völlig gesund ist. Aldous Huxley

Die Grenze zwischen Gut und Böse verläuft durch das Herz eines jeden Menschen. Alexander Solschenizyn

Wir leben in einem gefährlichen Zeitalter. Der Mensch beherrscht die Natur, bevor er gelernt hat, sich selbst zu beherrschen. Albert Schweitzer

Ich hab' keine Angst mehr vor dem Denken, seit mir nichts anderes übrigbleibt. Und ich freu' mich über meine Gedanken, selbst wenn sie Wüsten entdecken. Ödön von Horváth

Wer noch fähig ist, Fragen zu stellen, dem kann nichts geschehen. Ein fragender Mensch hat nichts Tragisches. Peter Handke

Zwischen zu früh und zu spät liegt immer nur ein Augenblick. Franz Werfel

Es ist viel besser, zu vergessen und zu lächeln, als sich zu erinnern und traurig zu sein. Christina Georgina Rossetti

Schön wäre es, wenn man in der Werbung auch mit Wahrheit arbeiten könnte. Georg Stryzkowsky

Wir sind auf Erden, um das Glück zu suchen, nicht um es zu finden. Sidonie-Gabrielle Colette

Man bleibt jung, so lange man noch lernen, neue Gewohnheiten annehmen und Widerspruch ertragen kann. Freifrau Marie von Ebner-Eschenbach

Ich denke viel an die Zukunft, weil das der Ort ist, wo ich den Rest meines Lebens zubringen werde. Woody Allen

Wer die Wahrheit verrät, verrät sich selbst. Es ist hier nicht die Rede vom Lügen, sondern vom Handeln gegen Überzeugung. Novalis

Nicht das Genie ist 100 Jahre seiner Zeit voraus, sondern der Durchschnittsmensch ist um 100 Jahre hinter ihr zurück. Albert Musil

Solange man jung ist, gehören alle Gedanken der Liebe. - Später gehört alle Liebe den Gedanken. Albert Einstein

Wir müssen Europa bestimmen, nicht erleiden. Dr. Otto Habsburg

Was wäre das Leben, hätten wir nicht den Mut, etwas zu riskieren? Vincent Willem van Gogh

Alles auf der Welt kommt auf einen gescheiten Einfall und auf einen festen Entschluss an. Johann Wolfgang von Goethe

Eine Persönlichkeit ist der Ausgangspunkt und Fluchtpunkt alles dessen, was gesagt wird und dessen, wie es gesagt wird. Albert Musil

Die meisten Menschen verschwenden die meiste Zeit darauf, Probleme zu wälzen, anstatt sie zu lösen. Curt Goetz

An sich ist nichts weder gut noch böse. Das Denken macht es erst dazu. William Shakespeare

Höflichkeit ist die große Erzieherin zur Menschlichkeit. Sie gewöhnt den Menschen an Form, Takt, Rücksicht. So gestaltet und verfeinert sie seine Seele. Graf Dr. Richard Nikolaus von Coudenhove-Kalergi

Man darf das Gras nicht wachsen hören, sonst wird man taub. Gerhart Hauptmann

Ich habe kein Geheimrezept für eine glückliche Ehe. Ich habe ganz einfach die richtige Frau geheiratet. Tom Hanks

Es ist der Reiz des Lebens, dass man nicht alles für selbstverständlich hält, sondern noch bereit ist, sich zu wundern. Loriot

Dieses soll der Arzt wissen: die Natur ist auch ein Arzt, eine Apotheke und eine Arznei. Ihr soll der Arzt den Vortritt lassen. Paracelsus

Reich wird man erst durch Dinge, die man nicht begehrt. Mohandas "Mahatma" Karamchand Gandhi

Man kann die eigenen Grenzen nur feststellen, indem man sie gelegentlich überschreitet. Das gilt für jene, die man sich selbst setzt, ebenso wie für jene, die einem andere setzen. Josef Broukal

Nicht durch unsere Entdeckungen, sondern durch unsere Ahnungslosigkeit bewegen wir uns sicher durch das Leben. Jean Giraudoux

Zusammen lachen können ist nicht nur eine Voraussetzung für wahre Freundschaft, sondern beinahe schon ein erster Schritt zu ihrer Entstehung. Prof. Dr. Konrad Lorenz

Wer nicht weiß, was er selber will, muss wenigstens wissen, was die anderen wollen. Robert Musil

Das einzige, was zählt, ist die Summe der richtigen Entscheidungen, das macht aus, ob man erfolgreich ist oder nicht. Der sichtbare Erfolg zieht auch immer wieder eine Spur von Neidern nach sich. Ing. Siegfried Wolf

Nur unsere äußeren Schicksale interessieren die Menschen, die inneren nur den Freund. Heinrich von Kleist

Wer so spricht, dass er verstanden wird, spricht immer gut. Molière

Warum die anderen ändern, wenn sie doch schon anders sind? Jeannine Luczak

Javad alizadeh joking-on--amazing-formula

Es gibt nur zwei Dinge, die unendlich sind: Das Universum und die menschliche Dummheit. Wobei ich mir beim Universum nicht ganz sicher bin Albert Einstein

Das Wort "unmöglich" gibt es nur im Wörterbuch von Narren. Kaiser Napoléon I. Bonaparte

Soll ich Dir ein großes Geheimnis verraten, mein Freund? Warte nicht auf das jüngste Gericht: Es findet jeden Tag statt. Albert Camus

Manche machen aus der Sonne einen gelben Punkt. Andere machen aus einem gelben Punkt eine Sonne! Pablo Picasso

Nicht durch unsere Entdeckungen, sondern durch unsere Ahnungslosigkeit bewegen wir uns sicher durch das Leben. Jean Giraudoux

Alles Edle ist an sich stiller Natur und scheint zu schlafen, bis es durch Widerspruch geweckt und herausgefordert wird. Johann Wolfgang von Goethe

Der Anfang aller Weisheit ist Verwunderung. Aristoteles

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht. Václav Havel

Der Wille lockt die Taten nicht herbei. Johann Wolfgang von Goethe

Ich bete jeden Tag! Aber ich habe Gott nie um einen Sieg gebeten. Ich dachte mir, das machen alle und ich würde ihn damit nur langweilen. Pelé

Allem kann ich widerstehen, nur der Versuchung nicht. Oscar Wilde

Das Kunststück ist nicht, dass man mit dem Kopf durch die Wand rennt, sondern dass man mit den Augen die Tür findet. Georg von Siemens

Der beste Lügner ist der, der nichts von sich wissen will, damit er alles sagen kann. Elfriede Jelinek

Es gibt zwei Welten: Die Welt, die wir mit dem Lineal messen können, und die Welt, die wir mit unserem Herzen und unserer Phantasie empfinden. James Hunt

Um nach vorn zu kommen und dort zu bleiben, kommt es nicht darauf an, wie gut du bist, wenn du gut bist, sondern wie gut du bist, wenn du schlecht bist. Martina Navratilova

Jeder glaubt gern, was er wünscht, die Dinge aber sind oft anders beschaffen. Demosthenes

Darin besteht die Liebe - dass sich zwei Einsame beschützen und berühren und miteinander reden. Rainer Maria Rilke

Es gibt Stimmen über mich: "Der macht immer dasselbe." - Aber ich meine, jedes Frühjahr ist auch meistens gleich, und die Bäume blühen so wie vergangenes Jahr. Prof. Wolfgang Hutter

Der Mensch ist frei wie der Vogel im Käfig; er kann sich innerhalb gewisser Grenzen bewegen. Johann Kasper Lavater

Wer nicht an Wunder glaubt, ist kein Realist. David Ben Gurion

Die Bildung wird täglich geringer, weil die Hast größer wird. Friedrich Wilhelm Nietzsche

Nur, was für sich selbst spricht, kann auch von sich reden machen. Johann Hofmann

Das Rückgrat ist bei manchen Politikern unterentwickelt. Vielleicht, weil es so wenig benutzt wird. Baroness of Kesteven Margaret Hilda Thatcher

Der Herzog hat zu viele weibliche Hormone, der ist ein richtiger raunzender Wiener. Max Merkel

Was ich vom Wahlspruch "Carpe diem" halte? Was soll der Scheiß, ich kann kein Englisch. Francesco Totti

Wie alles, was rund ist, ist auch der Fußball ein Sinnbild für das Ungewisse, für das Glück und die Zukunft. Peter Handke

Beim Wein denkt man Dummheiten, beim Sekt sagt man Dummheiten, beim Champagner macht man Dummheiten. Adrian Zweywytz

Ein Stück Schwarzbrot und ein Krug Wasser stillen den Hunger eines jeden Menschen; aber unsere Kultur hat die Gastronomie erschaffen. Honoré de Balzac

Freundlichkeit in Worten schafft Vertrauen. Freundlichkeit im Denken schafft Tiefe. Freundlichkeit im Geben schafft Liebe. Laotse 

Hoffnung ist nicht die Überzeugung, dass etwas gut ausgeht, sondern die Gewissheit, dass etwas Sinn hat, egal, wie es ausgeht. Václav Havel

Unser ärgster Feind kann nur unser mangelnder Glaube an uns selbst sein. Dr. Angela Merkel

Es ist gefährlich, anderen etwas vorzumachen; denn es endet damit, dass man sich selbst etwas vormacht. Eleonora Duse

Die Demokratie, wie ich sie verstehe, muss dem Schwächsten die gleichen Chancen zusichern wie dem Stärksten. Nur Gewaltlosigkeit kann zu diesem Ziel führen. "Mahatma" Gandhi

Erfolg haben heißt, dass man immer öfter Pausen machen kann - so lange, bis man nur noch Pausen macht. Ephraim Kishon

Ich glaube, dass es wenig geistig interessierte Menschen gibt, die Optimisten sind. Weil Optimismus setzt immer einen gewissen Grad an Blödheit voraus. Nikolaus Johann Harnoncourt

Viele Männer können wunderbar kochen. Das Problem: Danach muss die Küche renoviert werden. Meryl Streep

Das Wichtigste für eine gute Ehe ist, dass man harmonisch zu streiten lernt. Anita Ekberg

Wo Worte selten sind, haben sie Gewicht. William Shakespeare

Wir denken selten bei dem Licht an Finsternis, beim Glück ans Elend, bei der Zufriedenheit an Schmerz; aber umgekehrt jederzeit. Immanuel Kant

Für ein gutes Gespräch sind die Pausen genauso wichtig wie die Worte. Heimito von Doderer

Trinke, genieße die Zeit! Was bringt Dir das Morgen, die Zukunft? Niemand weiß es. Wohlan, laufe nicht, mühe Dich nicht! Homer

Was ich verwundert immer sah, die Menschen sagen fröhlich "ja" und meistens ernst-verbissen "nein". Das sehe ich durchaus nicht ein. Wer sicher ist, kann es doch wagen, auch freundlich lächelnd "nein" zu sagen. Karl-Heinz Söhler

Der Gedanke scheint frei zu sein, aber im Menschen gibt es etwas viel Mächtigeres, etwas, das den Gedanken leiten kann. Leo Nikolajewitsch Tolstoi

Interessante Selbstgespräche setzen einen klugen Partner voraus. Herbert George Wells

Mittelmäßige Geister verurteilen gewöhnlich alles, was über ihren Horizont geht. François de la Rochefoucauld

Von einem gewissen Alter ab tut auch die Freude weh. Charles Chaplin

Ein Fremder sieht manchmal etwas in einem, was man selbst noch nie gesehen hat. Heidelinde Weis

Kochen ist wie Malen oder Songs schreiben, man muss seinen eigenen Stil finden, Neues kreieren und nicht einfach nur fremde Ideen kopieren oder imitieren, das funktioniert nämlich nur in den seltensten Fällen. Wolfgang Puck

Der große Erfolg ist oft nur ein glückliches Missverständnis. Darius Milhaud

Es gibt für intellektuelle Männer zwei Möglichkeiten: Entweder sie geben ihre Lebensangst zu, oder sie verbergen sie hinter einer Maske von Draufgängertum. Esther Vilar

Niemand braucht sich einzubilden, dass er das Glück an der Spitze sein zu dürfen, sich selbst verdankt. Jeder ist in der Umsetzung seiner Ziele von anderen abhängig. Dr. Klaus Albrecht Schröder

Der Fortschritt geschieht heute so schnell, dass, während jemand eine Sache für gänzlich undurchführbar erklärt, er von einem anderen unterbrochen wird, der sie schon realisiert hat. Albert Einstein

Hinter jeder Frau, die erfolgreich werden könnte, steht mindestens eine Frau, die sie am Erfolg zu hindern versucht. Lore Lorentz

Wer viel Schönes im Leben erhalten hat, muss entsprechend viel dafür hergeben. Albert Schweitzer

Alles, was ich bin und erreicht habe, verdanke ich dem Fußball. Ergo bin ich dem Fußball dankbar und tue für ihn, was in meiner Macht steht. Franz Beckenbauer

Alles, wozu man keine Lust hat, ist Arbeit. Alles, wozu man Lust hat, ist Beruf. Karl Lagerfeld

Es kommt immer anders! Das ist das wahrste Wort und im Grunde zugleich auch der beste Trost, der dem Menschen in seinem Erdenleben mit auf den Weg gegeben worden ist. Wilhelm Raabe

Zum Glück gehen die Vorhersagen daneben. Die Zeit macht sich über jene lustig, die sie erraten möchten. Eduardo Hughes

Es lohnt sich meistens, die Prognosen der Meinungsforscher nicht gelesen zu haben. Franz Josef Strauß

Es gibt keine unlösbaren Probleme. Es gibt nur Unfähige, die sie nicht lösen können. Heimito von Doderer

Im Training habe ich mal die Alkoholiker meiner Mannschaft gegen die Antialkoholiker spielen lassen. Die Alkoholiker gewannen 7 : 1. Da war's mir wurscht. Da hab i g'sagt: Sauft's weiter. Max Merkel

Heutzutage ist es den anderen gegenüber ein Nachteil, eine gute Erziehung zu haben. Oscar Wilde

Wer einen Fehler gemacht hat und ihn nicht korrigiert, begeht einen zweiten. Konfuzius

Die Spieler gewinnen das Spiel, der Schiedsrichter verdirbt das Spiel, und der Trainer verliert das Spiel - so ist Fußball. Ernst Middendorp

Wer im Kopf jung bleibt, dem ist der Rest des Körpers nicht so wichtig. Gibt es etwas, das jünger und frischer wirkt als funkelnde Augen und ein schillernder Geist? Richard Gere

Wein saufen ist Sünde, Wein trinken ist beten. Lasset uns beten. Prof. Dr. Theodor Heuss

Die größte Kunst ist es, den Kindern alles, was sie tun oder lernen sollen, zum Spiel zu machen. John Locke

Der Worte sind genug gewechselt, lasst mich auch endlich Taten sehn! Indes ihr Komplimente drechselt, kann etwas Nützliches geschehn. Johann Wolfgang von Goethe

Die Presse muss die Freiheit haben, alles zu sagen, damit gewisse Leute nicht die Freiheit haben, alles zu tun. Alain Peyrefitte

Sag', o Weiser, wodurch du zu solchem Wissen gelangtest? "Dadurch, dass ich mich nie geschämt, and're zu fragen!". Johann Gottfried von Herder

Ich bin sicher nicht weise. Ich habe nur nie aufgehört zu träumen, weil Träume für die Seele das sind, was Nahrung für den Körper ist. Diesen Träumen will ich treu bleiben. Paulo Coelho

Wenn man die Wahl hat zwischen Austern und Champagner, so pflegt man sich in der Regel für beides zu entscheiden. Theodor Fontane

Vielleicht ist ja der Gewichtsverlust der einzige Verlust, den wir alle schätzen. George Foreman

Nein, wenn die Gäste wüssten, wie z'wider sie einem oft sind, es ließ sich gar kein Mensch mehr einladen auf der Welt. Johann Nepomuk Nestroy

Ich bin lieber eine Legende als ein Denkmal. Auf ein Denkmal scheißen die Tauben. Anton "Toni" Polster

Rettet den ORF vor seinen Rettern! Die meisten Sorgen um den ORF muss man sich immer dann machen, wenn sich die Politiker um den ORF Sorgen machen. Dr. Armin Wolf

Jetzt erst weiß ich, was im Leben wichtig ist. Wichtig ist, dass man weiß, dass nichts wichtig ist. Roman Polanski

Mein Hauptziel ist nicht mehr der Kampf gegen irgendeine Konkurrenz oder die Jagd nach irgendwelchen Titeln. Der Hauptkampf ist der Kampf gegen mich selbst. Oliver Kahn

Es gibt Menschen, die einen Augenblick früher sprechen, als sie denken. Jean de La Bruyère

Ehemänner sind vor allem dann gute Liebhaber, wenn sie ihre Frauen betrügen! Marilyn Monroe

Viele Probleme erledigen sich von selbst, wenn man sie nicht dabei stört. Ernst Waldbrunn

Wenn du willst, dass dir jemand nicht mehr unsympathisch ist, tue ihm Gutes, und du wirst sehen, dass er dir sympathisch wird! Jacinto Benavente y Martínez

Der Mensch lernt so lange, wie er lebt? Irrtum, er lebt so lange, wie er lernt. Heinz M. Goldmann

Das Rezept für Gelassenheit ist einfach: Man darf sich nicht über Dinge aufregen, die nicht zu ändern sind. Helen Vita

Geld macht glücklich, wenn man rechtzeitig d'rauf schaut, dass man's hat, wenn man's braucht. Josef "Joki" Kirschner

Das Glück des Lebens ist das Glück des Gebens. Balthasar Alois Hauser, "Stanglwirt" in Going 

In der Kunst ist es anders als beim Fußballspiel: In Abseitsstellung erzielt man die meisten Treffer. Salvador Dali

Die Ordnung ist die Lust der Vernunft, aber die Unordnung ist die Wonne der Phantasie. Paul Claudel

“Everything is going to be fine in the end. If it's not fine it's not the end.” Am Ende wird alles gut! Und wenn es nicht gut ist, ist es noch nicht das Ende. Oscar Wilde

Ich habe nie das Glück gesucht. Wer braucht Glück? Ich habe den Genuss gesucht. Oscar Wilde

Ein Optimist ist jemand, der weiß, wie schlecht die Welt ist. Ein Pessimist findet es jeden Tag neu heraus. Sir Peter Ustinov

Kinder haben noch nie sehr gut auf ihre Eltern gehört, aber sie haben sie bisher noch immer nachgeahmt. James Baldwin

Ich habe einen einfachen Geschmack: ich bin immer mit dem Besten zufrieden. Oscar Wilde

Es gibt kein schöneres Gefühl als den Durst, kurz bevor man die Bar betritt. Sir Peter Ustinov

Die meisten Menschen wenden mehr Zeit und Kraft auf, um über die Probleme herumzureden, als sie anzupacken. Henry Ford

Die Demokratie schafft kein starkes Band zwischen den Menschen. Sie erleichtert ihnen aber den Umgang miteinander. Charles Alexis Henri Clérel de Tocqueville

Die gute alte Zeit war, als Fußballstars ihre Suppe noch zu Hause aßen und nicht im Werbefernsehen. Robert Lembke

Bevor du etwas bekommen willst, musst du geben, denn kein Ofen auf der Welt macht dich warm bevor du ihm nicht ein Stück Holz gegeben hast! Verfasser nicht bekannt

Die wichtigste Lehre der Geschichte ist die, dass die Menschen nicht sehr viel aus der Geschichte lernen. Aldous Leonard Huxley

Vergib Deinen Feinden, aber vergiss niemals ihre Namen. John. F. Kennedy

Heute muss man bei den Journalisten genau aufpassen, was man sagt. Früher hat man ihnen alles anvertrauen können, sie haben Internas nicht gebracht - und wenn doch, bekamen sie ein paar Fotzen und gut war's. Sepp Maier

Autorität wird nur dann nicht angezweifelt, wenn sie sich auf fachliche Leistung und untadelige menschliche Haltung begründet. DDr. Gustav Heinemann

Nicht alle sind glücklich, die glücklich scheinen. Manche lachen nur, um nicht zu weinen! Verfasser nicht bekannt

Für Sorgen sorgt das liebe Leben . . . und Sorgenbrecher sind die Reben. Johann Wolfgang von Goethe http://bit.ly/Wein_aus_Graz

Reformen muss man in Angriff nehmen, wenn es einem gut geht. Wenn es einem schlecht geht, hat man vor Nervosität zu feuchte Hände. Helmut A. Gansterer

Es hat keinen Sinn, Sorgen im Alkohol ertränken zu wollen, denn Sorgen sind gute Schwimmer. Robert Musil

Ich habe gelernt, dass Mut nicht das Fehlen von Angst ist, sondern der Triumph über sie. Nelson Mandela

Bei einer Niederlage ist das Ergebnis nie erfreulich. Josef Hickersberger

Ein Blick ins Glas gibt mehr Sehschärfe als das beste Scherenfernrohr. Joachim Ringelnatz

Leute, die am höchsten stehen, müssten auch am weitesten sehn. Wenn's in solcher Wolkensphäre nur nicht oft so neblig wäre! Ludwig Fulda

Alles regelt sich nach dem Gesetz des Gegensatzes, das zugleich ein Gesetz des Ausgleichs ist. Theodor Fontane

Ich habe kein Geheimrezept für eine glückliche Ehe. Ich habe ganz einfach die richtige Frau geheiratet. Tom Hanks

Man muss lachen bevor man glücklich ist, weil man sonst sterben könnte, ohne gelacht zu haben. J. de la Bruyére

Der Österreicher glaubt mit 18, er sei Pelé. Mit 20 glaubt er, er sei Beckenbauer. Und mit 24 merkt er, dass er Österreicher ist. Max Merkel

Der Andreas Möller, der Bengel, ist so empfindlich, der holt sich sogar einen Schnupfen, wenn er zu nah' an der Drehtür steht. Max Merkel

Ein Spieler kann Sex ja nicht einen Tag vorm Spiel machen. Aber am Montag, bitte sehr. Dienstag, gut. Mittwoch . . . Wenn er es aber am Freitag tut, dann ist er ganz verblödet. Ernst "Aschyl" Happel

Die Menschheit hat einige wenige Vorläufer, sehr viele Mitläufer und eine unübersehbare Zahl von Nachläufern. Jean Cocteau

Ein Spieler geht dorthin, wo es ihm am sympathischsten ist. Und das ist dort, wo es am meisten Geld gibt. Ernst Dokupil

Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden. Hermann Hesse

Der Fußballfanatismus ist eine europäische und sogar weltumspannende Geisteskrankheit. Dieter Hildebrandt
_____________________________________________________________________________________________________

Zitate und witzige Sager - humorvoll, lustig, traurig

Genie,geliebt,gehasst,aphorismen,freche sprüche,dumme zitate,männerfeindlich
Thomas Bernhard, Genie und geliebter und gehasster Sohn Österreichs. Seine Zitate sind sehr beliebt!

Weisheiten für das Leben, das sind schlaue Erkenntnisse zu A wie Arbeit, B wie Brauchtum, C wie Chaos, G wie Gesundheit, K wie Kummer, L wie Liebe oder Z wie Zorn…

Wir haben in der Auflistung

  • Ehe,
  • Eifersucht,
  • Freundschaft,
  • Lernen,
  • Sterben,
  • Trauer und
  • Untreue

vergessen?

Keine Sorge, das Angebot an Aphorismen und Zitaten ist mannigfach und es gibt wohl keine Lebenssituation, die nicht schon mehrfach nach allen Regeln der Kunst wortwörtlich auf den Punkt gebracht wurde. Humorvoll und lustig aber auch traurig, jedenfalls immer zum Nachdenken anregend ist die Sprüchesammlung für das 2. Halbjahr 2016 in unserem Archiv.

Witzige, sarkastische und ironische Sager und Weisheiten zum alltäglichen Leben - zweideutige Ansagen

fatalistisch,freche sprüche,lustige zitate,zitat des tages,aphorismen
Es klingt fatalistisch, was uns schon Gerhart Hauptmann gesagt hat – entspricht aber voll den Tatsachen.

Für jeden Anlass finden sich passende Sprüche und treffende Weisheiten, die man im alltäglichen Leben gut brauchen kann.

Ob persönliche Tagebuchaufzeichnung, eine freche Nachricht an Freunde und Bekannte, Glückwünsche, die man durch brauchbare Weisheiten noch unterstreichen möchte, ein Geschenk, verbunden mit einer besonderen Botschaft.

Die Auszüge aus der heiteren und besinnlichen Gedankenwelt sind enorm und beeindrucken in jedem Fall! In der Sprüchesammlung wird man in jedem Fall fündig - egal, ob man auf der Suche nach Geburtstagssprüchen ist oder es darum geht, die richtige Wortwahl für den persönlichen Status in den Social Media zu treffen, der durch einen besonderen Text spezielle Aufwertung erfährt und infolge das persönliche Ansehen auch gleich um ein paar Ebenen zu heben vermag.

Freche Sprüche: eine gehörige Portion Ironie als Lesestoff für Zwischendurch

weise Sprüche,schärfere Stänkerer,sarkastische sprüche,coole witzige freche
Johann Wolfgang von Goethe, bei unseren deutschen Nachbarn die Hauptquelle weiser Sprüche – bei uns sind schärfere, freche Stänkerer beliebter.

Freche Sprüche eignen sich bei Bedarf natürlich gut, um in einem Wortgefecht die gegnerische Partei mundtot zu machen.

Unsere Sprüchesammlung ist jedoch insbesondere auch einfach nur unterhaltsamer Lesestoff für Zwischendurch, in welchen eine gehörige Portion Ironie aus aller Welt verpackt wurde.

Das Schmökern in der Sprüchesammlung ist wie eine Einladung zu einer Reise, um in allen Länder und Zeiten Alltagssituationen philosophisch betrachten zu können. Poetischer, teilweise frecher Scharfsinn zum Lachen und Nachdenken.

Wer sich witzige Zitate und dumme Sprüche gleich Wort für Wort merken möchte, kann diese Seite als Trainingsplatz für Gehirnjogging ansehen – in erster Linie bietet das Nachschlagwerk, das rund um die Uhr zur Verfügung steht, aber vor allem die Möglichkeit, zwischen Zeilen und Wortspielen ein wenig zu Entspannung zu finden.

Es sind nicht immer nur berühmte Menschen, die Wichtiges sagen!

Volkes Stimme,Gottes Stimme,vox populi vox dei,sarkastische sprüche,coole zitate
‚Volkes Stimme ist Gottes Stimme‘ - ‚vox populi vox dei‘ bedeutet frei übertragen ‚die öffentliche Meinung hat großes Gewicht‘

Wer heute mitreden bzw. mitschreiben will, darf keinesfalls um die richtige Ansage verlegen sein. In unserem Archiv gibt es coole Anregungen für pointierte Ansagen, schließlich geht es, was das Sprüche klopfen anlangt, in den Social Media heute schon ordentlich zur Sache. Hier sollte man sich keine Blöße geben, freche Sager sind erlaubt. Pointierte Kommentare sind gefragt, finden zahllose Anhänger und werden in einer Vielzahl ‚geliked‘! Also:

Humorvolle Weltanschauungen zum Nachlesen und Aufwärmen gibt es in unserem Archiv - große Denker und Denkerinnen hinterlassen uns einen gewaltigen Nachlass an scharfsinnigen und knochentrockenen Weltanschauungen!

Pointierte Ansagen sind gefragt

Friedhöfe ,Weisheiten,Grobheiten,Vorfahren,zweideutige sprüche,ironische
Friedhöfe sind ein Ort, an dem man die Weisheiten und Grobheiten unserer Vorfahren lesen kann.

Manche Weisheiten überdauern Jahrhunderte und werden dabei immer richtiger. Aphorismen sind zwar kürzer - diese Gedanken von Ruskin in einer Zeit von "Geiz ist geil" gerade richtig.

Es gibt kaum etwas auf dieser Welt, das nicht irgendjemand ein wenig schlechter machen und etwas billiger verkaufen könnte, und die Menschen, die sich nur am Preis orientieren, werden die gerechte Beute solcher Machenschaften.

Es ist unklug zu viel zu bezahlen, aber es ist noch schlechter, zu wenig zu bezahlen. Wenn Sie zu viel bezahlen, verlieren Sie etwas Geld, das ist alles. Wenn Sie dagegen zu wenig bezahlen, verlieren Sie manchmal alles, da der gekaufte Gegenstand die ihm zugedachte Aufgabe nicht erfüllen kann.

Das Gesetz der Marktwirtschaft verbietet es, für wenig Geld viel Wert zu erhalten. Nehmen Sie das niedrigste Angebot an, müssen Sie für das Risiko, das Sie eingehen, etwas hinzurechnen. Und wenn Sie das tun, dann haben Sie auch genug Geld, um für etwas Besseres zu bezahlen!

John Ruskin, 1819-1900

Bildnachweise:

© Philipp / flickr CC BY 2.0 AT)

© Thomas Ulrich / flickr Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 (CC BY-SA 2.0 AT)

© Thomas Staehelin / flickr CC BY 2.0 AT)

© Flow Zone / flickr Namensnennung 2.0 (CC BY 2.0 AT)

Tipps

News und Wissenswertes

XXL-Mode richtig in Szene setzen

XXL-Mode richtig in Szene setzen

Lang vorbei sind die Zeiten, in denen XXL-Kleidung an graue Mäuse erinnerte. Denn heute gibt es eine Vielzahl von Modehäusern, die wunderbare XXL-Kleidung in den aktuellen Trends präsentieren.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.