Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Geistreiches auf INFOGRAZ.at im 2. Quartal 2013 - Archiv

Kein Geist ist in Ordnung, dem der Sinn für Humor fehlt. Samuel Taylor Coleridge

Eine Frau verzeiht alles - aber sie erinnert uns oft daran, daß sie uns verziehen hat. Karlheinz Böhm

WikipediA zu Wortspiel oder Wortwitz

Affe,Aeffchen,gedankensplitter,geistesblitze,geistreiche,gelungen,guter,heiter,idee,inspiration,intuition,jux,kalauer,kurze,lachen

Die Wissenschaft hat es bewiesen: auch Affen haben Humor – vielleicht nur nicht dann, wenn es so aussieht. 

Ein Wortspiel oder Wortwitz ist eine rhetorische Figur, die hauptsächlich auf der Mehrdeutigkeit, Verdrehung, Umdrehung (dem Sinne nach) oder sonstiger Wortveränderungen beruht und dem Verfasser humorvoll und/oder geistreich erscheint. Zum Beispiel ist Copyleft ein Wortspiel mit Copyright. © WikipediA 

„Bist du per Anhalter gekommen?“ – „Wieso?“ – „Du siehst so mitgenommen aus.“

Wenn es Häute regnet, wird das Leder billig.

Zu viele Stoppschilder bringen den Fahrer zum Rasen.

Hier werden von Tag zu Tag mehr Zitate, Aphorismen, Sprüche und Geistesblitze stehen

Freiheit existiert nur, wenn Ordnung da ist und nicht, wenn Ordnung zerstört ist. 

Freiherr Carl Friedrich von Weizsäcker 

Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer. 

Antoine de Saint-Exupéry

Die Menschen früherer Zeiten waren genauso schlecht wie wir. Sie wussten es nur nicht so genau. 

Tennessee Williams

Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler. 

Dr. Ingeborg Bachmann

Mit Güte kann man fast jeden Menschen überraschen.

Pearl S. Buck 

Man muss sich irren, man muss unvorsichtig sein, man muss verrückt sein. Sonst ist man krank. 

Jacques Brel

Erst im UNGLÜCK weiß man wahrhaft, wer man ist. 

Stefan Zweig

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen. 

Josephine Baker

Nur wer früh seine Seele weit auszuspannen gelernt, vermag später die ganze Welt in sich erfassen. 

Stefan Zweig

Die österreichische Mentalität ist: Wir brauchen Reformen, aber nix darf sich ändern. 

Mag. Viktor Klima

Wer es in meinem Geschäft zu etwas bringen will, der sollte Ahnung von Fußball haben, das Spiel lieben und für den sollte Sozialkompetenz kein Fremdwort sein. 

Jürgen Klopp

In diesem Leben ist jeder mutig, der nicht aufgibt. 

Sir Paul James McCartney

Der Ruf zeigt das Urteil der Umwelt, das Gewissen das Urteil Gottes an. 

Sully Prudhomme

Wer immer tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist.

Henry Ford 

Für die Mehrheit der Menschen ist Arbeit die einzige Zerstreuung, die sie auf die Dauer aushalten können. 

Dennis Gábor

Man muss nicht alles wissen - nur das Richtige. 

Andreas "Andi" Knoll 

Humor ist die Fähigkeit, heiter zu bleiben, wenn es ernst wird. 

Ernst Penzoldt

Der Wunsch, klug zu erscheinen, verhindert es oft, es zu werden. 

La Rochefourcauld

Ich arbeite nach dem Prinzip, dass man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderes für einen erledigen kann. 

Dr. David Rockefeller

Ein Mann ist ein Mann, wenn er sich traut, zu weinen. Wichtig sind die Stimme, die Hände und eine gewisse Melancholie in den Augen. 

Veronica Ferres 

Management ist die schöpferischste aller Künste - die Kunst, Talente richtig einzusetzen. Robert Strange McNamara 

Robert Strange McNamara

Ein rechter Meister erzieht keine Schüler, sondern eben wiederum Meister. 

Dr. Robert Schumann

Wenn du Angst hast zu verlieren, kannst du nicht gewinnen.

Björn Borg

Das Gedächtnis ist ein sonderbares Sieb: Es behält alles Gute von uns und alles Üble von den andern. 

Stendhal 

Wahrhaftigkeit und Politik wohnen selten unter einem Dach. 

Stefan Zweig

Daidalos

 

Wer einmal zu sich selbst gefunden hat, der kann nichts auf dieser Welt mehr verlieren. 

Stefan Zweig

 

Hollywood ist ein Ort, wo sie dir 50.000 Dollar für einen Kuss und 50 Cent für Deine Seele zahlen. 

Marilyn Monroe

Man hat einen Menschen noch lange nicht überzeugt, wenn man ihn zum Schweigen gebracht hat. 

Christopher Darlington Morley

Wer heute noch nicht verrückt ist, ist einfach nicht informiert. 

Gabriel Barylli

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an - und handelt. 

Dante Alighieri

Verstehen kann man das Leben rückwärts, leben muss man es aber vorwärts. 

Seren Kierkegaard

Ein Kompromiss ist nur dann gerecht, brauchbar und dauerhaft, wenn beide Partner damit gleich unzufrieden sind. 

Henry Alfred Kissinger

Dankbarkeit ist eine Pflicht, die erfüllt werden sollte, die aber zu erwarten keiner das Recht hat. 

Jean-Jacques Rousseau

Wer sich um andere kümmert, hat keine Zeit, alt zu sein.

Wilhelmine Lübke 

Einer muss den Frieden beginnen wie den Krieg. 

Stefan Zweig

Das Elend dieser Welt abzubilden ist nicht genug. Man muss sich auch bemühen, einen Ausweg zu finden.

Friedrich Gulda

Mit unserem Urteil ist es wie mit unseren Uhren. Nicht zwei gehen genau gleich, und doch glaubt jeder der seinigen. 

Alexander Pope

Der geistigen Menschen höchste Leistung ist immer Freiheit: Freiheit von den Menschen, von den Meinungen, von den Dingen, Freiheit zu sich selbst. 

Stefan Zweig

Ziviler Ungehorsam ist nicht unser Problem. Unser Problem ist ziviler Gehorsam. 

Howard Zinn 

Wer eine Menge großer Worte gebraucht, will nicht informieren sondern imponieren. 

Oskar von Miller

Sein Gewissen war rein. Er benutzte es nie.

Stanislaw Jerzy Lec

Der Kreisky hat mir gesagt, Hans, du mußt die Menschen lieben, auch wenn es manchmal schwer fällt. Jetzt liebe ich die Menschen, auch wenn es manchmal schwer fällt. 

Prof. Hans Mahr

Bei der Steuererklärung merkt man, wie viel Geld man sparen würde, wenn man keins hätte. 

Fernandel

Lebensklugheit bedeutet: Alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst zu nehmen. 

Arthur Schnitzler 

Gedanken sind wie Flöhe: Sie springen von Kopf zu Kopf, aber sie beißen nicht jeden. 

Stanislaw Jerzy Lec

 

Die Wahrheit siegt durch sich selbst. Eine Lüge braucht stets einen Komplizen. 

Epiktet

Jeder Mensch ist ein Künstler, ob er nun bei der Müllabfuhr ist, Krankenpfleger, Arzt, Ingenieur oder Landwirt. 

Joseph Beuys

Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht für Geld kaufen kann. 

Salvador Dali 

Auch zum Zögern muss man sich entschließen. 

Stanislaw Jerzy Lec

Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl. 

Gustav Stresemann

Träumend plant der Geist seine eigene Wirklichkeit. 

Sören Kierkegaard

Frauen sollten nicht besser sein müssen als Männer, um als menschliche Wesen betrachtet zu werden. 

Golda Meir

Mit Höflichkeit kann man sich die Menschen viel besser vom Leib halten als mit Grobheit. 

Carl Sandburg 

Die meisten Menschen hasten so sehr nach Genuss, dass sie an ihm vorbei rennen. 

Sören Kierkegaard

Es ist nicht alles so schrill oder so schwarz, wie es gemacht wird. Das Leben besteht vor allem aus Grauzonen. 

Thomas Schaaf

Nichts ist verblüffender als die Wahrheit, nichts exotischer als unsere Umwelt, nichts phantastischer als die Wirklichkeit.  

Egon Erwin Kisch

Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben. Man muss auch unfähig sein, sie auszudrücken. 

Karl Kraus

Für mich ist das Gewissen des Einzelnen die höchste moralische Instanz. 

Dr. Johann Weber

Morgen werde ich mich ändern; gestern wollte ich es heute schon. 

Christine Busta

Höher steht gerades Scheitern als krummer Sieg. 

Sophokles 

Die Frauen bewundern einen Mann wegen seiner Stärke, aber sie lieben ihn wegen seiner Schwächen.

Beatrice Brown

Zu guten Beziehungen gelangt man am schnellsten, wenn man den Eindruck erweckt, sie zu besitzen. 

Sigmund Graff 

Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört.

Sir Alec Guinness 

Der Kampf gegen die Macht ist der Kampf des Gedächtnisses gegen das Vergessen. 

Milan Kundera 

Das Leben ist wie die Grammatik: die Ausnahmen sind häufiger als die Regeln. 

Remy de Gourmont 

Worte und Zauber waren ursprünglich ein und dasselbe. Auch heute besitzt das Wort eine starke magische Kraft. 

Sigmund Freud 

Man muss sich irren, man muss unvorsichtig sein, man muss verrückt sein. Sonst ist man krank. 

Jacques Brel 

Die größte Enttäuschung ist, wenn man sich selbst enttäuscht. 

Mirna Jukic 

Ansprüche machen das Leben schwer. Das glückliche Leben beginnt, wenn man sie aufgibt. 

Nicolas de Chamfort  

Viele Frauen sagen lieber ein Fest ab, als dass sie schlecht gekleidet hingehen. 

Simone de Beauvoir 

Humor erfordert Distanz zu uns selbst. Wenn der Egoist Humor entwickeln will, wird er sarkastisch. 

Sigmund Graff 

Wenn man vor dem Abgrund steht, dann ist der Rückschritt ein Fortschritt. 

Friedensreich Hundertwasser 

Es gibt ebenso wenig hundertprozentige Wahrheit wie hundertprozentigen Alkohol. 

Sigmund Freud 

Die mit den schwächsten Stimmen haben oft die besten Ideen. 

Sir Peter Ustinov 

Der Mensch lernt jeden Tag etwas hinzu, oft allerdings nur, dass das vom Vortag falsch war.

Moritz Schlick 

Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird am Ende blind für die Gegenwart. 

Freiherr Dr. Richard von Weizsäcker

Wenn die Fehler meines Lebens Flügel hätten, könnte ich die höchsten Berge überfliegen. 

Hardy Krüger 

 

Kluge Menschen verstehen es, den Abschied von der Jugend auf mehrere Jahrzehnte zu verteilen. 

Françoise Rosay 

Der Himmel kommt niemals dem zur Hilfe, der selbst nichts tut. 

Sophokles

Österreich ist dort im Rückstand, wo es Nachteile mit sich bringt, einen Vorsprung zu haben.

Dkfm. Dr. Hannes Androsch

Im Leben muss man zu rechnen verstehen, aber nicht auf die anderen.

Paul Jean Toulet

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.