Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Coole, lustige und heitere Sprüche: Spruch des Tages. Schöne Zitate übers Leben, die Liebe und ein Baby.

Der treffende Spruch für die gute Wortwahl zum täglichen Gebrauch

Leben,ernstnehmen,Spruch des Tages,Sprüche leben,lustige Geburtstagssprüche
Man sollte das Leben nicht immer allzu ernst nehmen! Unser ‚Spruch des Tages‘!

Der Spruch des Tages auf info-graz.at - dort finden Sie (fast) täglich einen aktuellen Sager.

Hier, weiter unten, gibt es natürlich auch einige coole Sprüche!

Zitate, Redewendungen, Aphorismen und witzige Sager begleiten uns alle durch das Leben - hochwillkommen.

Wäre es ohne Humor zu ertragen?

Schöne, lustige, heitere und heutzutage natürlich auch coole Aussagen über die Liebe, Freundschaft, Kinder und Babys.

Heitere und besinnliche Sprüche und Zitate für jeden Tag

Aufmunterung,political correctness,zitate leben,schöne sprüche,geburtstag lustig,weisheiten
Nicht ganz ‚foin‘, aber sehr zutreffend gesagt. Aufmunterung ohne political correctness. :)

Diese Sprüchen waren einmal der "Spruch des Tages".

In der Kirche singen immer die am lautesten, die falsch singen. Franz Grillparzer

Um Wunder zu erleben, muss man an sie glauben. Carl Ludwig Schleich

Weise sein heißt: Sich nicht darüber schämen, dass man nichts weiß; sich nicht davor fürchten, dass man nichts weiß, und nicht darauf stolz sein, dass man nichts weiß. Hans Krailsheimer

Die Bildung eines Menschen zeigt sich am deutlichsten in seinem Verhalten gegenüber Ungebildeten. Hans Kilian

Unser ärgster Feind kann nur unser mangelnder Glaube an uns selbst sein. Angela Merkel

Bildung im zwanzigsten Jahrhundert erfordert vor allem und zunächst die instinktsichere Abwehr überzähliger Informationen. Hans Kasper

Wenn Zeit Geld ist, dann lebt jeder über seine Verhältnisse. Ludwig Fulda

Bildung ist das, was übrigbleibt, wenn wir vergessen, was wir gelernt haben. Lord Halifax

Wo es Klugheit gibt, da schafft die Gewalt nichts. Herodot

Das Credo des heutigen Menschen lautet: Ich glaube an das Image, an den Computer und an die Demoskopie. Vittorio De Sica

Das Theater wird immer existieren, weil die Menschen von Zelluloid und Retortenkollegen umgeben sind - da ist das Theater ein Hort der Wahrhaftigkeit. Tobias Moretti

Ein Weiser ist man nur unter der Bedingung, in einer Welt voller Narren zu leben. Arthur Schopenhauer

Wir haben verlernt, die Augen auf etwas ruhen zu lassen. Deshalb erkennen wir so wenig. Jean Giono

Intelligenz ist die Fähigkeit, seine Umgebung zu akzeptieren. William Faulkner

Der Weise ist imstande, den Zufall einzubeziehen in sein System wie ein phantasierender Musiker einen fehlgegriffenen Ton, indem er ihn zur Eröffnung eines neuen Ausblickes, eines neuen harmonischen oder disharmonischen Reizes benutzt. Martin Kessel

Für uns Menschen muss überall der Punkt, bis zu dem wir vordringen können, anstatt der Wahrheit gelten. Friedrich Hebbel

Sei klüger als die anderen, wenn Du es kannst, aber sage es ihnen nicht. Graf Chesterfield

Ich weiß nicht, ob es besser wird, wenn es anders wird. Aber es muss anders werden, wenn es besser werden soll. Georg Christoph Lichtenberg

Ein rechter Meister erzieht keine Schüler, sondern eben wiederum Meister. Dr. Robert Schumann

Auf einen Irrtum aufmerksam gemacht, geht der Weise schweigend in sich, der Schlaue sucht eine Ausrede und der Narr beschönigt ihn. Verfasser nicht bekannt

Wenn Du ein Schiff bauen willst, so trommle nicht Männer zusammen, um Holz zu beschaffen, Werkzeuge vorzubereiten, Aufgaben zu vergeben und die Arbeit einzuteilen, sondern lehre die Männer die Sehnsucht nach dem weiten endlosen Meer. Antoine de Saint-Exupéry

Wissen nennen wir den kleinen Teil der Unwissenheit, den wir geordnet haben. Ambrose Bierce

Mache dich von den Vorurteilen los, und du bist gerettet. Mark Aurel

Die Geschichte lehrt dauernd, aber sie findet keine Schüler. Dr. Ingeborg Bachmann 

Es gehört oft mehr Mut dazu, seine Meinung zu ändern, als ihr treu zu bleiben. Friedrich Hebbel

Situationskomik,Freund und Helfer,Demonstranten,spruch hochzeit,geschenk für freund,geburtstag
Perfekte, lustige Situationskomik entsteht ohne Zutun. Der Freund und Helfer wird wohl nicht gemeint sein? Bei uns betrifft dies sicher nur Demonstranten.

Das Vorurteil ist ein Floß, an das sich der schiffbrüchige Geist klammert. Ben Hecht

Es setzt sich nur so viel Wahrheit durch, wie wir durchsetzen; der Sieg der Vernunft kann nur der Sieg der Vernünftigen sein. Bertolt Brecht

Hüten wir uns, denen die Wahrheit mitzuteilen, die nicht imstande sind, sie zu fassen. Jean-Jacques Rousseau

Wenn die Wahrheit zu schwach ist, sich zu verteidigen, muss sie zum Angriff übergehen. Bertolt Brecht

Man muss nicht alles wissen - nur das Richtige. Andreas "Andi" Knoll

Humor ist die Fähigkeit, heiter zu bleiben, wenn es ernst wird. Ernst Penzoldt

Ich arbeite nach dem Prinzip, dass man niemals etwas selbst tun soll, was jemand anderer für einen erledigen kann. Dr. David Rockefeller

Je mehr Leute es sind, die eine Sache glauben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass die Ansicht falsch ist. Menschen, die Recht haben, stehen meistens allein. Soren Kierkegaard

Management ist die schöpferischste aller Künste - die Kunst, Talente richtig einzusetzen. Robert Strange McNamara

Du kannst wählen zwischen der Wahrheit und der Ruhe, aber beides zugleich kannst du nicht haben. Emerson

Unsere Träume können wir erst dann verwirklichen, wenn wir uns entschließen, daraus zu erwachen. Josephine Baker

Ein guter Einfall ist wie ein Hahn am Morgen. Gleich krähen andere Hähne mit. Karl Heinrich Waggerl

Der Weg des Paradoxes ist der Weg zur Wahrheit. Um die Wirklichkeit zu prüfen, muss man sie auf dem Seil tanzen lassen. Oscar Wilde

Die österreichische Mentalität ist: Wir brauchen Reformen, aber nichts darf sich ändern. Mag. Viktor Klima

Der eine wartet, dass die Zeit sich wandelt, der andere packt sie kräftig an - und handelt. Dante Alighieri

Wer heute noch nicht verrückt ist, ist einfach nicht informiert. Gabriel Barylli

Man hat einen Menschen noch lange nicht überzeugt, wenn man ihn zum Schweigen gebracht hat. Christopher Darlington Morley

Ich liebe die zerstreuten Menschen. Zerstreutheit ist ein Zeichen von Gedanken, von Güte. Die dummen und bösartigen Menschen sind immer geistesgegenwärtig. Joseph von Ligne

Wer sich um andere kümmert, hat keine Zeit, alt zu sein. Wilhelmine Lübke

Wenn der Mensch so viel Vernunft hätte wie Verstand, wäre alles viel einfacher. Linus Pauling

Wer nicht auf seine Weise denkt, denkt überhaupt nicht. Oscar Wilde

Mit unserem Urteil ist es wie mit unseren Uhren. Nicht zwei gehen genau gleich, und doch glaubt jeder der seinigen. Alexander Pope

Mit dem Geist ist es wie mit dem Magen: Man sollte ihm nur Nahrung zumuten, die er verdauen kann. Winston Churchill

Wir lehren nicht bloß durch Worte, wir lehren auch weit eindringlicher durch unser Beispiel. Johann Gottlieb Fichte

Lebensklugheit bedeutet: Alle Dinge möglichst wichtig, aber keines völlig ernst zu nehmen. Arthur Schnitzler

Wer die Phantasie der Menschen beherrscht, beherrscht auch ihren Willen. Verfasser nicht bekannt

Das Elend dieser Welt abzubilden ist nicht genug. Man muss sich auch bemühen, einen Ausweg zu finden. Friedrich Gulda

Den Phantasievollen quälen die Möglichkeiten. Hans Arndt

Geld haben ist schön, solange man nicht die Freude an Dingen verloren hat, die man nicht für Geld kaufen kann. Salvador Dali

Es gibt ein unfehlbares Rezept, eine Sache gerecht unter zwei Menschen aufzuteilen: Einer von ihnen darf die Portionen bestimmen, und der andere hat die Wahl. Gustav Stresemann

Die Seele kommt alt zur Welt, aber sie wächst und wird jung. Das ist die Komödie des Lebens. Der Leib kommt jung zur Welt und wird alt. Das ist die Tragödie unseres Daseins. Oscar Wilde

Es ist nicht alles so schrill oder so schwarz, wie es gemacht wird. Das Leben besteht vor allem aus Grauzonen. Thomas Schaaf

Wenn die Menschen warten müssen, zählen sie die Fehler derer, die sie warten lassen. Aus Frankreich

Für mich ist das Gewissen des Einzelnen die höchste moralische Instanz. Dr. Johann Weber

Morgen werde ich mich ändern; gestern wollte ich es heute schon. Christine Busta

Es wirkt normaler, in eine Ministerrunde zu blicken, in der auf jedem zweiten Stuhl eine Frau sitzt. Gro Harlem Brundtland

Kluge Menschen verstehen es, den Abschied von der Jugend auf mehrere Jahrzehnte zu verteilen. Françoise Rosay

Trinke, wenn du glücklich bist, niemals wenn du unglücklich bist. Gilbert K. Chesterton

Wer vor der Vergangenheit die Augen verschließt, wird am Ende blind für die Gegenwart. Richard von Weizsäcker

Die mit den schwächsten Stimmen haben oft die besten Ideen. Sir Peter Ustinov

Es gibt niemanden, der nicht isst und trinkt, aber nur wenige, die den Geschmack zu schätzen wissen. Konfuzius

Der Mensch lernt jeden Tag etwas hinzu, oft allerdings nur, dass das vom Vortag falsch war. Moritz Schlick

Wer ein öffentliches Amt übernimmt, sollte sich als öffentliches Eigentum betrachten. Thomas Jefferson

Die größte Enttäuschung ist, wenn man sich selbst enttäuscht. Mirna Jukic

Habe keine Angst davor, dass Dein Leben eines Tages endet. Fürchte lieber, dass Du versäumst, es richtig zu beginnen. Kardinal Newman

Man muss sich irren, man muss unvorsichtig sein, man muss verrückt sein. Sonst ist man krank. Jacques Brel

Für mich ist Denkmal ein lebenslanger Imperativ, der aus zwei Wörtern besteht. Fritz Grünbaum

Das Bewusstsein unserer Sterblichkeit ist ein köstliches Geschenk, nicht die Sterblichkeit allein, die wir mit den Molchen teilen, sondern unser Bewusstsein davon. Das macht unser Dasein erst menschlich. Max Frisch

Das Leben ist wie die Grammatik: die Ausnahmen sind häufiger als die Regeln. Remy de Gourmont

Man kann in einem großen Land etwas anpflanzen, das wichtiger ist als Baumwolle - Toleranz! Tennessee Williams

Schlechte Argumente bekämpft man am besten, indem man ihre Darlegung nicht stört. Sir Alec Guinness

Das größte Vergnügen im Leben besteht darin, Dinge zu tun, die man nach Meinung anderer Leute nicht fertigbringt. Marcel Aymé

Du lernst den Baum kennen, wenn Du Dich an ihn lehnen willst. Aus Zaire

Ein Mann ist jung, wenn eine Frau ihn glücklich oder unglücklich machen kann. Er kommt in die besten Jahre, wenn eine Frau ihn zwar glücklich aber nicht mehr unglücklich machen kann. Er ist alt und verbraucht, wenn eine Frau ihn weder glücklich noch unglücklich machen kann. Monz Rosenthal

Nicht das Recht des Stärkeren, sondern die Stärkung des Rechts schützt die Interessen aller Staaten am besten. Hans-Dietrich Genscher

Sprüche Salomons,Weise,Humor,geburtstagswünsche lustig,baby,liebessprüche,bilder mit sprüchen
König Lemuel und seine Mutter (Die Sprüche Salomons 31). Weise Sprüche und schöne Zitate gab es immer und sie wurden auch gesammelt. Wann der Humor dazu kam?

Der Glaube an eine Idee oder die eigene Kraft versetzen manchmal Berge. Aus Narren werden Propheten, Entdecker, Gründer. Peter Drobil

Ich wünsche mir für Österreich, dass es Menschen gibt, denen das Wohl des Landes wichtiger ist, als die Karriere. Dr. Rudolf Kirchschläger

Das Gegenteil der Heiligen sind nicht die Sünder, sondern die Scheinheiligen. Glenn Close

Mehr als die Vergangenheit interessiert mich die Zukunft, denn in ihr gedenke ich zu leben. Albert Einstein

Wenn ein Mann will, dass ihm seine Frau zuhört, braucht er nur mit einer anderen zu reden. Liza Minnelli

Es ist besser, unvollkommene Entscheidungen durchzuführen, als beständig nach vollkommenen Entscheidungen zu suchen, die es niemals geben wird. Charles de Gaulle

Ein Gentleman ist ein Mann, der eine unfaire Handlung auch dann bedauert, wenn sie von Erfolg gekrönt war. Sir Harold Wilson

Wer nicht mehr lachen kann, kann nicht mehr menschlich sein. Josef Weinheber

Wir sind die Sklaven von dem, was uns nicht glücklich macht. Hans Arndt

Mit all der Mühe, mit der wir manche unserer Fehler verbergen, könnten wir sie uns leicht abgewöhnen. Michelangelo

Ein Mann fühlt sich erst dann von einer Frau verstanden, wenn sie ihn bewundert. Kim Novak

Freiheit ist für drei Viertel der Menschheit das Recht, Hungers zu sterben. Henri Linguet

Wer Freiheiten aufgibt, um Sicherheit zu gewinnen, verdient weder Freiheit noch Sicherheit. Benjamin Franklin

Ideale sind wie Sterne; man kann sie nicht erreichen, aber man kann sich an ihnen orientieren. Carl Schurz

Auch Kränkungen wollen gelernt sein. Je freundlicher, desto tiefer trifft´s. Martin Walser

Ich habe dreißig Jahre gebraucht, um über Nacht berühmt zu werden. Harry Belafonte

Das Lachen sprengt mehr Hindernisse als der Widerspruch. Otto Buchinger

Lorbeeren, auf denen man sich ausruht, verwandeln sich in Kakteen. Sir Stephen Spender

Ein Traum ist unerlässlich, wenn man die Zukunft gestalten will. Victor Hugo

Mir ist lieb, was ich da über mich höre, denn es erinnert mich daran, wie ich hätte sein sollen. Kaiser Karl V.

Meistens belehrt erst der Verlust uns über den Wert der Dinge. Arthur Schopenhauer

Man muss lernen, was zu lernen ist, und dann seinen eigenen Weg gehen. Georg Friedrich Händel

Das waren noch glückliche Zeiten, als man nach dem Kalender lebte! Jetzt lebt man nach der Uhr. Sacha Guitry

Wer einer Frau ins Wort fällt, hat keine Chance, ihr in die Arme zu sinken. Günther Schramm

Normale Menschen gewinnen immer mehr an Wert. Sie werden immer seltener. Ernst Ferstl

Aus der Vergangenheit kann jeder lernen. Heute kommt es darauf an, aus der Zukunft zu lernen. Hermann Kahn

Es ist unglaublich, wie viele Sachen man findet, wenn man etwas Bestimmtes vergeblich sucht! Georg Thomalla

Die richtigen Männer sind entweder schon verheiratet, oder sie arbeiten zu viel. Juliette Gréco

Halte dir jeden Tag dreißig Minuten für deine Sorgen frei, und in dieser Zeit mache ein Nickerchen. Abraham Lincoln

Genie ist ein Prozent Inspiration und neunundneunzig Prozent Transpiration. Thomas Alva Edison

Die Wahrheit ist das Kind der Zeit, nicht der Autorität. Bertolt Brecht

Ich sehne mich immer nach dem Alleinsein, aber bin ich allein, bin ich der unglücklichste Mensch. Thomas Bernhard

Man kann niemanden überholen, wenn man in seine Fußstapfen tritt. Francois Truffaut

Lebenskunst ist zu siebzig Prozent Verzicht auf Hast, zu zwanzig Prozent Verzicht auf Dinge, die man unbedingt haben muss, und zu zehn Prozent Genuss an offenkundig Überflüssigem Otto Kornexl

Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seiner Erfahrung, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen. George Bernard Shaw

Wir machen keine neuen Erfahrungen. Aber es sind immer neue Menschen, die alte Erfahrungen machen. Rahel Varnhagen

Der aus Büchern erworbene Reichtum fremder Erfahrung heißt Gelehrsamkeit. Eigene Erfahrung ist Weisheit. Gotthold Ephraim Lessing

Wichtig ist nicht die Aufstellung, wichtig ist die Einstellung. Joachim "Jogi" Löw

Für die Fähigkeit, Menschen zu behandeln, zahle ich mehr, als für jede andere Tätigkeit unter der Sonne. John Davidson Rockefeller jr.

Die Welt muss begreifen, dass Staatsmoral ebenso lebenswichtig ist wie Privatmoral. Franklin Delano Roosevelt

Glück ist das einzige, was sich verdoppelt, wenn man es teilt. Albert Schweitzer

Man wird immer der, der man zu bleiben hofft. Ernst Schröder

Die Ehe wäre die schönste Sache der Welt, wenn es mehr Kür und weniger Pflicht gäbe. Jeanne Moreau

Die außerordentlichen Geister wenden sich vor allem den alltäglichen, vertrauten Dingen zu, während den gewöhnlichen Köpfen nur die außerordentlichen Dinge auffallen. Antoine de Rivarol

Erfahrung ist eine verstandene Wahrnehmung. Immanuel Kant

Die modernen Sklaven werden nicht mit der Peitsche, sondern mit Terminkalendern angetrieben. Telly Savalas

Wer Freude genießen will, muss sie teilen. Das Glück wurde als Zwilling geboren. Lord George Gordon Byron

Intelligente Fehler zu machen, ist eine große Kunst. Federico Fellini

Wer im eigenen Leben keinen Sinn findet und keine Werte, die es zu schützen lohnt, wer keine Perspektive und keine Ziele hat - dem gilt auch das Leben anderer nur wenig. Johannes Rau

Eine Investition in Wissen bringt immer noch die höchsten Zinsen. Benjamin Franklin

Das Leben ist wie ein geschicktes Zahnausziehen. Man denkt immer, das Eigentliche solle erst kommen, bis man plötzlich sieht, dass alles vorbei ist. Otto von Bismarck

Wer ununterbrochen vorwärts marschiert, steht die Hälfte seines Lebens auf einem Bein. Manfred Bieler

Der Anfang aller Weisheit ist Verwunderung. Aristoteles

Auf tausend Menschen, die bereit sind, Großes zu tun, kommt höchstens einer, der bereit ist, Kleines zu tun. Das ist der Kern des Übels. George McDonald

Ein Gentleman ist ein Mann, der wenigstens von Zeit zu Zeit so ist, wie er immer sein sollte. Vivien Leigh

Das Genie entdeckt die Frage, das Talent beantwortet sie. Karl Heinrich Waggerl

Mit Höflichkeit kann man sich die Menschen viel besser vom Leib halten als mit Grobheit. Carl Sandburg

Wer auf Grund seines Reichtums und seiner Ehrenstellung einen höheren Rang einnimmt, ist nicht groß. Warum erscheint er also groß? Weil man ihn mit dem Sockel misst Seneca

Es ist das Vorrecht der Jugend, Fehler zu begehen, denn sie hat genügend Zeit, sie zu korrigieren. Ernst Barlach

Alles regelt sich nach dem Gesetz des Gegensatzes, das zugleich ein Gesetz des Ausgleichs ist. Theodor Fontane

Der Preis der Größe heißt Verantwortung. Winston Churchill

Es gibt ein sicheres Mittel, um große Männer von Scheingrößen zu unterscheiden: Alle großen Männer haben Humor. Ludwig Reiners

Tu erst das Notwendige, dann das Mögliche, und plötzlich schaffst du das Unmögliche. Hl. Franz von Assisi

Coole , lustige, schöne Sprüche findet mn immer in unserem Spruch des Tages

Neugierige Menschen,Menschheit,liebe,sprüche zum geburtstag,süße,witzige geburtstagssprüche
Neugierige Menschen erfahren mehr und der Rest der Menschheit hat auch selten Änderungen angestoßen!

Redewendungen, Weisheiten, Zitate und geflügelte Worte entspannen unseren Alltag...

...und die mehr oder minder liebsamen Situationen, in die wir täglich geraten. Die Sprüchesammlung für jeden Zweck gleicht jedenfalls einer Schatzkiste ohne Boden, denn täglich kommt ein neuer Spruch dazu. Link zum aktuellen Spruch.

Bei der Auswahl der Weisheiten und Redewendungen zeigen wir uns global und völlig zeitlos, das macht die Sammlung von Sprüchen auch so interessant – aus aller Welt und jedem Zeitalter tragen wir die Weisheiten zusammen und präsentieren täglich Neues aber auch längst Vergessenes. Sinnieren übers Baby, die Liebe und weniger Wichtiges.

Erfrischend für das Gemüt, gut für das Herz und wie Balsam für die Seele...

...wirken die heiteren und besinnlichen Sprüche und Zitate.

Poetischer Scharfsinn gemixt mit ein wenig Querdenken, dazu ein Schuss Ironie verpackt in einer Redewendung… so lautet das einfache Rezept für eine treffsichere Salve an Worten, die man sich auf der Zunge zergehen lassen kann!

Entdecken Sie im Sprüche-Archiv weitere schöne und lustige Sprüche für jeden Anlass den passenden Spruch und weitere Weisheiten für jede Gelegenheit

‚Das Leben ist kein Ponyhof' – ein aktueller Jugendspruch. Nicht nur für Pferdeliebhaber – das verstehen alle.

Gerhard Hauptmann,Spruch des Tages,lustige Sprüche,zur geburt,zum nachdenken,coole,Liebe,Lebensweisheiten
Schon Gerhard Hauptmann wusste, dass der Mensch ein Recht auf Fehler hat. Wenn der ‚Mut zum Fehler‘ fehlt, sind Menschen gelähmt!

Bildrechte der Bilder bei "Spruch des Tages"

© Ephraim Moshe Lilien / Wikimedia gemeinfrei 

© gravitat-OFF / Wikimedia Namensnennung 2.0 (CC BY 2.0 AT

© .tungl  / Wikimedia Namensnennung - Weitergabe unter gleichen Bedingungen 2.0 (CC BY-SA 2.0 AT)

© RetroColoring.com | #74923732 Fotolia.com

© Karin & Uwe Annas | #52322491 Fotolia.com

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.