Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Kunst und Wirklichkeit im Fotobuch

Wie sagt Karl Lagerfeld? Ein Duft muss die besten Augenblicke des Lebens wieder wachrufen. So wie es ein Fotobuch kann, sagt Foto.at. Zu Geschichte und Gegenwart des Fotobuches.

fotobücher erstellen,fotobuch,bilder,foto,fotos,reisen,fotokalender,fotoalbum,photoalbum,fotoalben,software,buch,computerassembly 2013 - Design trifft Tradition – Kasemattenbühne am Grazer Schloßberg 

Mit dem Aufkommen der ersten Fotografien am Ende des 19. Jahrhunderts entstanden auch die ersten Fotoalben. So wurden die von Berufsfotografen festgehaltenen Momente zu Erinnerungen für die Ewigkeit. Durch die Verbreitung der Farbfilme und Kameras konnten immer mehr Menschen Bilder machen und entwickeln lassen. Das Sammeln, Aufbewahren und Ordnen der besten Schnappschüsse wurde zu einem fixen Bestandteil jedes Urlaubs. Jedes Fotoalbum hat dabei einen unschätzbaren emotionalen Wert, sie halten die Zeit in den schönsten Augenblicken fest. Urlaube und Reisen, Hochzeiten, das erste Lebensjahr, Feste und Alltag kann man mit einem Fotoalbum jederzeit wieder zur Hand nehmen und in den wunderbaren Erinnerungen schwelgen.

fotobücher erstellen,fotobuch,urlaub,hochzeit,geschichte,digital,kunst,festival,geschenk,fotograf,hochzeiten,menschen,fotografie,gestaltenTanz-Theater-Performance '8 Minuten' im Forum Stadtpark Graz

Das Fotobuch als eigene Kunstform

ViennaPhotoBookFestival,fotobücher erstellen,fotobuch,fotografen,kameras,anbieter,präsentation,automatisch,qualität,fotografierenDie Bilder professioneller Fotografen, hochwertig gedruckt und in großen Formaten gebunden üben einen besonderen Reiz auf den Betrachter aus. Mitte des 19. Jahrhunderts entstand diese neue Form des Buches. Lichtete Anna Atkins damals noch Algen ab, hat sich die Bandbreite mit der technischen Entwicklung der Fotografie in eine deutlich spannendere Richtung entwickelt. Legendäre Bildbände von Robert Frank, Magnum Fotograf Henri Cartier-Bresson, Annie Leibovitz oder Sammelbände von National Geographic dürfen in keiner Sammlung fehlen. Auch in Ausstellungen werden die schönsten Exemplare gerne gewürdigt. 2013 ins Leben gerufen, ist das ViennaPhotoBookFestival das erste Wiener Festival rund ums Fotobuch.

Fotobücher für jede Gelegenheit

fotobücher erstellen,fotobuch,ausstellungen,layouts,fotografien,feste,virtuell,reiz,emotional,möglichkeiten,alltag,professionell,aufbewahren

Fotobücher Reiserinnerung und Bilder vom Urlaub

Heute werden die meisten Aufnahmen direkt am Computer in ein virtuelles Buch eingefügt, mit den Wunschtexten versehen und anschließend digital in Produktion geschickt. Seit der Markteinführung 2007 erfreuen sich die digital gedruckten Fotobücher steigender Beliebtheit. Noch nie war es einfacher, in wenig Zeit ein derart persönliches Fotobuch zu gestalten. Neben der Qualität der eigenen Fotos ist dabei auch die Qualität des Anbieters entscheidend. Durch die ausgereifte Software von foto.at stehen dem Nutzer viele abwechslungsreiche Layouts und schier endlose Möglichkeiten der Personalisierung zur Verfügung. Eine automatische Bildoptimierung, Papier, Druck und Ausarbeitung spielen ebenfalls eine entscheidende Rolle. Spezielles Fotopapier bringt deutlich bessere Ergebnisse. Fotobücher können für jeden beruflichen oder privaten Einsatzzweck im passenden Format erstellt werden. So passt die Hochzeit immer bequem in die Handtasche oder Kunden staunen über eine attraktive und großflächige Präsentation. Ein Fotobuch ist darüber hinaus auch ein beliebtes und sehr persönliches Geschenk für viele Gelegenheiten. Alle Informationen und Ausarbeitungsmöglichkeiten kann man sich unter www.foto.at ansehen.

Tipps

News und Wissenswertes