Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Steirisches Kletzenbrot - köstliches süßes Brot


Kletzenbrot,steiermark,kuchen,weihnachten,kochen,advent,rum,teig,backen,süß,honig,zubereiten,früchte,kochrezepte,kochrezept,vanille,nüsse,besondere,speisen,birnen,hefe

Früchtebrot mit Aprikosen öst.: Marillen), Datteln, Feigen und Nüssen

Kletzenbrot in der Vorweihnachtszeit

Heilige Zeiten zeichnen sich oft durch besondere Speisen aus. So kennen wir in der Steiermark das Kletzenbrot in der Vorweihnachtszeit, ein köstliches süßes Brot mit Nüssen, getrockneten Früchten und Kletzen, das sind gedörrte Birnen.

Zutaten für den Germteig
40 dag Roggenmehl


.

20 dag Weizenmehl
4 dag Germ
1 TL Salz
Vanille, Zimt, Nelkenpulver
ca. 1/4 l Kletzenwasser
Zutaten für die Früchtemischung
20 dag Dörrzwetschken
15 dag Dörrbirnen
14 dag Feigen
7 dag Nüsse
7 dag Rosinen
Honig
Rum

Kletzen,Kletzenbrot,steiermark, nüsse,zimt,kuchenrezepte,brot rezept,feigen,brot backen,zwetschken,getrocknet,germteig,nelken,backrezepte,rosinen,wecken,köstlich,hefeteig,backwaren,brotrezepte

Namensgebender Bestandteil:
Kletzen

Zwetschken und Birnen kochen bis sie weich sind, dann schneiden, auch Feigen und Nüsse, Rum und den Honig beifügen und über Nacht stehen lassen.

Am nächsten Tag einen glatten Germteig zubereiten und gehen lassen. Daraufhin die Früchtemischung in den Teig einarbeiten, gut durchkneten und ein weiteres Mal ca. 3 Stunden gehen lassen. Anschließend Wecken oder Laibe formen und wieder 1 Stunde gehen lassen.

Je nach Größe eine ¾ - 1 Stunde bei 170 - 175°C backen.

Birnenbrot,Kletzenbrot,rezeptideen,gehen lassen,kletzen,vorweihnachtszeit,einarbeiten,laibe,getrocknete früchte,dörrzwetschken, kuchen,weihnachten,kochen,advent,rum,teig,backen,süß

Eine Spezialität aus Graubünden: Birnenbrot

WikipediA meint dazu:

Früchtebrot (auch Berewecke, Birnenbrot, Hutzenbrot, Hutzelbrot, Kletzenbrot, Schnitzbrot oder Zelten) ist ein süßes, dunkles Brot mit eingebackenem Dörrobst.

Es wird meist zu kleinen länglichen Laiben geformt. Das Brot hat einen saftigen, festen Teig und im Anschnitt sichtbare Frucht- und Nussstücke. Häufig ist es mit weißen Mandeln und Belegkirschen verziert. Es ist sehr lange haltbar. © WikipediA 

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.