Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

Zitate, Aphorismen und Sprüche zu Silvester und Neujahr

Schon wieder Neujahr. Dabei hätte das alte Jahr noch für Monate gereicht!

Feuerwerk,Silvesternacht,Sprüche,Aphorismus,rauchfangkehrer,vierblättriger klee,bräuche,bleigießen,mitternacht
Feuerwerk der Silvesternacht 2008 / 2009 in Frankfurt am Main

Im deutschsprachigen Raum finden die Feierlichkeiten meist in der Nacht des Jahreswechsels statt und werden als Silvesterfeier bezeichnet. Zum Jahres-Wechsel gehören Glückwünsche und Gesundheitswünsche für das neue Jahr. So wünscht man sich zum Beispiel oft „einen guten Rutsch“ ins neue Jahr.

Glück- und Gesundheitswünsche auszusprechen, ist noch einige Tage nach Neujahr üblich.

Bräuche zum Jahreswechsel

Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Musikvereinssaal,Österreich,Kultur,feuerwerk,böller,silvesterfeier,sekt, Witze,Sinnsprüche,lustige,weise,Blödsinn
Unbezahlbarer Botschafter für Österreich und seine Kultur: das weltberühmte Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker im Musikvereinssaal

 

Im deutschsprachigen Raum wird am Silvestertag mit einem Guten Rutsch gegrüßt. Der Silvesterabend wird häufig in Gesellschaft begangen. Bräuche sind Bleigießen oder nächtliche Gottesdienste. Zum Jahreswechsel um Mitternacht wird meist mit Feuerwerk, Böllern und Glockengeläut gefeiert und mit Sekt angestoßen. Das Feuerwerk sollte in animistischen Glauben früher „böse Geister“ vertreiben und drückt heute auch Vorfreude auf das neue Jahr aus.

Bei privaten Silvesterfeiern sind Bleigießen sowie das Öffnen einer Flasche Sekt zum Jahreswechsel weit verbreitet.

Wiener Silvesterpfad,Touristenmagnet,Kalauer geistreich,silvesterabend,silvestertag, anfang,anstoßen,bauernregeln,bleigießen
Wiener Silvesterpfad 2010/11 im Bereich des Graben - auch dies ein Touristenmagnet

Große Kultur- und Sinfonieorchester veranstalten an Neujahr oft ein Neujahrskonzert, etwa das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker.

 

Für viele Menschen spielen die sog. Glücksbringer eine große Rolle, etwa Glücksschweine und Rauchfangkehrer, Vierblättriger Klee usw.

Auch das Geschenkpapier ist mit diesen Symbolen bedruckt.  © WikipediA 

Bauernregeln zu Silvester und Neujahr

Eiffel-Turm,Paris,Silvester,feierlichkeiten,feiern,feuerwerk,fruchtbar,geister,gesellschaft,gesundheitswünsche
Eiffel-Turm in Paris zu Silvester
 

Silvesternacht düster oder klar sagt an ein gutes Jahr.

Friert zu Silvester Berg und Tal, geschieht’s dies Jahr das letzte Mal.

Silvester wenig Wind und Morgensonn’, gibt viel Hoffnung auf Wein und Korn.

Silvesterwind und warme Sonn’ verdirbt die Hoffnung auf Wein und Korn.

Wenn’s Silvester stürmt und schneit, ist Neujahr nicht mehr weit.

Wie St. Kathrein (25. November) wird’s Neujahr sein.

Die Neujahrsnacht hell und klar, deutet auf ein reiches Jahr.

Anfang und Ende vom Januar zeigen das Wetter für ein ganzes Jahr.

Neujahrsnacht still und klar, deutet auf ein gutes Jahr.

Morgenrot am ersten  Neujahrstag, Unwetter bringt und große Plag’.

 Wenn’s um Neujahr Regen gibt, oft um Ostern Schnee noch stiebt.

 Am Neujahrstage Sonnenschein, lässt das Jahr uns fruchtbar sein.

Nach dem Landvolk nun mehr oder weniger kluge oder witzige Sprüche der 'Intelektuellen'

Das Leben gleicht einer Reise, Silvester einem Meilenstein. Theodor Fontane
Zu Silvester ist ein gutes Gewissen
besser als Punsch und gute Bissen. Bauernweisheit 
Silvesterwind und warme Sonne wirft jede Hoffnung in den Born. Sprichwort 
Zeuch hin betrübtes Jahr! Zeuch hin mit meinen Schmerzen!
Zeuch hin mit meiner Angst und überhäuftem Weh!
Zeuch soviel Leichen nach! Bedrängte Zeit vergeh
Und führe mit dir weg die Last von diesem Herzen! Andreas Gryphius
Das neue Jahr hat grad begonnen,
die ersten Vorsätze sind zerronnen.
Was soll’s. Es gibt jetzt kein Zurück.
Zum neuen viel Erfolg und Glück! Unbekannter Autor
Die besinnlichen Tage zwischen Weihnachten und Neujahr
haben schon manchen um die Besinnung gebracht. Joachim Ringelnatz
Läutet Glocken, wild zu Himmel empor,
zu den jagenden Wolken, dem eisigen Licht.
Das Jahr stirbt, noch ehe der Tag anbricht.
Laßt es sterben, und läutet, ihr Glocken, im Chor! Alfred Lord Tennyson
Ein Jahr ist nichts, wenn man’s verputzt,
ein Jahr ist viel, wenn man es nutzt.
Ein Jahr ist nichts, wenn man’s verflucht,
ein Jahr ist viel, wenn man Erfolg gesucht.
Ein leeres Jahr ist Wahn, ein volles wahr.
Sei jedem voll, dies gute, neue Jahr. Unbekannter Autor
Es hängt von dir selbst ab, ob du das neue Jahr
als Bremse oder als Motor benutzen willst. Henry Ford
Ein neues Jahr ist wie ein neuer Bankkunde:
Solange nichts Nachteiliges bekannt ist,
sollte man ihm Kredit geben. Unbekannter Autor
Fett wird man nicht zwischen Weihnachten und Neujahr,
sondern zwischen Neujahr und Weihnachten. Unbekannter Autor
Hartnäckig weiter fließt die Zeit, die Zukunft wird Vergangenheit.
Aus einem großem Reservoir ins andre rieselt Jahr um Jahr. Wilhelm Busch
Glück und Segen auf allen Wegen.
Frieden im Haus jahrein, jahraus.
In gesunden und in kranken Tagen
Kraft genug, Freud und Leid zu tragen.
Stets im Kasten ein Stücklein Brot,
das geb’ uns Gott. Unbekannter Autor
Jeder hat Grund, den Beginn des neuen Jahres zu feiern. 
Er hat ja das alte überlebt. Lothar Schmidt
Ich kann freilich nicht sagen, ob es besser wird,
wenn es anders wird, aber so viel kann ich sagen:
Es muss anders werden, wenn es gut werden soll. Georg Christoph Lichtenberg
Wenn's alte Jahr erfolgreich war, 
dann freue dich aufs Neue,
und war es schlecht - 
ja dann erst recht! Karl Heinz Söhler
Wird's besser? Wird’s schlimmer? fragt man alljährlich. 
Seien wir ehrlich: Leben ist immer lebensgefährlich! Erich Kästner

Letzter Tag des Jahres, du Bild des letzten Lebens! Lehr,
o lehre mich, dass nicht mein Leben einst sei gefloh'n
und verschwunden wie das verschwundene Jahr! Friedrich Gottlieb Klopstock

An der Schwelle des neuen Jahres lacht die Hoffnung und flüstert, es werde uns mehr Glück bringen. Alfred Lord Tennyson

Ein neues Buch, ein neues Jahr
Was werden die Tage bringen?
Wird's werden, wie's immer war
Halb scheitern, halb gelingen? Theodor Fontane

Gott sei gnädig diesem Jahre,
daß kein Unheil widerfahre,
nur ein mäßig Glück hienieden
und der wahre inn're Frieden! Franz Graf Pocci

Es frommt nicht, daß du zagst und klagst:
Wenn rückwärts ohne Reue
ins alte Jahr du blicken magst,
so zieh mit Mut ins neue. Friedrich Wilhelm Weber

Das alte Jahr hat's schlau gemacht,
Fort ist's bei Nebel und bei Nacht.
Zum großen Glück für fern und nah,
war auf der Stell ein andres da. Johann Peter Hebel

Die Menschen freuen sich verständlicherweise mehr über einen Jahreswechsel als über die Wechseljahre! Willy Meurer
Bricht der erste Morgen des neuen Jahres an, so erscheint der Himmel nicht anders als am Tage zuvor, aber doch ist einem seltsam frisch zumute. Yoshida Kenkō
Neujahr ist das Tor, durch das sich Deine Probleme von einem Jahr ins andere schmuggeln. Willy Meurer
Möchte Dir dies Jahr in der behäglichen Ruh verfließen, mit der Du es zu beginnen scheinst... Caroline von Böhmer-Schlegel-Schelling

Das neue Jahr sieht mich freundlich an, und ich lasse das alte mit seinem Sonnenschein und Wolken ruhig hinter mir. Johann Wolfgang von Goethe

Manche Menschen erwarten vom Neuen Jahr einen frischen Start für ihre alten Gewohnheiten. Willy Meurer

Zur Tugend, wie man zu sagen pflegt,
ist eigentlich keiner recht aufgelegt. Wilhelm Busch

Den Neujahrstag erkennt man am einfachsten an den vielen übergewichtigen Joggern. Hauke Harms

Im neuen Jahre Glück und Heil,
Auf Weh und Wunden gute Salbe!
Auf groben Klotz ein grober Keil!
Auf einen Schelmen anderthalbe! Johann Wolfgang von Goethe

Ich sagte zu dem Engel, der an der Pforte stand: "Gib mir ein Licht, damit ich sicheren Fußes der Ungewißheit entgegengehen kann." Aber er antwortete: "Geh nur hinein in die Dunkelheit und lege deine Hand in die Hand Gottes. Das ist besser als ein Licht und sicherer als ein bekannter Weg." Worte eines chinesischen Christen

Man sagt, heute sei Neujahr. Punkt 24 Uhr sei die Grenze zwischen dem alten und dem neuen Jahr. Aber so einfach ist das nicht. Ob ein Jahr neu wird, liegt nicht am Kalender, nicht an der Uhr. Ob ein Jahr neu wird, liegt an uns. Ob wir es neu machen, ob wir neu anfangen zu denken, ob wir neu anfangen zu sprechen, ob wir neu anfangen zu leben. Johann Wilhelm Wilms  

More of the same - Teil 2 - weiteres Nachdenkliches, Weises, Lustiges und Dummes zu Silvester und Neujahr.

Sprüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten und Bauernregeln zu Silvester und Neujahr

 

Glücksbringer und Lärm sowie Sekt und Champagner dominieren bei der Silvesterfeier.Witze,Sinnsprüche,lustige,weise,Blödsinn,Kalauer geistreich
silvesterabend,silvestertag,Sinnsprüche, lustige und weise Sprüche, Blödsinn und Kalauer sowie Zitate mehr oder weniger berühmter Personen
ein neues Jahr ist Anlass, sich als geistreich zu versuchen. Sprüche,Aphorismus,rauchfangkehrer,vierblättriger klee,bräuche,bleigießen,mitternacht,feuerwerk
böller,silvesterfeier,sekt, Sprüche, Zitate, Aphorismen, Weisheiten und Bauernregeln zu Silvester und Neujahr,Witze,Sinnsprüche,lustige,weise,Blödsinn,Kalauer geistreich
team_infograz_at_besinnliches_weihnachtsfest_freunde_letzter_tag_jahreswechsel_silvester_ausgelassene_heiterkeit_feiern_neue_jahr_30772080f.jpg

 

Tipps

News und Wissenswertes

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Der erste Schritt zum Eheglück - die Verlobung

Für viele Paare ist sie einer der romantischsten Momente ihrer Beziehung - die Verlobung. Manchmal ist es ein langer und beschwerlicher Weg, bis die bedeutsame Entscheidung getroffen wird, mit dem Partner den Rest des Lebens verbringen zu wollen.

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Erholsamer Schlaf für 2: Die richtige Bettgröße finden

Die Schlafqualität spielt für das Wohlbefinden und die Leistungsfähigkeit eine entscheidende Rolle. Wer schlecht schläft, der ist am Morgen nicht ausgeruht und die Aufgaben des Alltags können zu einer wahren Belastungsprobe werden.