Mein Benutzer

INFOGRAZ.at verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf dieser Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Details dazu finden Sie in unserer Datenschutz Erklärung.

17. Dezember - Aus Lukas 1, 26-35

Geschichte über die Geburt von Jesus!

erzengel gabriel,maria und joseph,sohn gebären,gott des höchsten,gott der herr,david,könig,heilige geist,

'Verkündigung' von Anton Raphael
Mengs (1744). Gabriel erscheint
der Jungfrau Maria.

Eines Tages sandte Gott den Engel Gabriel in die galiläische Stadt Nazareth zur Jungfrau Maria, die mit Joseph, einem Mann aus dem Geschlecht Davids, verlobt war.

Der Engel Gabriel sprach zum Mädchen: "Siehe, du wirst schwanger werden und einen Sohn gebären. Du sollst ihm den Namen Jesus geben!

Jesus wird groß sein und Gott des Höchsten genannt werden; und Gott der Herr wird ihm den Thron seines Vaters David geben; und er wird König sein über das Haus Jakob in Ewigkeit, und sein Reich wird kein Ende haben."

Maria fragte den Engel Gabriel: "Wie soll das zugehen, da ich doch von keinem Mann weiß?"

Da antwortete der Engel: "Der heilige Geist wird über dich kommen, und die Kraft des Höchsten wird dich überschatten; darum wird auch das Heilige, das geboren wird, Gottes Sohn genannt werden!"

Evangelist Lukas,geschichte,geburt von jesus,gott,engel gabriel,nazareth,jungfrau maria,joseph, kraft des höchsten,heilige,gottes sohn,volk retten,sünden

Der Stier dient oft als Symbol und
Erkennungszeichen für den
Evangelisten Lukas, hier dargestellt
in der Bamberger Apokalypse

Als Joseph merkte, dass Maria schwanger war, wollte er sie heimlich verlassen. Plötzlich erschien ihm im Traum ein Engel der sprach: "Joseph, du Sohn Davids, fürchte dich nicht, deine Frau Maria zu dir zu nehmen, denn was sie empfangen hat, das ist vom Heiligen Geist. Und sie wird einen Sohn gebären, dem sollst du den Namen "Jesus" geben; denn er wird sein Volk retten von ihren Sünden."

Maria und Joseph verließen die Stadt Nazareth, und pilgerten nach Bethlehem. Dort gebar Maria ihren Sohn Jesus, wickelte ihn in eine Krippe in einem Stall, denn sie hatte sonst keine Herberge.

Aus Lukas 1, 26-35

Weihnachtsmenü / Weihnachtsgeschichte / Weihnachtslied / Bastelvorschlag

modernes Weihnachtsmärchen, Peter Rosegger Weihnachtsgeschichten, Rosegger Weihnachtsgeschichte, Rosegger Weihnachtsgeschichten, Waggerl Weihnachtsgeschichte

Weihnachtslied / Bastelvorschlag

Nusstrommel und "Es ist ein Ros entsprungen"

   
vorlesen,kinder,weihnachten,weihnachtsabend,festtagsmenü,festtagsessen,weihnachtsgeschichte,weihnachtslied,weihnachtsrezept,rezeptvorschlag,essen zu weihnachten 

Weihnachtsgeschichte

Die Hüttenweihnacht

   
Karotten-OrangenSuppe,Weihnachts, Fleisch, backen, Weihnachtsrezepte, Rezepte backen, kochen und genießen, Weihnachtsbuffet, Weihnachtsmenüs

Vorschlag für Ihr Weihnachtsmenü

Karotten-Orangen-Suppe

 

Tipps

News und Wissenswertes

Die Edelsten unter der Sonne

Die Edelsten unter der Sonne

Euch kann ich´s ja sagen – nichts, aber schon absolut überhaupt gar nichts ist mir heiliger.. Wie kann ich dem Pferd gerecht werden? - fragt sich Daniela Kummer.